Benutzerprofil

InSchwerenZeiten

Registriert seit: 31.01.2015
Beiträge: 33
Seite 2 von 2
04.02.2015, 16:28 Uhr

Was ist neu daran? Das Innenministerium hat keine Nazivergangenheit. Es wurde nach 1945 neu gegründet. Allenfalls seine alten/neuen Mitarbeiter haben/hatten eine Nazivergangenheit. Aber das ist aber nicht neues. So [...] mehr

03.02.2015, 12:45 Uhr

Selber machen. Wie hieß das mal? Wer bis 30 seinen Doktor nicht gefunden hat muss ihn selber machen. Abgesehen davon heiraten? Wozu? Um im Zweifel, wenn es schief geht, zu zahlen bis der eigenen Sozialhilfesatz [...] mehr

03.02.2015, 12:14 Uhr

Hier brennt blad kein Licht mher. Ja, macht die Energiekonzerne kaputt. Zerstört den Standort Deutschland. In Frankreich denkt man an so was nicht mal. Die Konzerne haben ja schon alles, was keine Windmühle ist, outgesourct und werden [...] mehr

03.02.2015, 12:08 Uhr

Natürlich nicht. Natürlich nicht oder warum glauben Sie laufen die Dinger nur unter Subventionen? mehr

01.02.2015, 22:34 Uhr

Jetzt kommen wir endlich an. Genau, Italien fehlt noch, evtl. auch Portugal. Zusammen mit Frankreich, Wahnsinn. Merkel wird sich wundern. Dahinter die Russen und die Engländer gucken zu und lachen sich schief und treten bei [...] mehr

01.02.2015, 21:44 Uhr

Wir sind dann mal weg ... Alles klar. Die Franzosen sind ja auch pleite und völlig durch stabilen mit wirtschaftlichen Verhältnissen. Gemeinsam gegen also Merkel? Warum nicht? Schade, dass ein Austritt Deutschlands aus der EU [...] mehr

01.02.2015, 21:40 Uhr

und noch ... Es wagt auch niemand Statistiken zur Alimentation dieser Menschen bei uns mitzuteilen. Mit der Wahrheit würde man vermutlich über Nacht Pogrome auslösen. Man findet alles zu Flüchtlingszahlen, [...] mehr

01.02.2015, 20:58 Uhr

Die Menge macht es. Es mag gar nicht darum gehen, dass sich ein einzelner Stadtteil wehrt. Es geht darum, dass es mehr und mehr werden, im Grunde halb Afrika und Teile des Vorderen Orients bei uns wohnen würden, wenn sie [...] mehr

01.02.2015, 18:06 Uhr

Perspektiveen? Es geht bei allem auch um Perspektiven, die wir diesen Flüchtlingen gar nicht bieten können. Nichts ist zu Ende gedacht an der Stelle. Helfen zu wollen helfen, zu müssen wird so am Ende zum [...] mehr

01.02.2015, 16:49 Uhr

Dann dafür! Oh, na dann gebt ihnen auf jeden Fall diese Flüchtlinge. 100% dafür wusste ich nicht, sry. Unbedingt dafür. mehr

01.02.2015, 16:14 Uhr

Der Aufreger schlecht hin, gell? Also,wer möchte alles 1.000 Flüchtlinge als nächste Nachbarn? Wie wäre es mit 100 aus jeder Flüchtlingsregion? Die deutsche Flüchtlingspolitik ist getrieben von [...] mehr

31.01.2015, 22:08 Uhr

Stimmt ... Stimmt der Mann war eine Blaupause bis auf´s Blut. Reden kann jeder. Und manche sollen ihre Reden sogar selber schreiben. mehr

31.01.2015, 14:47 Uhr

Hartz IV für die Welt. Hartz IV für die Welt. Das Geld wird ja wohl so unserer Wirtschaft so entzogen. Die Transfer-Gebühren sind daher nicht das, worauf es ankommt und eben Dienstleistungsgebühren, wenn die Leute die da [...] mehr

Seite 2 von 2