Benutzerprofil

rijswijk

Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 47
Seite 1 von 3
04.03.2017, 12:04 Uhr

Untersuchung notwendig Es ist denkbar, dass Wendt auf diese Art gesponsert würde, um seine Gewerkschaft gewogen zu stimmen. Dann stünden Untreue, Vorteilsgewährung und Vorteile Ahmed im Raum. Wendts stetes Auftreten als [...] mehr

26.02.2017, 10:53 Uhr

Zugriff Erdogan kommen lassen und dann verhaften wegen Geheimdienst-Aktivitaeten. Bei der Wahlkampfreise geniesst er keine Immunität. Ansonsten ist Merkels Wertegeschwaetz unerträglich. mehr

31.01.2017, 16:41 Uhr

Petition gerechtfertigt Es besteht die Gefahr, dass Trump nach der P... der Queen greift. Unerträgliche Vorstellung. mehr

13.10.2016, 13:44 Uhr

Bedingt vorsätzliche Tötung durch Unterlassen Es besteht der Verdz eines Tötungsdelikts zum Nachteil Albakrs.Die JVA hatte eine Garantenstellung für das Leben des Gefangenen, Wie will man die Suizidgefahr ausschließen, wenn man ihn nicht [...] mehr

13.09.2016, 19:25 Uhr

Die deutsche Staatsanwaltschaft muss jetzt ermitteln Da die Steuer erst 2010 bezahlt wurde, ist des "Kaiseres" Hinterziehung nicht verjährt. Es liegt auch keine Selbstanzwige vor. Bei der Höhe bedeutet das geliebte Luft. mehr

16.08.2016, 16:58 Uhr

Mangelnde Kompetenz Die Bundesregierung hat keine Kompetenz in Sachen Damenmode. Das beweisen schon die Hosenanzuege der Kanzlerin. mehr

06.06.2016, 12:04 Uhr

Bravo Der Verzicht ist die erste erträgliche Erklärung dieses Mannes mehr

06.05.2016, 17:20 Uhr

Alter Hut Das gibt es in den Niederlanden schon lange und heisst OV-Chipcard. Funktioniert einwandfrei. mehr

08.03.2016, 09:56 Uhr

Verfassungswidriger Murks Zum einen würde das geplante Abkommen die Zahl der einreisenden Flüchtlinge nicht vermindern "1-zu-1-Formel"), zum anderen kann Deutschland nicht die Türkei, die selbst Menschen- und [...] mehr

22.11.2015, 12:41 Uhr

Majestätsbeleidigung Soll ein solcher Straftatbestand eingeführt werden? Merkel hat bei der politischen Willensbildung keinen Kanzlerbonus. Schon gar nicht auf dem Konvent einer anderen Partei. Was soll das Gejammere? mehr

19.10.2015, 14:40 Uhr

So treffend Der Kommentar ist treffend. Der Verfall ist nicht nur moralisch, auch kulturell. Mit mein Sohn. ein 11-jaehriger bayerischer Gymnasiast der 6. Klasse hat in der Schule noch kein Gedicht von Goethe [...] mehr

14.10.2015, 17:21 Uhr

Dümmliche Es geht materiell nicht darum, dass Merkel ihren Job behält, es geht darum, wie wir mit dem Fluechtlingsansturm klar kommt. Merkel hat bis heute noch nicht einmal definiert, was das "das" [...] mehr

27.09.2015, 09:31 Uhr

Rattenschwanz Die Krafthaftpflichversicherer können und müssen, um selbst nicht Untreue zu Lasten ihrer Konzerne zu begehen, alle Zahlungen auf Schäden, die mit manipulierten VW verursacht wurden, zurück verlangen, [...] mehr

27.09.2015, 07:55 Uhr

Fass ohne Boden Wie es aussieht, ist bei den manipulierten Fahrzeugen die Betriebserlaubnis erloschen. Wer dies weiss und trotzdem damit fährt, macht sich wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz strafbar. Und die [...] mehr

22.09.2015, 10:50 Uhr

50 % Rabatt Ich werde heute zu einem VW-Haendler gegen und 50 % Rabatt auf einen Neuwagen verlangen. Man weiss ja nicht, was man für sein Geld bekommt. mehr

21.09.2015, 12:00 Uhr

Piëch hatte doch Recht Ob solche Manipulationen ohne Einbindung der Konzernspitze erfolgen können, ist fraglich. Gleich ob oder nicht. Der Vorstandsvorsitzende ist allemal verantwortlich. mehr

20.09.2015, 15:34 Uhr

Abschaffung des Mindestlohns Das nächste Rezept Merkels zur Bewältigung der Krise wird die Abschaffung des Mindestlohns sein. Ziel Merkels ist es, Deutschland zum Billiglohnland zu machen (marktkonforme Demokratie) Deshalb lässt [...] mehr

27.08.2015, 09:45 Uhr

Business as usual Dieses Kanzleramt und seine Vorsteherin versuchen permanent, sich die Welt schön zu lügen. Wie und unser Nachkommen werden in jeder Hinsicht dafür bezahlen. Es ist so beschämend, dass die SPD da [...] mehr

26.08.2015, 16:41 Uhr

Das ungeschützte Einatmen der riesigen Mengen von Staub und Rauch kann ohnrvweiters zu dem Krebs geführt haben Dieser Frau gilt mein ganzes Mitgefühl und meine Hochachtung. Sie hat für Ihre Kinder [...] mehr

18.08.2015, 18:55 Uhr

Wichtigtuerei Mimkes Kritik ist nichts als Wichtigtuerei ohne Sachkenntnis. Klinische Studien generieren so gut wie nie Patente. Im übrigens gilt in Deutschland das Arbeitnehmeteefindungsgesetz, wonach der Erfinder [...] mehr

Seite 1 von 3