Benutzerprofil

broväsor

Registriert seit: 10.02.2015
Beiträge: 290
Seite 1 von 15
09.12.2016, 02:55 Uhr

(K)ein Leben lang Bis zu meinem Umzug nach Dortmund (und ein bisschen darüber hinaus) war ich Schalke-Fan. Allerdings ist das schon 30 Jahre her. Fahnenflüchtig und Verräter der ich war/bin, freue ich mich trotzdem [...] mehr

28.11.2016, 18:39 Uhr

Mittlerweile verdichtet sich der Eindruck, dass die meisten Foristen besser zu den Ursachen und Folgen der weltweiten Krisen bescheid wissen, als unsere Politiker. Aber vielleicht geht es denen [...] mehr

28.11.2016, 18:12 Uhr

Die Menschen flohen in 1. Linie vor dem Krieg, nicht vor Assad, der ihn auch nicht angezettelt hat. Daher werden es nicht mehr syrische Flüchtlinge, es werden weniger zu uns kommen. Es werden [...] mehr

28.11.2016, 02:34 Uhr

Political Correctness Minderheiten nicht zu diskriminieren, auf den richtigen Sprachgebrauch zu achten – also politisch korrekt zu agieren - sollte ein hohes Gut bleiben. Das hat Gründe, und es spricht überhaupt nichts [...] mehr

26.11.2016, 20:04 Uhr

Bärendienst Wie werden enttäuschte Trump-Wähler reagieren, wenn eine gewonnene Wahl als manipuliert enttarnt werden soll? So sie es denn war. Letztlich müsste auch in den restlichen US-Staaten nachgezählt werden, [...] mehr

26.11.2016, 02:46 Uhr

Anfang vom Ende Gesetzt der Fall, diese (3) Nachzählung(en) würde/n Trump als Präsidenten verhindern... - was hätten Dr. Jill Stein und ihre Sympathisanten damit gewonnen, was die Demokraten, was der Staat Amerika [...] mehr

22.11.2016, 19:26 Uhr

Aua! "Der weiße mittelalte Mann" ist ein netter Kerl, ein toller Typ, der von den meisten Frauen sehr geschätzt wird. Sie merken: Der Kontext, in dem irgendwelche positiv oder negativ besetzte [...] mehr

20.11.2016, 02:31 Uhr

Linke hören Mozart? Ich höre Chopin und rege mich über die regierenden Parteien dies- und jenseits des Atlantiks auf. Gern würde ich mich über "Linke" aufregen. Gäbe es sie denn. Die US-Demokraten sind [...] mehr

20.11.2016, 01:48 Uhr

Verstecktes Liga-Marketing? Das klingt aber sehr nach Verschwörung. Absprachen zu Beginn der Saison (wann sonst?), die besagen, dass der FCB nicht Meister werden darf? Wegen eines versteckten Liga-Marketings? Ich hoffe, Sie [...] mehr

20.11.2016, 01:35 Uhr

Ein Trauerspiel Gewalt und Kriegsverbrechen hüben wie drüben. Im Irak, in Syrien. Mit oder ohne Beteiligung westlicher Kräfte gegen Rebellen und Terroristen. Mal mit Schwierigkeiten "Kämpfer von Zivilisten zu [...] mehr

20.11.2016, 01:11 Uhr

Normalität in Frankreich Was mir bei Berichten zu Frankreich immer wieder auffällt: Notstandsgesetze, Ausnahmezustand, mit entsprechenden Konsequenzen für die Bürger, finden praktisch keine Aufmerksamkeit in der deutschen [...] mehr

19.11.2016, 02:49 Uhr

Ich stimme Ihnen zu und möchte ergänzen, dass es echte Kriegsschauplätze gibt und die Gefahr besteht, dass es uns betreffende geben könnte. Eine weitere Aufgabe, die hoffentlich gelöst wird. mehr

19.11.2016, 02:30 Uhr

Als BRD-Bürger hoffe ich vielmehr, dass sich die USA ihrer Verantwortung bzgl.der aktuellen Situation im arabischen Raum bewusst werden, und, im Sinne der Partnerschaft zu den Europäern, die [...] mehr

19.11.2016, 01:49 Uhr

Format? Obama´s "soziale Intelligenz" hat in den USA dazu geführt, dass die gesellschaftliche Spaltung, vor der er jetzt warnt, nie so groß war wie heutzutage. Erst jetzt fordert er eine [...] mehr

17.11.2016, 20:03 Uhr

Linke Politik gegen Faschismus! "Demokraten aller Länder: vereinigt euch! Aber dafür ist es schon zu spät." Zu spät ist es eigentlich nie. Festzuhalten ist allerdings, dass in Deutschland - und das meine ich gar nicht [...] mehr

17.11.2016, 02:28 Uhr

"We can" war ein falsches Versprechen.Populismus. Letztlich eine Lüge. "We cannot" hätte es heißen müssen, aber damit gewinnt man keine Wahl. mehr

17.11.2016, 02:18 Uhr

Rechts der Mitte Also, dass die "Rechten" besser verstanden haben wie "Social Media" funktioniert, halte ich für ein Gerücht. Nebenbei stellt sich auch die Frage wie sich "Links" oder [...] mehr

16.11.2016, 01:41 Uhr

Sollte er bis zu Trumps Amtsantritt "vollendete Tatsachen " geschaffen haben, wäre der Krieg in absehbarer Zeit beendet, was widerum bedeutet, dass nicht noch mehr Opfer zu beklagen sein [...] mehr

16.11.2016, 01:19 Uhr

Da haben sich wohl zwei gefunden Ihrer letzten Forderung kann ich mich nur anschließen. Man sollte jedoch auch festhalten, dass man, um glaubwürdig sein zu können, auch solche Diktaturen wie in Saudi-Arabien nicht weiter [...] mehr

15.11.2016, 01:58 Uhr

Dahinter steckt nicht "Putin´s langer Arm", sondern die Wahl der Bürger souveräner Staaten, die sich für eine andere politische Vorgehensweise ihrer Regierungen entschieden haben. Das nennt [...] mehr

Seite 1 von 15