Benutzerprofil

thenightlyobserver

Registriert seit: 02.03.2015
Beiträge: 153
Seite 1 von 8
16.06.2017, 22:28 Uhr

Klarstellung 1. Vorab dies: Trump wurde in einem Verfahren 1998 zu einer Strafzahlung verurteilt, weil seine Firmen trotz des Embargos direkte Geschäfte mit der kubanischen Regierung machten. Soviel zum Zyniker [...] mehr

30.05.2017, 12:16 Uhr

Überall Korruption Es geht Venezuela nicht um die Vor- oder Nachteile eines 'sozialistischen' Gesellschaftssystems. Es ist die überall existierende Korruption, die dieses Land auf den Abgrund zutreibt. Einer Hauptgründe [...] mehr

25.03.2017, 10:11 Uhr

Das Problem sind die korrupten Strukturen Das große Problem in Venezuela ist die Kultur der Korruption, die sich durch alle politischen Lager und alle Bevölkerungsschichten zieht. Parteien, Politiker, Polizei, Richter, Staatsanwälte , [...] mehr

22.03.2017, 12:17 Uhr

Totale Fehleinschätzung Während der gesamten Anhörung war deutlich zu erkennen, dass er Antworten einstudiert hat auf die offensichtlichen Fragen nach Unabhängigkeit u.s.w. Sill hier der Eindruck erweckt werden, es handle [...] mehr

10.03.2017, 14:46 Uhr

Die Ärzte waren nie eine Punk Band Das fand sogar Belas Freundin. mehr

18.10.2016, 07:53 Uhr

Die neuen Eliten Dafür steht der Artikel dieses Autors. Ein bisschen Mülltrennung und keine Steuererhöhungen. Man kann Trittin nicht mögen. Man muß seine Standhaftigkeit aber respektieren. Auch wenn sie einem nicht in [...] mehr

04.09.2016, 14:56 Uhr

@leserich Wer sich schon einmal mit der Wichtigkeit von Symbolen bei diplomatischen Anlässen beschäftigen durfte, der weiß, dass da ganz viel Bedeutung hinter steckt. Die deutsche Kanzlerin macht da ihre [...] mehr

06.07.2016, 06:49 Uhr

8 lange Abschnitte für so einen Artikel Irgendwas muss man ja schreiben, damit man die eigene EM- Teilnahme rechtfertigen kann. Es gibt übrigens einen Unterschied zwischen Torgefahr und Tore machen. Ersteres kann man ihm nicht absprechen. [...] mehr

24.06.2016, 17:48 Uhr

Mr. Pim soll im Sinne historischer Kontexte handeln Irrational? Intuitiv? Hahaha. Sorry. So etwas zu lesen von Leuten die behaupten, der Markt hätte immer Recht, das hat schon Qualität. mehr

24.06.2016, 06:56 Uhr

Besser ein Ende mit Schrecken GB kann sich bald wieder intensiver um die Kolonien kümmern. Schade für alle vernünftigen Menschen auf der Insel. Mal schauen, wann die Schotten endlich unabhängig werden. mehr

22.06.2016, 06:51 Uhr

Man macht es sich bequem Die Grünen sind die neue SPD. Sie werden sich irgendwann selbst abschaffen, dank dieser opportunistischen Kaste von Leuten, die nur noch persönlich Karriere machen wollen. Eine Alternative sind sie [...] mehr

21.06.2016, 20:13 Uhr

Kuba ist ein aktueller Dortmunder Oder? mehr

19.06.2016, 20:18 Uhr

Ronaldo ist ein feiner Kerl Er macht außerhalb des Platzes einen total geerdeten Eindruck. Es stimmt nicht, dass man ihn nur in Portugal und Madrid mag. Halb Lateinamerika liegt ihm zu Füßen. Die andere Hälfte hat sich für [...] mehr

03.06.2016, 16:29 Uhr

Jeder sieht wo da Problem liegt Und keiner spricht es aus. Der Aufsichtsrat mit seinem Anführer bleibt im Amt. Dieser Verein wird geführt wie ein russischer Betrieb nach dem Zusammenbruch der UDSSR. Da hilft weder Sozialkompetenz [...] mehr

02.06.2016, 19:58 Uhr

Es ist ja alles so bedrückend Von düsterer Stimmung ist weder in der Stadt Dortmund noch in den sozialen BVB Medien etwas zu merken. Im Gegenteil. Die meisten freuen sich jetzt schon auf die nächste Saison. Aufbruchstimmung ist [...] mehr

12.04.2016, 07:00 Uhr

Es gibt immer 2 Seiten der Medaillen Keine Frage, Venezuela leidet wie schon seit Jahrzehnten am Fluch der Monoindustrie. Chávez strategische Pläne zur Diversifizierung der Industrien sind unterlaufen worden - Von den alten Oligarchen [...] mehr

08.04.2016, 19:06 Uhr

Die Umstellung zur Pause, als der Trainer den bis dahin überzeugenden Henrich Mchitarjan aus dem Zentrum auf den Flügel beorderte, brachte neuen Schwung und tat der Spiel- Struktur sichtlich gut. Erst [...] mehr

29.03.2016, 10:49 Uhr

@chiefseattle Es ist noch gefährlicher - es ist der osmanische Größen - Wahnsinn. Erdogan ist eine regionale - und somit globale- Gefahr. Dass das noch nicht überall bekannt ist, beweist mir gerade mein Android- [...] mehr

29.03.2016, 09:21 Uhr

Fidels Worte nicht überbewerten Natürlich stimmt vieles von dem, was er schreibt. Die Amerikaner werden ihre imperialistische Politik nicht ändern. Obama ist wahrscheinlich wirklich mit der ehrlichen Absicht nach Kuba gekommen, um [...] mehr

25.03.2016, 08:55 Uhr

Moralisch verwerflich? Seit Jahrzehnten gilt Exxon als eines der Unternehmen, welches Interessen ohne Rücksicht auf Mensch, Tier oder die Natur insgesamt durchdetzt. Hier ein paar Beispiele der immer wiederkehrenden [...] mehr

Seite 1 von 8