Benutzerprofil

stern69

Registriert seit: 27.02.2007
Beiträge: 343
Seite 1 von 18
06.05.2019, 14:21 Uhr

"tl;dr" - "too long; didn't read" ist wie Volkabstimmungen Die Aufmerksamkeitsschwelle liegt bei wenigen Sekunden in der komplexe Sachverhlte vermittelt, erklärt und entschieden werden wollen. Das funktioniert, abgesehen von der oft schiefen Tonlage, eben [...] mehr

26.02.2019, 22:14 Uhr

Nicht soviel Selbstmitleid bitte Es ist vorbei, oder es geht vorbei, dass erkennen sie selbst. Zuoft die gleiche Suppe ohne Tiefgang und Unterschied, dafür aber immer belehrend. Ich nutze ein Online-Abo, leider nicht den Spiegel, [...] mehr

23.02.2019, 16:51 Uhr

Ich leider schon. Tja ihr Problem, ich möchte es mir aber nicht nehmen lassen, schon aus Interesse an Menschen. Der Ton macht die Musik, das weiß natürlich auch Tonmeister Bohlen. Der Rest - egal nun woher und wie oder [...] mehr

21.02.2019, 17:17 Uhr

relativ belanglos aber die Kommentare Da kann man dochj die Kleingeistigkeit sehen. Gut, es passt einem nicht mit der Nase auf die eigene Inkonsequenz gestoßen zu werden. Humorlosigkeit kommt dann dazu. Nein liebe Grünen*, mein Leben ist [...] mehr

27.01.2019, 17:07 Uhr

Es ist richtig so Dem anstehenden Brexit liegt eine Voksabstimmmung zugrunde. Wer das anzweifelt, der stellt die Demokratie in Frage. Nun sollte man sich bei der Umsetzung weder von Angst, Hysterie noch dem Rummel der [...] mehr

25.01.2019, 20:39 Uhr

Eine gestopfte Generation Ein müder Rüttelreim, keiner Genertion ging es besser, fing süäter mit der Arbeit an. Keines der zahlreichen Elektronikartikel die heute selbstverständlic sind habe ich besessen. Reisen ? Fast Food, [...] mehr

01.11.2018, 15:24 Uhr

Wir müssen es natürlich besser wissen Ganz gleich ob Grenzen (oder besser offene oder keine Grenzen) oder Kriegswaffen in den Händen von Jugendlichen. Eine Lösung haben wir nicht anzubieten außer die grade gewählten und noch gar nicht [...] mehr

15.10.2018, 17:14 Uhr

na wie niedlich Was für eine schöne Interpretation. Die Politik hat mit der Basis nicht viel am Hut, die Medien aber auch nicht. Aus einem - eigentlich eher unspektakulären - Wahlergebnis kocht nun jeder seine [...] mehr

15.10.2018, 09:37 Uhr

nichts ist gestoppt Mit Hessen in zwei Wochen ist die Partei dann in allen Landtagen vertreten. Ohne das kräftige Draufhauen der Presse und der damit verbundenen Werbung wäre das nicht möglich gewesen. mehr

15.10.2018, 09:34 Uhr

Bayern hat konservativ gewählt In den grün-verliebten Zeitungsredaktionen mag das zwar anders gewertet und berichtet sowie kommentiert werden ändert aber an der Sachlage nichts. Recht schnell werden CSU und Freie sich auf eine [...] mehr

28.09.2018, 16:14 Uhr

Ich habs immer gewusst Juristen sich sich selbst genug. Dicke Bücher langen um sich zu rechtfertigen und sich zu beschäftigen. mehr

13.09.2018, 16:57 Uhr

genau dann zu dem Zeitpunkt wenn ich mich von SPON trenne. mehr

30.08.2018, 16:31 Uhr

Eitle Diven wohin das Auge blickt Man muß die Presse ja nicht gleich verunglimpfen, sie als Teil einer riesigen Unterhaltungsindustrie zu erkennen , dass langt. Täglich müssen Sendungen und Seiten gefüllt werden, oft schon im [...] mehr

19.08.2018, 18:51 Uhr

Alles durcheinander gewürfelt Sie schaffen es selbst in solch einem Artikel noch ertrinkende Migranten unterzubringen. Menschen die eigentlich nichts in Europa zu suchen haben. Berechtigt ist ihre Kritikik an den Flughäfen als [...] mehr

15.08.2018, 17:54 Uhr

Nur bei schwierigen Themen ? Man kehrt dahin zurück wo man herkommt, der Nutzer oder Leser zahlt (in diesem Fall verpflichtend) und hat den Inhalt dafür zur Kenntnis zu nehmen und den Mund zu halten. So war es früher ja auch. [...] mehr

14.08.2018, 13:04 Uhr

Das Leben ist analog Das dürte wohl die insbesondere für die meisten der sich hier diskriminierten oder beleidigten Personen gelten. Die sogenannten sozialen Medien sind Empörungsplattformen für Idioten geworden. Wer, [...] mehr

01.08.2018, 09:43 Uhr

Woher wollen sie das denn wissen ? Die Presse hat in der Flüchtlings/Migrationskrise ein erbärmliehes Bild abgegeben, leidet nun unter den Folgen und ist dauerbeleidigt. Sehr unsachlich was sie da von sich geben. mehr

01.08.2018, 09:41 Uhr

Herr Popp ist Ideologe, der wird sich nie an Fakten halten. Auch ohne Namenskennung wäre mir der Autor klar gewesen. Über den Umweg Journalismus wird versucht krude Welteinstellungen zu Fakten zu [...] mehr

24.07.2018, 12:03 Uhr

Löw ist ein überlegter Mensch, der Anti-Hoeneß Es ist albern anzunehmen das der nichts von Özils Vorhaben wußte nur weil es nicht in der Zeitung stand. Er wird sich wie gewohnt unaufgeregt äußern wenn er das für richtig hält. mehr

23.07.2018, 19:54 Uhr

ln welcher Welt leben sie denn nun oder gefällt ihnen das ? Man mag das manchmal gar nicht glauben was sie da schreiben. Schriftliche, zumal anonyme Beleidigungen, dafür gibts den Mülleimer. Ihr zu Hause oder auch Heimat, na vielleicht Hamburg ? Aber wo muß [...] mehr

Seite 1 von 18