Benutzerprofil

peter.teubner

Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 98
Seite 1 von 5
11.07.2019, 09:46 Uhr

Das Problem ist das marktwirtschaftliche System und da hilft es auch nicht, dass wir eine freie Presse haben. Die Macht liegt nicht beim Volk. mehr

08.07.2019, 10:14 Uhr

wenn ich die Kommentare hier so lese habe ich den Eindruck, dass wir grundsätzlich etwas ändern sollten. Vielleicht sollten wir an unserer Einstellung, dass alles frei verfügbar ist, dass unser Verbrauch ständig steigen muss [...] mehr

07.07.2019, 16:29 Uhr

wichtig wäre meiner Ansicht nach zwischen Leihrollern und Besitzrollern zu unterscheiden. Zum Einen was das Können der Anwender anbelangt (wobei es auch unter Leihrolleranwendern Könner gibt und umgekehrt) und [...] mehr

02.07.2019, 11:11 Uhr

Gute Aktion, lehrreich für alle Seiten. mehr

29.06.2019, 08:46 Uhr

wo wir schon beim Umbenennen sind, könnten wir das, was wir jetzt Demokratie nennen, zu dem realistischeren Namen Ökonomiekratie umbenennen? mehr

28.06.2019, 09:53 Uhr

Demokratie ist halt wenn die Wirtschaft bestimmt wo es langgeht. Die Briten hatten eine Entscheidung nach den demokratischen Spielregeln und jetzt im Nachhinein wollen Wirtschaftsleute, noch dazu aus dem Ausland, das [...] mehr

27.06.2019, 19:51 Uhr

Panetta sagt "durch die Unfähigkeit beider Seiten", aber worin liegt bitteschön die Unfähigkeit des Iran? Was könnte man von ihnen Verlangen, was auch wir in solch einer Situation bereit wären zu geben? [...] mehr

25.06.2019, 09:54 Uhr

Ich empfehle allen Enthusiasten das Buch Der Cirkel zu lesen. Das steht viel drin was zum Verständnis der Entwicklung beiträgt. mehr

18.06.2019, 11:14 Uhr

Sichere Wasserversorgung, sollte doch ein Menschenrecht sein, wichtiger als Meinungsfreiheit. Denn was nutzt es wenn ich sagen darf, dass ich kein sauberes Wasser habe, wenn ich dann doch keins bekomme? mehr

13.06.2019, 18:25 Uhr

Das ist schade, ich werde Sie vermissen. Nicht dass ich meistens mit Ihnen einer Meinung war, aber ich wurde zum Denken aufgefordert und das ist mehr als die gleiche Meinung zu haben. Vielen Dank und auf wiederlesen. [...] mehr

10.06.2019, 08:16 Uhr

Wie war das noch damals mit der Titanic, unsinkbar. Nun ja, wir wissen wie es kam. mehr

08.06.2019, 11:34 Uhr

Kinder, man hat euch veräppelt, die 21 bedeutet doch den Baupreis! nicht eine Jahreszahl. mehr

04.06.2019, 08:06 Uhr

Beim Rauchverbot in Restaurants und Kneipen wurde auch erst gejammert und das grosse Sterben der Gastronomie vorhergesagt. Und jetzt, ist doch viel schöner rauchfrei zu essen und zu trinken. Mit der Einschränkung des [...] mehr

02.06.2019, 18:59 Uhr

Was Klimawandel angeht, so bringt der Cartoon des Tages die Sache auf den Punkt. Klimawandel der niemandem wehtut gibts nicht! Wir werden uns einschränken und umstellen müssen und das wird weh tun. mehr

02.06.2019, 09:15 Uhr

Es ist eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass wieder nur Autos subventioniert werden und wir Fahrradfahrer, die wirklich umweltfreundlich unterwegs sind, leer ausgehen! mehr

31.05.2019, 07:44 Uhr

Ich will eine Kaufprämie für ein neues Fahrrad, mein altes ist zwanzig Jahre alt und macht schlapp, fahre mit dem Rad zur Arbeit. Habe kein Auto, bezahle aber Steuern. Bekommen nur die, die Dreck und Lärm machen [...] mehr

08.04.2019, 18:04 Uhr

erschreckend wie wenige Leute denken können. Der Artikel behandelt die Problematik der Kontrolle der Einhaltung der UNO-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte, damit wir Verbraucher wissen wie das Produkt hergestellt [...] mehr

08.04.2019, 17:34 Uhr

Immer wieder schön zu lesen, dass Minderheiten Mehrheiten nicht ihren Willen aufdrängen sollen, weil das gegen das demokratische Prinzip ist. Ist was dran, aber wie sieht das aus mit den Menschen in den Gebieten, die [...] mehr

08.04.2019, 16:01 Uhr

erschreckend wie viele Leute nicht lesen können. Im Artikel steht, dass Habeck sich eine Enteignung prinzipiell denken kann, wenn Eigentümer brachliegende Grundstücke weder bebauen noch an die Stadt verkaufen wollen. Von [...] mehr

08.04.2019, 08:24 Uhr

Schon lustig, gestern war Facebook die Zukunft und wer das nicht einsah ewig gestrig. Wer Probleme, wie hier beschrieben, ansprach war ein ewiger Nörgler, typisch deutsch halt. Wer der Ansicht war, dass wir uns [...] mehr

Seite 1 von 5