Benutzerprofil

mbodef2014

Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 282
Seite 1 von 15
26.09.2017, 23:47 Uhr

Nach zweimaligen Durchlesen dieses Artikels.. und unter der Annahme, dass die aufgeführten Fakten und Thesen erst zu nehmen sind, ist die Schlussfolgerung: Frankreich scheint kurz vor der Pleite zu stehen. Viele meiner Kollegen hier in [...] mehr

26.09.2017, 23:30 Uhr

Ein echtes WIN/ WIN... Siemens streicht künftig in aller Ruhe die (bescheidene) Dividende ein, gibt die aktuell erfolglose Führung (und Verantwortung) der Bahnsparte ab und wird die noch offenen Probleme der nicht [...] mehr

26.09.2017, 10:48 Uhr

Einfach versuchen zu verstehen, das geht über "wahr nehmen".. und dann verstehen. Es ist ganz einfach, wenn Sie einen Verwalter für die Parteikasse der SPD wählen, ist es uninteressant für den Wähler, den Sie ja gern wieder einfangen wollen... Wenn Sie [...] mehr

25.09.2017, 20:00 Uhr

Prinzip nicht verstanden ? - es wir keine Reduzierung im aufgeblähten Bundestag geben. Die "vermehrten" Sitze dienen allen Parteien "Gratifikation" für ausgewählte (aber NICHT GEWÄHLTE) Parteimitglieder, aus den zuvor nach [...] mehr

25.09.2017, 09:56 Uhr

Der "Sinn" von Jamaika jetzt ? ist der leider notwendige Zwischenschritt um Merkel endgültig in den Orkus der Geschichte zu befördern. Noch vor 2021 kann dann wieder "richtig" gewählt werden..., d.h. auch die SPD hat [...] mehr

25.09.2017, 08:28 Uhr

Die "6 Punkte": eine Auflistung von Hoffnungen aber keine Analyse und zum Thema Nahes und Schulz: die beiden haben das sichere Potential die SPD unter 20% zu drücken. Es wäre für die SPD jetzt eher dringend notwendig Spitzenpositinen mit Personen zu besetzen, die [...] mehr

25.09.2017, 08:15 Uhr

Merkel in der "Runde" souverän? Also auf mich wirkte sie eher sediert. Sichtbar wurden lediglich Anzeichen von "ertappt" sein ("der Kaiser hat ja keine Kleider an") und die allseits bekannte Verbissenheit. Die [...] mehr

24.09.2017, 16:04 Uhr

Natürlich wird die SPD... auch mit 22% in die nächste Groko gehen - vermutlich mit dem Argument eine staatsbürgerliche Pflicht zu erfülle, d.h. Neuwahlen zu verhindern, wenn Jamaika nicht käme (es wird nicht kommen). Die SPD [...] mehr

23.09.2017, 19:08 Uhr

Zäsur ? Das war für mich der (Wieder-) Einzug der Kommunisten aka "Linke" in den Bundestag. Das allerdings hätte ich nie für möglich gehalten. Was heute in diesem und anderen Fohren für Müll über [...] mehr

22.09.2017, 17:04 Uhr

"Qualität hat ihren Preis" Bezogen auf: Lufthansa ? Eurowings ?... , das war Wohl nichts. Hier mit ein Marktmonopol ausgebaut, und den Preis zahlen die Reisenden. Ich habe aber kein Interesse daran, die "Besitzstände" [...] mehr

22.09.2017, 16:45 Uhr

Eine, vermutlich längere, Übergangsphase.. wird unumgänglich sein. Vor allem um die oft eng verflochtetene Wirtschaft in ihren Prozessen sinnvoll zu ordnen, ditto die Finanzindustrie. Dem (üblichen) Geschwätz von 1500 (?) involvieten Brüsseler [...] mehr

21.09.2017, 10:37 Uhr

Die Lufthansa strebt klar eine Monopolstellung im deutschsprachigen europäischen Raum an, Air France hat es in "Ihrer" Region vorgemacht, deshalb wird es keine "Kartellprobleme" mit Brüssel geben. Der Steuerzahler ist der [...] mehr

19.09.2017, 08:11 Uhr

Ein verzweifelter (?) Versuch.. der SPD doch noch einen letzten push zu geben, auch seitens SPON? "Regieren um jeden Preis muss nicht sein"... so der Spruch eines BERLINER (!) SPD Funktionärs... - wie glaubwürdig ist das [...] mehr

18.09.2017, 15:45 Uhr

"Nur eine starke FDP kann"... - ich denke, dass kann man nicht ernst meinen.. - aber, Entschuldigung, falls ich den Witz nicht begriffen habe.. Und: es empfiehlt sich den GANZEN Text [...] mehr

18.09.2017, 15:28 Uhr

"Die Extreme" in Deutschland sind schwach... , verkündet der Bürovorsteher von Merkel. Zunächst einmal, was sind wirklich "Extreme" ? "Extrem" ist * mich massiv mit Steuern und Abgaben zu belegen (der Staat schwimmt im [...] mehr

18.09.2017, 11:17 Uhr

Ein Witz oder ? Und: "Ideologien" repräsentieren nicht "Fähigkeiten", sollte sich herumgesprochen haben nach dem Scheitern mehrerer Diktaturen auf deutschen Boden. Z.B. [...] mehr

18.09.2017, 11:03 Uhr

Wirklich ? ! Wie verwirrt muß man sein, um FDP zu wählen..?, für diese "Erkenntnis" braucht es gar nicht diesen Artikel, nur eine gesunde Wahrnehmung und ein gewisses Erinnerungsvermögen! FDP als [...] mehr

17.09.2017, 16:45 Uhr

"Morgen war gestern.." passt wohl eher... ich denke diese Partei wird nicht mehr wirklich gebraucht. Kein akzeptables Personal in der Bundespolitik, programmatisch beliebig - der "Restschub" von vor 15 Jahren hat sich verflüchtigt. mehr

12.09.2017, 17:47 Uhr

Es geht bei sogenannten "Verbündeten" immer um eigene Interessen und deals, immer und überall und das auf allen Seiten. Provinzvarianten davon können sie bereits im alten Testament [...] mehr

12.09.2017, 10:41 Uhr

Ihre (offensichtliche) Wut mit Blick auf das "herumeiern" eigentlich unfähiger Protagonisten ist nachvollziehbar, und ich denke, Sie wissen auch das "Grundsatzfragen" in der [...] mehr

Seite 1 von 15