Benutzerprofil

Gaussen

Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 97
Seite 1 von 5
30.06.2015, 14:12 Uhr

Deutschland darf nicht auf einen Münchaus hören Die Ratschläge aus dem Patientenkollektiv Ossentoll sind stärker faktenbestimmt. :-) mehr

30.06.2015, 14:08 Uhr

Gut informierte Menschen Der diffamierende Ausdruck "Besserwisser" trifft keineswegs auf Menschen zu, die sich besser informieren und mit einem gradlinigen Charakter und beachtlichem Analysevermögen versehen sind. [...] mehr

29.06.2015, 12:24 Uhr

Immer mehr Arme "Trotz der allgemein recht guten Wirtschaftslage in Deutschland hat sich die Situation überschuldeter Privathaushalte im vergangenen Jahr verschlechtert." Auf den Gedanken, dass es sich [...] mehr

29.06.2015, 11:55 Uhr

So, so Aneurysma nennt man das heute. Früher nannte man das Entzug. Warum braucht die wohl einen Vormund als 71-jährige? mehr

29.06.2015, 11:47 Uhr

Das Graffiti drückt das griechsiche Lebensgefühl aus "Europa ohne Griechenland ist wie eine Party ohne Drogen." Da kennt einer seine Pappenheimer. Die schmeissen das Zeugs wie Bonbons. Manchmal sind die so zu, dass sie sich dann Bonbons in [...] mehr

29.06.2015, 11:37 Uhr

Interessanter Kurvenverlauf Es gab den Panikabsturz durch die Medienopfer. Sofort danach kletterte der DAX wieder. Den Freitagsstand wird der DAX heute wohl nicht erreichen. Aber es ist Dummheit zu behaupten, der deutsche [...] mehr

27.06.2015, 14:46 Uhr

Gute Beurteilung EU-"Theaterinszenierung" und griechischer "Kindergarten". Unerkannt durch die tumbe Journalistik. mehr

27.06.2015, 14:42 Uhr

Interessant, wie selbst ein so erfahrener Mann auf die Show reinfällt. Nach den ersten Irritationen über Griechenland war allen Entscheidern klar, dass man nicht weiter Geld in das griechische Fass ohne Boden hinein schaufeln kann, ohne sich der kriminellen Veruntreuung [...] mehr

27.06.2015, 14:19 Uhr

Griechischer Wein und griechischer Sonnenstich führen zu Spätfolgen. Der Unsinn aus Griechenland ist wohl diesen beiden Faktoren geschuldet. Und manchmal kommt noch ein dritter Faktor dazu: Koks. mehr

25.06.2015, 12:31 Uhr

Da war Deutschland 1960 schon weiter Damals wollte Ludwig Erhard "Wohlstand für Alle" und erzeugt damit ein Wirtschaftswunder*. Existenzminimum. *China hat seine Prinzipien übernommen und ebenfalls ein Wirtschaftswunder [...] mehr

19.06.2015, 14:56 Uhr

Ich habe das schon häufig erlebt. Wenn ich an etwas Gehypten das Interesse verlor, folgten mir anschliessend die Massen. An der Formel 1 habe ich ungefähr vor 2 Jahren völlig das Interesse verloren. Über Nacht. War einfach weg. [...] mehr

19.06.2015, 14:41 Uhr

Vorsicht Die Mutter* von Nicolas Paul Stéphane Sarközy de Nagy-Bocsa ist jüdischstämmig.... Hier im Spiegel wird also ein Jude angegriffen. Die französischen Republikaner wollen offensichtlich keinen [...] mehr

19.06.2015, 14:23 Uhr

Die Fehlermeldungen häufen sich. Im IT-Bereich ist es dann ein Fehler im Programm. Was man beim Spiegel auch vermuten muss. Aber nicht im EDV-Programm. Eurer redaktionelles Programm ist gemeint. Das stinkt nämlich schon [...] mehr

13.06.2015, 10:23 Uhr

Guter Marketing-Trick Der war nie im Krankenhaus, sondern hinter der Bühne hat man ihm einen vorbereiteten Gipstubus verpasst. Journalisten recherchieren, um zu verhindern, dass sie jeden Blödsinn veröffentlichen. mehr

13.06.2015, 10:15 Uhr

Gegen die Krake China wird mir immer sympathischer. Die Massnahme ist klug und überlegt gegen einen der Tragepfeiler der US-Hegemonie gerichtet. So was nenne ich Umsetzung der Ideen des Militärstrategen Sunzi: dem [...] mehr

11.06.2015, 16:19 Uhr

Offenbar nicht unterschätzt. Wenn die sich schon einen eigenen Blogger beim Spiegel leisten können. mehr

11.06.2015, 16:13 Uhr

Der Beauftragte der CDU "Sie waren wie Lucke lange in der CDU." Der Gauland ist es offensichtlich noch heute. Eingesetzt, die AfD von innen heraus zu zerstören. Gauland verdankt seine gesamte Karriere der CDU - [...] mehr

11.06.2015, 15:50 Uhr

Ziel des Hackers Ziel des Hackers scheint die Entlarvung des bundestagsinternen Kinderpornoringes zu sein. Und wie die Bestellungen der Bundestagsabgeordneten bei Drogendealer online laufen. Und natürlich wird [...] mehr

11.06.2015, 15:33 Uhr

Unfähig, ein Virus zu entfernen. In der vorgespielten Unfähigkeit gleichen sich die IT-Angestellten der Bundestagsverwaltung und die MdB`s. Da waren die iranischen Netzwerkverwalter aber kompetenter. Die haben nicht nur Stuxnet [...] mehr

02.06.2015, 14:13 Uhr

Die Neofeudalisten. Das ist Betrug. Das ist kriminell. Und alle haben mitgespielt. Das ist Deutschland. Wie man es vor der Bevölkerung verheimlicht. mehr

Seite 1 von 5