Benutzerprofil

noch_ein_neuer_account

Registriert seit: 10.02.2015
Beiträge: 207
Seite 1 von 11
10.03.2015, 17:39 Uhr

Oder die über 100 Tonnen Gold?!? Nee, dafür ist der Bundeshosenanzug zu Euro-besoffen - Sicherheiten haben sich wohl bisher nur die Finnen geben lassen; wir haben dafür [...] mehr

10.03.2015, 17:29 Uhr

Sie haben vollkommen recht; das betrifft im übrigen nahezu alle jobs für Niedrigqualifizierte... ja, liebe Kinder, es lohnt, sich anzustrengen, und viel in die eigene Aus- und Weiterbildung zu [...] mehr

10.03.2015, 15:33 Uhr

;-) OK, ich mache dann auch einmal mit: Ich heiße **** und habe einen 27er IMAC, diverse ipods, zwei Iphones (eins von der lieben Firma), ein Macbook Air. Und, ja, das Macbook nutze ich täglich [...] mehr

10.03.2015, 15:27 Uhr

Ahem, der schweizerischen Uhrenindustrie fing es dann an, wieder besser zu gehen, als man sich rücksichtslos von den Japanern entfernt hat - ganz bewußt KEINE Quarzwerke, keine Digitaldisplays [...] mehr

10.03.2015, 15:24 Uhr

Das Schlimme ist doch, daß Leute mit richtig Geld sich so einen Schrott nie kaufen werden - aber die, die jetzt schon immer das neueste Iphone brauchen, werden auch dafür einen Konsumkredit [...] mehr

10.03.2015, 15:22 Uhr

Das muß dann aber schon ein russischer Segelklub sein; in D wird jeder Mensch mit richtig Geld so ein Ding einfach nur peinlich finden! mehr

10.03.2015, 15:16 Uhr

Volle Zustimmung zu diesem Artikel. Ein weiteres Problem - Apple übersieht, daß eine edle Armbanduhr das einzige im Geschäftsleben akzeptierte Schmuckstück bei einem Mann ist - wer heutzutage noch [...] mehr

10.03.2015, 13:52 Uhr

NEIN - nicht die AG müssen mehr zahlen, sondern der ewig-gierige Staat muß endlich kapieren, daß er weniger wegnehmen soll!!!! mehr

10.03.2015, 13:49 Uhr

Naja, ich bin so ein "Zurückkommer" - aber nun arbeite ich hochdotiert in der kommerziellen Forschung - ins Krankenhaus kriegt man mich in D weder als Arzt, noch als Patient!!!! mehr

10.03.2015, 13:48 Uhr

Öhem, die wenigsten ziehen ins Ausland, weil sie fremde Ländern nicht kennengelernt haben - Sie verwechseln hier Fernweh => Urlaub und Bürokratenwahn, Fortschrittsfeindlichkeit und absurd hohe [...] mehr

10.03.2015, 13:45 Uhr

Was ist das denn für eine kranke Argumentation?!? 1) Gerade die Gutausgebildeten gehen u.a. WEIL die Steuerlast in Schland absurd hoch ist 2) Wie wollen Sie das durchsetzen - Reichsarbeitsdienst [...] mehr

09.03.2015, 13:40 Uhr

Mal im Ernst - mit wievielen Japanern haben Sie schon zusammengearbeitet? Die, dich ich kenne, sind immer ganz versessen aufs Händeschütteln... Zu Ihre letzten Absatz - volle Zustimmung; da [...] mehr

09.03.2015, 07:54 Uhr

Öhem, wenn man sich den gewaltigen Materialaufwand wie auch logistischen Auwand - da wurde sicher deutlich mehr Kerosin verbrannt, um die Unterstützungsteams in Stellung zu bringen, als die [...] mehr

08.03.2015, 12:30 Uhr

Das stimmt so leider nicht - mag sein, daß die mittlere Intelligenz gleich ist (es gibt durchaus ordentliche Evidenz dafür, daß dem nicht ganz so ist, aber geschenkt). Es ist aber definitiv so, [...] mehr

08.03.2015, 10:44 Uhr

Hallo, verwechseln Sie da nicht "Gleichberechtgung" (jeder hat gleiche Startchancen, aber ergebnisoffen) mit "Gleichmachen" (egal, welche Startchancen jemand hat, das Ergebnis [...] mehr

08.03.2015, 10:43 Uhr

Tja, ein Treppenwitz der Geschichte - die vermeintlich progressiv-fortschrittlichen Kräfte feiern es als erstrebenswert ab, daß nicht nur einer, sondern beide Eltern sich meistbietend an die [...] mehr

07.03.2015, 13:29 Uhr

"Auf Anfrage teilte Birkenstock mit, dass die juristisch angreifbaren Lohnstrukturen historisch gewachsen seien. Jahrzehntelang hätten männliche Beschäftigte "körperlich anstrengendere [...] mehr

07.03.2015, 10:35 Uhr

Wissen Sie, ich habe es aufgegeben, mit Griechen, die hier in üblich-selbstgefälliger Art posten, in Kontakt zu treten - verlorene Liebesmüh! mehr

07.03.2015, 10:22 Uhr

1) ausnahmslos alle Forderungen sind mit dem Londoner Abkommen beglichen; dies gilt! 2) pacta sunt servanda - die Griechen sollten sich erst einmal um Einhaltung von Verträgen ihrerseits kümmern 3) [...] mehr

07.03.2015, 10:14 Uhr

1) wäre das ein Anfang 2) sollen wir als Gläubiger uns ebenfalls aus den Goldreseven bedienen! mehr

Seite 1 von 11