Benutzerprofil

claudiamehrweger

Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
15.02.2016, 08:15 Uhr

Palmer hat recht! Unrecht haben die Grünen und der SPIEGEL. Und wie immer, wenn diese beiden Unrecht haben, biegen sie sich die Wirklichkeit zurecht, bis sie in ihr ideologisches Weltbild passt. So was nennt man [...] mehr

12.02.2016, 19:35 Uhr

So ist es nun einmal! Auch wenn es der SPIEGEL nicht wahr haben will. Niemand außer den Deutschen will die Flüchtlinge aufnehmen. Alle anderen Europäern klatschen Beifall, dass Merkel ihnen aus der Patsche hilft und die [...] mehr

24.01.2016, 14:09 Uhr

Die Polizei weiß also nichts von den Übergriffen! Wer hätte auch was anderes angenommen. Welche Frau geht denn auch zur Polizei, wenn sie in der Disco blöd angemacht wurde, oder gar begrapscht. Der Autor des Spiegel ist sowas von weltfremd, aber [...] mehr

07.01.2016, 17:50 Uhr

Ach ne, also sind wieder die schuld, die über das Problem mit dem importierten Machismo reden - und natürlich wir Frauen. Klar, wir sind wie immer hysterisch, wenn es um Gewalt gegen uns geht. Die Autorin [...] mehr

01.12.2015, 16:59 Uhr

Die Allianz mit Assad ist eine Tatsache! Auch wenn es dem Autor nicht passt, Assad ist ein Alliierter des Westens. Und das ist auch gut so. Alle anderen in Syrien sind 1000 mal schlimmer als er. Die Traumtänzer im Westen sollten das [...] mehr

11.10.2015, 20:06 Uhr

Herr Dietz vergisst gar manches!!! Die Kanzlerin hat das Recht gebrochen, Herr Diez. Das kommt in Ihrem Artikel nicht vor. Sie müsst als Schleusern vor Gericht! Ihr Weltbild ist zu einfach gestrickt. Schön, dass Sie sich auf die Seite [...] mehr

20.09.2015, 11:44 Uhr

Politikergeschwätz Stegner sollte aufpassen, was er da sagt. Diese Politiker plappern und plappern und plappern. Alle sagen die ganze Zeit: "Wir können nicht alle aufnehmen" und machen genau das. Das Volk ist [...] mehr

18.09.2015, 23:18 Uhr

Das Letzte! Wie kann Steinmeier mit einem wie Erdogan reden? Wäre er denn auch bei Führer vorstellig geworden und hätte den Kotau gemacht? Wahrscheinlich. Die SPD hat jede Moral verloren. Ein trauriger Haufen. mehr

16.09.2015, 11:36 Uhr

Plötzlich liebt der Spiegel die Kanzlerin Die Kanzlerin ist im Begriff ein gesamtes Land ans Messer zu liefern. Und was macht der Autor? Er rühmt die Kanzlerin dafür. Da darf man auf das Urteil der Geschichte gespannt sein. mehr

15.09.2015, 07:38 Uhr

Das war doch klar! Jeder halbwegs vernünftige Mensch konnte doch sehen, dass es so kommen muss. Mich wundert nur, dass der Autor sich jetzt so überrascht gibt. Ist das Naivität oder schon Dummheit? mehr

18.08.2015, 10:20 Uhr

Mehr und mehr Ja, Tsipras hat die griechische Wirtschaft an die Wand gefahren. Er weiß ja, dass die Europäer kommen und die Scherben aufräumen. Er braucht nicht nur 86 Mrd. sondern 92. Und wenn die nicht reichen, [...] mehr

17.08.2015, 23:30 Uhr

Was Merkel will, das wissen wir. Die Deutschen einlullen, bis sie nicht mehr wissen, ob der Euro 100 Cent, oder der Cent 100 Euro wert ist. Aber was will der Spiegel? Will er uns für dumm verkaufen? Das Geplapper [...] mehr

16.08.2015, 17:33 Uhr

Und Merkel hatte doch recht! Schön, wie der Spiegel mit einem einzigen Artikel das Geschreibsel von Jahren kassiert und Merkel & Co. recht gibt. Man kann halt nicht immer nur mit Geld die Wirtschaft ankurbeln. Das läuft [...] mehr

14.08.2015, 14:19 Uhr

Schäuble ist der Beste! Der einzige glaubwürdig Politiker in Europa ist Schäuble. Die anderen sind entweder Amateure, verlogene Interessenschwafler oder Mafiosi, siehe griechische Regierung. Schade, dass der Spiegel da nicht [...] mehr

13.08.2015, 16:34 Uhr

Wen juckt´s Wäre ja toll, wenn die Linken dem Tsipras in den Arm fielen. Aber es würde sich nichts ändern. Juncker und sein Eurofaschisten würden die sauer verdienten Euromilliarden dennoch den Griechen in ihren [...] mehr

13.08.2015, 14:14 Uhr

Augenwischerei Schäuble und Merkel machen jetzt ein bisschen Wind, damit die Herren Abgeordneten am Dienstag mit guter Miene zum bösen Spiel ihr Ja abgeben können. Alles nur Theater. Die böse Rechnung kriegen die [...] mehr

12.08.2015, 23:53 Uhr

Schön, dass sich wenigstens der Spiegel darüber freuen kann, dass der Bundestag letztendlich zustimmen wird. Wer sich über Katastrophen noch freuen kann, der hat es gut in dieser Welt, weil es davon immer [...] mehr

12.08.2015, 18:42 Uhr

4 Gründe? Es gibt nicht 4 Gründe für ein Nein, es gibt zig Milliarden Gründe für eine OXI! Die Griechen belügen die Institutionen und die sind dumm wie Stroh! Die reichen Griechen wollen den Banken auch keinen [...] mehr

11.08.2015, 20:09 Uhr

Immer das gleiche Spiel Die Griechen versprechen Reformen und kriegen dafür Milliarden. Tsipras hat kapiert, dass er nur Zusagen machen braucht um an der Macht zu bleiben. Er und der Rest seines Mafiaclans werden Europa mit [...] mehr

10.08.2015, 18:11 Uhr

Wie immer, voll daneben, was der Autor da behauptet. Das sind ideologische Phrasen die keiner Wirklichkeit standhalten. Banken retten, die ein Volumen von 700 Mrd. Euro haben und nach spanischem Recht [...] mehr

Seite 1 von 4