Benutzerprofil

peter.teubner

Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 100
Seite 2 von 5
08.04.2019, 16:01 Uhr

erschreckend wie viele Leute nicht lesen können. Im Artikel steht, dass Habeck sich eine Enteignung prinzipiell denken kann, wenn Eigentümer brachliegende Grundstücke weder bebauen noch an die Stadt verkaufen wollen. Von [...] mehr

08.04.2019, 08:24 Uhr

Schon lustig, gestern war Facebook die Zukunft und wer das nicht einsah ewig gestrig. Wer Probleme, wie hier beschrieben, ansprach war ein ewiger Nörgler, typisch deutsch halt. Wer der Ansicht war, dass wir uns [...] mehr

06.04.2019, 16:44 Uhr

Was die Naturgesetze angeht las ich kürzlich, dass sogar Apple sich ihnen beugen musste. Und das will ja was heissen. Und, wie weit die Möglichkeiten der Batterietechnik schon ausgereizt sind wissen wir zwar nicht, aber [...] mehr

04.04.2019, 09:09 Uhr

Herr, die Not ist gross! Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los. mehr

28.03.2019, 16:56 Uhr

Mir tun ja all die Leute leid, die Schwierigkeiten mit der Zeitumstellung haben, die können eigentlich ja nicht mal nach Griechenland oder Portugal reisen und wenn sie aus dem östlichen Teil Deutschlands kommen [...] mehr

26.03.2019, 10:16 Uhr

Zu Beitrag Little_Nemo Wie Trump es geschafft hat ist eine Sache, schwerwiegender ist meiner Meinung nach aber, dass viele Leute dachten er sei dumm und sie sind die Schlauen. Das nennt man im allgemeinen Hochmut und [...] mehr

24.03.2019, 19:38 Uhr

Dummes, arogantes, elitäres Geschreibsel. Was ist mit dem SPIEGEL los, Demokratie und Aufklärung bedeuteten mal Menschen anderer Meinungen zu ertragen und nicht als gehirngeschädigt hin zu stellen. Und sehr geehrter Herr [...] mehr

20.03.2019, 07:56 Uhr

Wie wärs mit etwas mehr Klarheit? Unter welchem Präsident wurden die Maschinen zugelassen? Wie lange dauert ein solcher Zulassungsprozess? Welche Verantwortung trägt Obama, welche Trump für die Ausdünnung der FAA? In dem Artikel geht [...] mehr

20.03.2019, 07:08 Uhr

Fünf Euro für ein Brot geht doch und ein Bier für die Euro ist billig. Ich wohn in Stockholm, da kostet ein Bier fünf Euro und ein Brot, guter Qualität, acht. mehr

18.03.2019, 07:14 Uhr

Das nenn ich guten Journalismus: " Hunderttausende EU- Bürger, zumal Polen und Rumänen, haben seit dem Referendum....." Und etwas weiter unten: Ende 2018 arbeiteten, 2,3 Millionen Europäer in Grossbritannien, 61.000 weniger [...] mehr

14.03.2019, 17:00 Uhr

Richtig lustig wird das aber erst mit den selbst fahrenden Autos. mehr

07.03.2019, 08:13 Uhr

Ich kann zu Huaweis Praktiken nix sagen, ich weiss da so wenig wie alle anderen auch. Auch das die USA nun genauso handelt wie sie es China vorwirft und andere Staaten mit mehr oder weniger Druck auf ihre Linie [...] mehr

03.03.2019, 13:28 Uhr

Filter sind ne kritische Sache, klar. Aber ihr, die ihr dagegen seid und die ihr Internet könnt, macht Vorschläge das Urheberrecht geschützt werden kann. Oder sagt aufs Urheberrecht können wir verzichten. Dann [...] mehr

26.02.2019, 07:46 Uhr

In der Schule wurde mir beigebracht: Junge du musst fragen, wenn du was wissen willst, musst du fragen, es gibt keine dummen Fragen. Und jetzt, jetzt soll ich nicht wissen wollen. Mich interessiert aber wo jemand [...] mehr

23.02.2019, 15:04 Uhr

Solange Flixtrain nicht auch kleine Strecken anbietet die eine wichtige Bereitstellung der mobilen Infrastruktur sind, sich aber finanziell nicht lohnen, solange ist das ekelhafte Rosinenpickerei und wir sollten sowas nicht [...] mehr

23.02.2019, 09:29 Uhr

Ich war mal begeistert von der Idee Europa und auch Euro, aber es fällt mir immer schwererer Brüssel zu verteidigen. mehr

20.02.2019, 08:30 Uhr

Das ist doch eine typische Aufgabe für den Markt, der würde das schon hinkriegen und durch entsprechende Angebote die Nachfrage ausgleichen. Hier wäre doch mehr Markt angebracht. Also, ihr Marktverfechter, fechtet [...] mehr

19.02.2019, 16:55 Uhr

Also, das sind ja jetzt Erkenntnisse. Dass es am Lehrer liegt hätt ich nicht für möglich gehalten, ist ja ne ganz neue und zum Glück wissenschaftliche Erkenntnis. mehr

05.02.2019, 15:05 Uhr

Es ging doch nicht um Gerechtigkeit, sondern um gleichen Lohn. Das sind verschiedene Sachen. Aber der Kampf für Gerechtigkeit ist natürlich ein Noblerer. Das Gericht hat nun entschieden, dass eine [...] mehr

31.01.2019, 13:25 Uhr

Wo ist der Aufreger? Gerade USA seitens wird doch versucht überall sich überall in Wahlkämpfe und auch den politischen Alltag einzumischen. Das zu untersuchen wäre doch mal eine löbliche Aufgabe für Herrn [...] mehr

Seite 2 von 5