Benutzerprofil

chef_vom_dienst

Registriert seit: 03.03.2015
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
20.03.2019, 16:49 Uhr

Unis erstatten Fahrtkosten meistens nicht Dies gilt auch bei Stellen für Führungspositionen, wie Akademische (Ober-)Räte und Professuren. mehr

14.05.2017, 00:18 Uhr

Ganz einfaches Beispiel: Würde sich hier jemand besser mit seinem Nachbarn verstehen, wenn er Einnahmen und Ausgaben mit diesem teilt? "Wenn wir noch enger zusammenstehen", trampeln wir uns [...] mehr

14.09.2016, 09:47 Uhr

Ein Großteil der Fotos ist vor allem eines: Massiv nachbearbeitet Und dies sorgt dann beim Bewerbungsgespräch für komische Momente. Ich hatte schon Bewerber (m/w), die auf Fotos wie Models aussahen und in der Realität deutlich anders. Authenzität ist etwas anderes. [...] mehr

22.08.2016, 22:55 Uhr

Haltung 1A, Kleidung sitzt perfekt, was will man mehr. mehr

12.07.2016, 19:08 Uhr

Draußen ist das Wetter in Seattle oft bescheiden Über 300 Regentage im Jahr. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um auch Fachkräfte von außerhalb anzuwerben. mehr

26.06.2016, 13:07 Uhr

Schön, wenn sich Leute noch mit Muskelkraft fortbewegen Vielleicht bekommt ja auch der ein oder andere Smartphone-Autist durch das Interview Lust auf Bewegung. mehr

24.06.2016, 19:04 Uhr

Jedenfalls war die Entscheidung RICHTIG Endlich mal Leute, die eigenverantwortlich entscheiden. Schade das Deutschland nicht mit gutem Beispiel voran, oder besser raus, gegangen ist. Die Schweiz und Norwegen zeigen, dass man in Europa auch [...] mehr

27.11.2015, 09:51 Uhr

Weniger Menschen, weniger Emissionen So einfach ist das. Da braucht es nicht einmal großartige technische Innovationen. Der Irsinn von ewigem Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum muss ein Ende finden. Die Bevölkerungszahl langsam und [...] mehr

30.09.2015, 17:40 Uhr

Exzellente Qualifikation für Arbeit als Verteidigungsministerin Ich bin beruhigt und erfreut, dass Frau von der Leyen qualifiziert Diagnosen erstellen kann, wenn in der Truppe Fruchtblasen platzen. Sicher kann man mit der Verfahren auch die Eignung von Gewehren [...] mehr

28.09.2015, 13:10 Uhr

Software-Manipulation hat nichts mit Baukastensystem zu tun Man kann diese auch einfach bei verschiedenen Motoren durchführen. mehr

25.09.2015, 13:25 Uhr

Möchte halt für's Alter vorsorgen vollkommen verständlich. In unsicheren Zeiten können Rücklagen von ein paar Millionen Euro pro Jahr für den Ruhestand schnell dahinschmelzen. :-) mehr

20.09.2015, 19:56 Uhr

Ohne Obergrenze ist nur die Dummheit (der Politiker) oder so ähnlich formulierte es Einstein :-). Davon abgesehen: In einem begrenzten System, stößt alles an seine Grenzen. Unbegrenztes Wirtschafts- und Bevölkerungswachsum, unbegrenzte Zuwanderung. Dies [...] mehr

15.09.2015, 22:03 Uhr

Das Ende vom Blödsinn, na endlich Jeder Staat wirtschaftet nach eigenem Ermessen und trägt die volle Verantwortung dafür. Ende der Übernahme von Schulden (Griechenland), Ende der Besserwisserei (Deutschland), Ende der Extrawürste [...] mehr

13.09.2015, 15:28 Uhr

Arbeitsplätze für wenig (aus-)gebildete damals vs. heute In der Kohle- und Stahlindustrie wurden vor allem Malocher gesucht. Solche Arbeitsplätze gibt es heute deutlich weniger. Wie hoch ist denn die Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet heute, Herr Kaiser? [...] mehr

03.09.2015, 20:43 Uhr

Schöner klagen in den USA Da haben Ihr wohl wieder ein paar Anwälte einen Floh ins Ohr gesetzt. Klar sollte sich die Firma vorher um die Namensrechte gekümmert haben. Die bekommt man aber auch von gänzlich unprominenten [...] mehr

27.08.2015, 21:39 Uhr

Die Souverenität der Staaten (und Grenzen) muss geachtet werden. Absolut lächerlich, dass ein Staat wie Deutschland seine Grenzen nicht kontrolliert bekommt bzw. ungesteuerte Einwanderung zulässt. Andere Nationen scheinen die Spätfolgen [...] mehr

25.08.2015, 20:52 Uhr

Zum Töten bitte ein Auto benutzen ,das ist in Deutschland gesellschaftlich akzeptiert. Terror, Flugzeugabstürze, Ebola sind statistisch gesehen in D natürlich keine sehr wahrscheinlichen Todesursachen. Aber so schön medienwirksam. [...] mehr

24.08.2015, 17:51 Uhr

Die verbale Inkontinenz einiger sog. Promis wird aber auch durch andere Medien aufgegriffen. So berichtete SpiegelOnline über Facebook-Nachrichten von Til Schweiger. Mein Fazit: Wer wirklich wichtig ist, braucht keine [...] mehr

18.08.2015, 23:07 Uhr

Und geschimpft wird immer über Pseudo-Demokratien in anderen Ländern. Schön, dass Merkel und Kauder wissen, wie die Steuerzahler Ihr Geld gerne eingesetzt sehen. Können die CDU'ler, die zustimmen, zu Hause überhaupt noch jemandem in die Augen [...] mehr

08.07.2015, 21:39 Uhr

Wer sagt denn, dass wir nicht noch saurer sind? Das Miss Merkel sich auf der Nase herumtanzen lässt und das Geld mit beiden Händen zum Fenster rauswirft, soll bitte nicht als repräsentatives Verhalten einer "Volksvertreterin" gewertet [...] mehr

Seite 1 von 2