Benutzerprofil

SisterofMercy

Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 105
Seite 2 von 6
12.02.2017, 10:27 Uhr

Zum Glück für wen? diese Bundespräsidenten d sind für die Zivilgesellschaft und unsere Demokratie meines Erachtens keine Hilfe. Wo bleibt : - kritisches Hinterfragen der Russlandpolitik? - kritisches Hinterfragen der [...] mehr

04.02.2017, 09:26 Uhr

300.000 seien kein Problem war zu lesen. Klingt für mich jetzt irgendwie widersprüchlich. mehr

18.01.2017, 09:48 Uhr

Respekt Eine späte aber große Geste mehr

15.01.2017, 18:53 Uhr

Erinnerungen "aufgrund einer mir unbegreifbaren diffusen Gesinnung" Nun ja, man wundert sich schon das hier undifferenziert Menschen mit offenen Armen empfangen werden von den Einige doch eher an die [...] mehr

05.01.2017, 19:41 Uhr

eine Offenbarung Erschreckend. Die vermeintlich (Links-)Intellektuellen zeigen, dass sie weder der Bedrohung durch Armut und Kriminalität noch durch den Islam irgendein brauchbares Konzept entgegenzusetzen haben. In [...] mehr

29.12.2016, 22:18 Uhr

Großzügigkeit ist relativ Vorschlag: Ich bekomme die Hälfte von den 40 Millionen und spende dann sogar 1 ganze Million. OK? Dann bin ich viel großzügiger als Frau Schickedanz. Spenden Sie doch mal Eintausend Euro wenn Sie [...] mehr

22.12.2016, 01:13 Uhr

Mumpitz Sie meinen also wir könnten nicht nach Marokko, Tunesien, Algerien, Pakistan reisen und auch die beliebten Urlaubsziele Syrien, Afghanistan etc. wären uns verwehrt wenn wir die Einreise aus diesen [...] mehr

21.12.2016, 22:17 Uhr

"Ich verachte die Täter und nicht ihre Volksgruppe oder Religionsgemeinschaft." "Ich habe Angst, dass bei den Wahlen 2017 menschenfeindliche Politik einen weiteren großen Sieg [...] mehr

21.12.2016, 22:12 Uhr

Empathie Vielleicht wäre der Autor eher betroffen, wenn die Wahrheitspresse, so wie sie von dem kleinen Jungen der, weil es dem Vater in der Türkei nicht gefiel, im Mittelmeer ertrunken ist, Bilder von [...] mehr

21.12.2016, 21:58 Uhr

Ich merke schon was ... Meine Töchter fahren Abends nicht mehr mit der Bahn. Ich fahre auch lieber mit dem Auto zur Arbeit. Im Stadtwald lungern noch mehr zwielichtige Gestalten rum. Man kauft Pfefferspray. Bei herrenlosen [...] mehr

18.12.2016, 19:29 Uhr

Was nützen ein paar mehr Euros wenn man nicht weiß, ob man morgen noch einen Arbeitsplatz hat, die Rente nicht sicher ist, man die Töchter Abends nicht mehr auf die Straße lassen kann und nicht weiß ob man morgen nicht auf dem [...] mehr

18.11.2016, 07:28 Uhr

Viel Glück Österreich bleibt zu hoffen, das Österreich sich für die Freiheit entscheidet. So darf es nicht weitergehen. Die EU ist dringend reformbedürftig. Ob das mit Hofer gelingt ist fraglich. Mit AvdB garantiert nicht. mehr

06.11.2016, 15:34 Uhr

Ist doch gut so Tagesschau und andere Medium zeigen den Horror der vom Terror (IS, etc.) ausgeht eben nicht. Ich finde es für Erwachsene wichtig sich die Taten anzugucken, die im Namen des Islams heute verübt werden. [...] mehr

23.10.2016, 11:01 Uhr

Fast alles richtig ich habe gelesen, dass der "Flüchtling" aus Somalia stammt. Meine Großeltern haben mir darüber auch viel erzählt, wie die Männer an der Front gestorben sind und Frauen und Kinder [...] mehr

07.10.2016, 10:49 Uhr

Inhaltlicher Fehler "Anders als Uniper muss Innogy nicht für die Milliardenkosten des Atomausstiegs geradestehen." Es muss E.ON statt Uniper lauten. Uniper hat keine deutschen Kernkraftwerke. mehr

07.10.2016, 09:12 Uhr

Weiter denken Welche dieser Herausforderung meistern wir indem wir Millionen von Menschen aus Afrika und dem arabischen Raum aufnehmen und bei welchen Herausforderungen machen wir es dadurch nur noch schlimmer? mehr

01.10.2016, 16:35 Uhr

Alternativen Über wieviel Feldlazarette und Pioniereinheiten verfügen den die "Rebellen"? ... Keine Sie bedienen sich ausschließlich der zivilen Infrastruktur. Daher ist es nicht verwunderlich was [...] mehr

04.09.2016, 23:46 Uhr

Falsche Politik erkennen ... den Flüchtlingen aus Syrien hätte man - z.B. mit Schutzzonen vor-Ort - helfen können ohne: - Die Sicherheit der eigenen Bevölkerung zu riskieren - Schlepperbanden zu unterstützen - Den Zustrom [...] mehr

29.08.2016, 22:19 Uhr

Am deutschen Wesen ... Boris Palmer der alte Nazi ... Kanada, Australien, Schweden der ganze Ostblock ... alles Nazis. Die Franzosen jetzt auch. Den sollten wir dringend den Krieg erklären um die Welt zu retten. mehr

04.08.2016, 15:44 Uhr

Augstein zeigt die Größe die die Kanzlerin dieses Landes so dringend bräuchte ... Er sieht ein, dass gut gedacht nicht immer gut gemacht bedeutet. Respekt. mehr

Seite 2 von 6