Benutzerprofil

Hennes

Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 867
Seite 1 von 44
18.01.2012, 12:21 Uhr

Na klar Sofern sie keine Schulen besuchen, keine infrastruktur nutzen, kein Kindergeld annehmen, ihren Krankentransport selbst organisieren, Brände persönlich löschen, Justizangelegenheiten eigenhändig [...] mehr

14.01.2012, 18:45 Uhr

Mordida In Mexiko heißt Bestechung "mordida" (der Biss). Ein ortsansässiger Bekannter erklärte die Folgen so: Für den Einzelnen ist die mordida gut. Man kann alles regeln. Für die Gemeinschaft [...] mehr

09.01.2012, 17:34 Uhr

Erbitterte Verteidigung von Privilegien Mir erscheint es so, als kämpfte Frau Wilff noch erbitterter um Pfründe als ihr Mann. Kein Wunder, ist sie doch erst seit knapp 2 Jahren "wer". Das möchte "man" (Wulff'scher [...] mehr

09.01.2012, 17:15 Uhr

Erste Frau im Staat? Die von SpOn gewählte Formulierung bereitet mir "physische Schmerzen". "Ich bin froh, dass mein Mann Ja dazu sagt, dass er eine coole Frau hat" (B. Wulff gegenüber stern.de [...] mehr

20.12.2011, 18:35 Uhr

Mittlerweile gang und gebe Die Kanzlerin flog z.B. von Italien nach Sylt, um ihr Buch (Angela Merkel - Das Portrait) vorzustellen. Die "Flaggschiffe" der Bundespolitik reisen regelmäßig zu parteieigenen [...] mehr

20.12.2011, 18:21 Uhr

Das Amt wurde nicht beschädigt ...sondern gekauft. Die Wulffs sollten an ihre Besitzer zurückgegeben werden. mehr

18.12.2011, 20:06 Uhr

Lachhaft Das versäuft ein durchschnittlicher MdB auf einem - von Wirtschaftsunternehmen bezahlten - Event in der Hauptstadt in max. zwei Stunden. Aber auch in unserer Kleinstadt ist das gang und gäbe. [...] mehr

27.11.2011, 05:50 Uhr

Der Zeitpunkt der Titelangabe konnte gesteuert werden Es tut so gut, die breitseitige, offenbar quer durch alle Schichten gehende Empörung über den Googleking zu lesen. Eure hellen Köpfe strahlen mehr als tausend Lichterketten. mehr

25.11.2011, 16:47 Uhr

Wenn du Kopfschmerzen hast, schlage dir mit dem Hammer auf die Finger Grund: Du vergisst darüber deine Kopfschmerzen. So geht es mir auch beim Außenminister, dessen beinahe wehtuende Kabinettsbeteiligung gefühlt gemildert wird, weil sich in diesen Tagen ein noch üblerer [...] mehr

23.11.2011, 17:54 Uhr

Meine Unterstützung haben Sie Allein, mir fehlt der Glaube. Gegen Dummheit und BILD kämpfen Götter selbst vergebens. mehr

22.11.2011, 13:42 Uhr

Konsequent? Demnach freuen sie sich auch nicht über die Erfolge Dritter? Sitzen ganz ruhig auf Ihrem Sofa, wenn 11 Sportler ein Länderspiel gewinnen? ;-) Ich spreche Sie nicht persönlich an, sondern [...] mehr

20.11.2011, 15:36 Uhr

Googlebörg: Nucleus des Spotts Sie sind vermutlich der Wiedergänger des unvergessenen Foristen "Knut Beck", der das Forum unnachahmlich zu unterhalten wusste. Auch hier haben Sie (er) eine Meisterleistung abgeliefert. [...] mehr

18.11.2011, 20:26 Uhr

Angesichts ...der Tatsache, dass Sie so wenig Worte verlieren, drücken Sie überraschend oft auf den Antwort-Knopf. *smily* mehr

18.11.2011, 20:00 Uhr

Exegese Was ist am Ausdruck "politischer Arm" unklar? mehr

18.11.2011, 19:46 Uhr

Rückfrage Meinen Sie mit "NPD" den politischen Arm der Rechtsextremen? mehr

18.11.2011, 18:57 Uhr

Korrektur (for a better understanding) Damit wurde nicht der SPIEGEL kritisiert, sondern ein übliches Märchen der Rechten als ein solches entlarvt. mehr

18.11.2011, 18:05 Uhr

"Mit dir rede ich nicht, du bist ein Kiffer!" Das Fußvolk soll glauben, dass Faschos nichts mit Drogen zu tun haben. Tatsächlich gibt es Leute, die Drogen "ticken" und eindeutig rechtsradikal sind. Also genau das, was den angeblichen [...] mehr

17.11.2011, 23:43 Uhr

Trügerische Idylle Meiner Ansicht nach ist es eine - leidlich intelligentere - Verpackung des Bösen, das sich angeblich nur nach geordneter Idylle sehnt, mitten rein adressiert in die Gartenzwerg-Fraktion der [...] mehr

17.11.2011, 21:16 Uhr

Gegenrede Wer die Pressekonferenz gesehen hat, in der er von der "Begleitung des Börsengangs der Rhön-Kliniken" berichtete, wusste sofort - sofern er auch nur annähernd mit verantwortlichen [...] mehr

16.11.2011, 19:05 Uhr

Angesehener Staatsmann Krankenpfleger (Doktor ist er ja nicht mehr) Googleberg genießt hohes Ansehen als Staatsmann? Die Kanadier übertreiben es mit ihrer Gastfreundschaft. Man darf einen Gast doch nicht beschämen, indem [...] mehr

Seite 1 von 44