Benutzerprofil

KURT E.Schewe

Registriert seit: 28.01.2015
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
11.07.2019, 18:20 Uhr

auch mal die sachlich berichtende NZZ lesen das Problem wird zwar fast täglich kleingeredet - aber deshhalb löst es sich nicht in Luft auf, auch wenn der Spiegel schreibt "jeder Zweite fühlt sich "überfremdet" wegen einer [...] mehr

29.05.2019, 08:42 Uhr

in die Mottenkiste der Geschichte mit dem Weichei und Nord-Stream2-Gegner; ein weiterer schwacher Kommissionspräsident, der Europa kaum voranbringen würde. Nur so besteht die Chance für Jens Weidmann als Nachfolger für Draghi als [...] mehr

12.04.2019, 13:03 Uhr

Nun, wer wirklich verantwortlich für den schrecklichen Bürgerkrieg ist, wird evtl. die Geschichtsschreibung beantworten. Doch selbst der US-Historiker Erich Zuesse sagte, die USA hätten Libyen, [...] mehr

15.03.2019, 17:07 Uhr

so geht Politik gesunder Menschenverstand ist nicht gefragt, ist suspekt und sicher auch rechts - schade. Ich wünsche Frau Wagenknecht baldige Gesundung bzw mal einen richtigen Urlaub mehr

05.03.2019, 11:16 Uhr

Ich würde Emmanuel Macron als den scheinheiligsten Präsidenten bezeichnen, den Frankreich je hatte, dem jedoch besonders Merkel, Scholz und Co. ganz schnell auf den Leim zu gehen scheinen. Als [...] mehr

05.03.2019, 11:08 Uhr

Schöne Worte - doch es sind leere Phrasen vor einer Wahl, besonders was die Bürgerbeteiligung angeht. Geradezu wie Hohn wirken da folgende Sätze in einer EU-Broschüre: „Der Lissabon-Vertrag [...] mehr

05.03.2019, 08:49 Uhr

... dann wäre Europa endgültig begraben, denn es wird sich heraus stellen, gebe man allen Forderungen von Macron nach, so wie es Merkel, Scholz, Schulz und Co.angedeutet haben, wird die Spaltung [...] mehr

20.02.2019, 15:48 Uhr

In einer Rede am 16.11.2013 in Erfurt meinte der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger, die EU ist großartig und dass es für Europa am besten sei, wenn sich nichts ändert. Na prima. Ausgerechnet er [...] mehr

17.02.2019, 21:25 Uhr

"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie, oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten.. Merken Sie sich das, egal was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt", sagte 2013 Egon Bahr in einer Rede vor einer Schulklasse. [...] mehr

26.01.2019, 08:40 Uhr

man muss nur weiter graben dann wird sich schnell herausstellen, dass nicht nur ein Diesel-Entwickler sich an der Studie beteiligte, sondern auch, dass der eine oder andere Lungenfacharzt sogar "Autofahrer" ist. Ein [...] mehr

26.01.2019, 08:02 Uhr

nicht nur in Deutschland Auch die EU beauftragte, trotz tausender hoch dotierter Experten, Generaldirektoren und Präsidenten (etwa 50.000 Beamte/Mitarbeiter) in der Gourmet-Metropole, über dreißig externe Forschungsinstitute [...] mehr

08.01.2019, 15:26 Uhr

wie sagten die IT-Experten vor einigen Tagen noch auf fast allen TV-Kanälen - entweder eine sehr große Organisation muss dahinter stecken, oder der üblich Verdächtige, also Russland. Ich glaube, ihr solltet noch einmal die [...] mehr

02.01.2019, 13:34 Uhr

peter Scholl Latour-Latour - einer der meistens recht behielt doch diesmal wohl nicht, denn die USA werden einen Teufel tun, den Taiwanern beizustehen - und vielleicht hat der "ehrenwerte" US- Präsident Donal Trump dies den Festland-Chinesen sogar [...] mehr

29.12.2018, 09:01 Uhr

Eine politische Clique beutet das Land aus und die Regierung bricht laufend Gesetze. „Wenn die EU verstanden hätte, wie die Situation bei uns in Rumänien ist, wären wir niemals (EU) Mitglied geworden“, sagte die Rumänien, Prof. Dr. Alina [...] mehr

28.12.2018, 17:06 Uhr

Egal ob Rating-Agenturen oder eine bei der EZB angesiedelte Bankenaufsicht (für über 129 Großbanken), die zumindest in der geplanten Form, wahrscheinlich gegen EU-Recht bzw. EU-Verträge verstößt, sie alle sind hinterher meist [...] mehr

26.12.2018, 08:35 Uhr

es gibt keinerlei Rechtfertigung diese friedvollen Meeressäuger grausam zu morden, abzuschlachten, um pervertierte Wohlhabende in Luxustempeln zu verwöhnen. Wenn Argumente gegen den Walfang nichts mehr bewirken, dann vielleicht, als [...] mehr

25.12.2018, 17:25 Uhr

„Es geht um Wirtschaftsinteressen der USA zu Lasten von Europa und Russland.“ Die ehemalige Außenministerin (unter G.W. Bush), Condoleezza Rice sagte: „Auf Dauer sollte sich die Struktur der [...] mehr

13.11.2018, 08:42 Uhr

eine Europäische Armee? Als deutscher Beitrag eine Armee, in der jeder Befehl zu einem Schuss erst in 24 Sprachen übersetzt werden müsste, eine Armee mit allein siebzehn unterschiedlichen Kampfpanzertypen innerhalb der EU oder, als deutschen [...] mehr

10.11.2018, 08:47 Uhr

Wunschdenken, denn eine europ. Armee, in der jeder Befehl zu einem Schuss erst in 24 Sprachen übersetzt werden müsste, eine Armee mit allein siebzehn unterschiedlichen Kampfpanzertypen innerhalb der EU oder, als [...] mehr

07.08.2018, 09:12 Uhr

ja, vielleicht ... doch eher unwahrscheinlich. Die USA haben bereits den Irak von Saddam Hussain, Libyen von Gaddafi, Ägypten von Mubarak befreit und versuchen seit Jahren Syrien von Assad zu [...] mehr

Seite 1 von 4