Benutzerprofil

-su-

Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 2047
Seite 1 von 103
25.05.2019, 15:42 Uhr

Die CSU steht doch teilweise weiter Rechts wie die AfD. Ok, die eine oder andere soziale Wohltat hat die CSU noch, aber ansonsten sind die Unterschiede zwischen CSU und AfD nur marginal. Gilt [...] mehr

25.05.2019, 15:40 Uhr

In Sachsen-Anhalt stimmt die CDU ja schon mal mit der AfD und CDU Abgeordnete haben sich schon beschwert, dass es keine Koalition mit der AfD auf Landesebnene gegeben hat. Ist ja auch nicht [...] mehr

24.05.2019, 17:11 Uhr

Es kann doch nicht sein, dass berechtigte Kritik an der CDU nicht mehr geäußert werden darf, weil dadurch z.B. die AfD profitieren könnte. mehr

23.05.2019, 21:25 Uhr

Peinliche CDU Wenn man sich die Antwort der CDU auf dieses Video ansieht, ist man erschrocken über die CDU. Die Antwort ist ein einzige arrogante Abrechnung mit Rezo. Im Grunde wird ihm vorgeworfen keine Ahnung [...] mehr

23.05.2019, 20:53 Uhr

Na, wenn man die CDU kritisiert, dann kann es in Ihren Augen nur an mangelnder Bildung und mangelnden logischen Denken liegen. Toll. Übrigens ist bisher Bildung Ländersache und Merkel ist [...] mehr

23.05.2019, 18:37 Uhr

Auch die USA sind durch Microsoft und Co in der Lage alle zu überwachen. Es sind ja Hintertüren in die Programme eingebaut, damit der NSA die entsprechenden Geräte und damit die Nutzer [...] mehr

20.05.2019, 19:50 Uhr

Wofür sollte ich mich entschuldigen? Weil ich jemanden kritisiere, der einen Foristen grundlos als Lügner bezeichnet? Warum behaupten Sie der Zeitpunkt der Aufnahme sei unbedeutend? Es ist [...] mehr

19.05.2019, 19:24 Uhr

Es ist zu hoffen, dass weder Böhmermann noch ZPS etwas damit zu tun haben. Falls doch, wird dass das beste Wahlprogramm für die AfD werden und in Österreich wird das der FPÖ Stimmen bei den [...] mehr

19.05.2019, 19:21 Uhr

Wie die FPÖ tickt war schon vor diesem Video bekannt. Daran hat sich nichts geändert. Jetzt läuft es aber darauf hinaus, dass sich die FPÖ als Opfer einer Intriege sieht. Es gibt ja schon genügen [...] mehr

19.05.2019, 19:17 Uhr

Nein, aus diesem Post geht hervor, dass der Forist es als sehr seltsam ansieht, dass das Video gerade jetzt veröffentlicht wird und nicht, dass es zwei Jahre lang der Süddeutschen oder SPIEGEL [...] mehr

19.05.2019, 18:41 Uhr

Um diesen Satz geht es: "Die Tatsache das dieses Video aber schon seit 2 Jahren vorlag und gerade jetzt irgendwie seinen Weg in dieÖffentlichkeit geschafft hat stinkt zum Himmel." [...] mehr

19.05.2019, 18:34 Uhr

Ich hätte mir gewünscht, dass dieses Video im Sommer 2017 öffentlich bekannt geworden wäre. Da hätte es durchaus Folgen für die Wahl haben können. Eine Koalition von ÖVP und FPÖ gäbe es dann evtl. [...] mehr

19.05.2019, 17:31 Uhr

Zitat aus dem Link. "Das Video wurde am Abend des 24. Juli 2017 in einer Villa auf Ibiza aufgenommen." Wieso behaupten Sie, dass der Forist JensJacob lügt, wenn im Link genau das [...] mehr

19.05.2019, 16:53 Uhr

Das ist der wichtigste Punkt. Ich habe langsam den Eindruck, dass durch die Art und Weise, wie Strache entlarvt wurde, der FPÖ eher helfen als schaden wird. Strache wird als Opfer/Märthyrer [...] mehr

19.05.2019, 15:29 Uhr

Ja den österreichischen Arbeitnehmern geht es jetzt wesentlich besser, jetzt wo sie 12 Stunden täglich arbeiten dürfen. Das ist z.B. die Politik des Rechten Kurz und des ganz Rechten Strache. [...] mehr

19.05.2019, 11:19 Uhr

Vor der Wahl im Oktober 2017 wäre die Wirkung auch groß gewesen. Vorteil uns wäre die Koalition von Kurz und Strache erspart geblieben. Von daher bedaure ich es, dass dieses Video erst jetzt [...] mehr

18.05.2019, 14:29 Uhr

Warum kommt das Video erst jetzt in die Öffentlichkeit? Warum nicht bereits 2017, dann wäre uns die unsägliche Koalition von Kurz und Strache erspart geblieben. So geht der Rechte Kurz gesträkt aus [...] mehr

12.05.2019, 17:01 Uhr

Ich sehe da keinen Unterschied. Gerade weil z.B. Lafontaine 1990 ja eine deutlich realistischere Sicht auf die Wiedervereinigung und die Kosten gehabt hat. mehr

12.05.2019, 15:54 Uhr

Gelogen wurde vor Wahlen immer. Beispiel Kohl mit seinen blühenden Landschaften in der ehemaligen DDR. Ein Problem haben die Politiker aber erst, seit dem sie nicht mehr allein diejenigen sind [...] mehr

12.05.2019, 10:51 Uhr

Wieso glauben Sie, dass fehlende Bildung das Problem ist? Die EU steht doch zur Zeit als eine EU der Großkonzerne. Dabei wird verhindert, dass diese Großkonzerne und Internetfirmen vernüntige [...] mehr

Seite 1 von 103