Benutzerprofil

Parzival v. d. Dräuen

Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 11928
Seite 1 von 597
04.12.2011, 11:48 Uhr
Thema: Lyrik

wie könnt ihr nur, es ist advent da soll man nicht mit eiern schmeissen der mann ist alt und parlament kann nicht einmal ein gräslein beißen. ach, liebes gras, wenn du mich hörst quält dich [...] mehr

03.12.2011, 22:31 Uhr
Thema: Lyrik

Die Bärbel-Moritat Ganz weit oben am Firmament stand in den Wolkenstaub geschrieben Bärbel, ollet Supplement wir treffen uns um sieben. Eine Bärbel starrte himmelwärts in den Augen eine [...] mehr

02.12.2011, 16:12 Uhr
Thema: Lyrik

Kauf Dir einen Tirolerhut der steht Dir so gut. mehr

29.11.2011, 10:43 Uhr
Thema: Lyrik

Macchiavelli, Fugger, Richelieu Macht tanzt immer pas de deux zeigt man mit dem Finger drauf weiß die Presse sehr genauf alles Theo von Verschwö. Denn es weiß doch Kind und Hund das [...] mehr

28.11.2011, 12:13 Uhr
Thema: Lyrik

Ja, das geht auf. Eindeutig ein Walzerlauf. Typischer Fall von Debütantinnenball. Nicht zu langsam, nicht zu schnüll. Dafür in Taft und rauschend Tüll. ;) mehr

22.11.2011, 13:17 Uhr

. Sagt wer? Die Ideologen womöglich, die Frauen als Mangelwesen sehen, denen man die Kindererziehung nicht anvertrauen kann. Denn Simone de Beauvoir schrieb in "Das andere Geschlecht": [...] mehr

21.11.2011, 23:11 Uhr
Thema: Lyrik

Stroh Wenn es pressiert durch zuviel Linsen und wie es klingt dann sowieso doch noch lauter tönen Binsen verdrischt man damit leeres Stroh. mehr

21.11.2011, 19:24 Uhr

. Wenn es um strunzdummes Schubladendenken geht, dann ist es nicht falsch zu erwähnen, dass es falsch wäre, die gegenwärtige Regierungskoalition alleine des Wirtschaftslobbyismus zu verdächtigen. Lesen [...] mehr

21.11.2011, 13:44 Uhr

. Sie sind ja naiv. Als ob nicht alle im Bundestag vertretenen Parteien auf die eine oder andere Weise daran beteiligt wären, dass sich die Energiekosten für den privaten Konsumenten verteuern. [...] mehr

19.11.2011, 08:21 Uhr
Thema: Lyrik

Siehst Du auf der Alm das Vieh dort es spielt im Herbst begeistert Keyboard nicht nur die alten, müden Bullen erzeugen Töne, Einsen, Nullen Denn zusammen mit den Aua-Ochsen dreht das Rindvieh [...] mehr

18.11.2011, 13:51 Uhr

. Warum führen wir nicht einfach die Planwirtschaft ein und geben auch die Geburtenquote vor? Laufen Sie sich schon mal warm. mehr

16.11.2011, 09:49 Uhr
Thema: Lyrik

Wer mit solchen Schlagern aufgewachsen ist vielleicht sogar mit Säften vom Hollunder der wurde sicher Mörder oder Terrorist falls dann doch nicht dann ist das schon ein Wunder. ;) mehr

15.11.2011, 10:01 Uhr

. Modern und progressiv ist also, Kinder in Krippen abhocken zu lassen? Rückständig ist es, Kinder in staatlichen Massen-Betreuungseinrichtungen outzusourcen. Das haben die Nazis gemacht, das haben die [...] mehr

14.11.2011, 14:39 Uhr
Thema: Lyrik

Und da schifft' er in den Hades ein und gluckert' mit der Lethe warf noch einen letzten Schein bevor der Kahn dann drehte. Und ist der ganze Abschied trist es flucht und droht die Meute doch [...] mehr

11.11.2011, 18:41 Uhr
Thema: Lyrik

Sein wir doch mal ehrlich Kommas sind entbehrlich wer sie vermisst trotz Zeilen der ist nicht mehr zu heilen Punkt mehr

11.11.2011, 17:48 Uhr
Thema: Lyrik

Gut, dann Jahresendzeitverse... Kommst Du nicht in die Foren der Monitor ist hart wie ein Brett alles scheint wie eingefroren dann liegt das wohl am Winternet. mehr

11.11.2011, 13:06 Uhr

. Malochen an der Kasse vom Discounter oder Aktenschubsen ist ein erstrebenswerteres Weltbild? Genau. Es sollte jeder entscheiden dürfen, ob er die Kinder zu Hause lässt, statt sie mit [...] mehr

10.11.2011, 22:22 Uhr

. Das ist der Treppenwitz an der ganzen Angelegenheit. Überall schreit es aus taz, Spiegel, Süddeutsche, etc. nach dem neuen Mann, aber der bleibt weiterhin der Übervater, der die Verantwortung [...] mehr

10.11.2011, 11:49 Uhr

. Was ist das für eine Nullaussage? Es ist Ihrer Ansicht nach also islamistisch und nazistisch, wenn Kinder über ihre Herkunft Bescheid wissen sollen, wenn das Unterhaltsrecht nach dem [...] mehr

09.11.2011, 22:47 Uhr
Thema: Lyrik

Da fehlt doch noch das Heimgewerk denn wanderte ich im finsteren Tal bis hoch auf höchsten Alpenberg kreischt und dröhnt in Dezibaal noch lauter als das Laubgesäge ein Bastelwahn an Wand und [...] mehr

Seite 1 von 597