Benutzerprofil

held_der_arbeit!

Registriert seit: 28.03.2015
Beiträge: 491
Seite 1 von 25
25.05.2019, 10:28 Uhr

Schwierig wird es Wenn die Einsamkeit "hausgemacht" ist, d.h. es einem aufgrund früherer, teils schon kindlicher Beziehungserfahrungen extrem schwer fällt, sich anderen Menschen verbunden-, oder sich [...] mehr

17.05.2019, 09:42 Uhr

The road to hell... ...is paved with good intentions. Das Elite-Studenten trotz formal hoher Bildung die Fackel an Grundsätze des Rechtstaats halten, nur weil der Shitstorm es befielt, ist traurig genug, aber vielleicht [...] mehr

26.04.2019, 22:06 Uhr

Da geht's ja schon los wenn jeder Beitrag zur Debatte, der nicht 100% dem geltenden Dogma entspricht, eine "Blödheit" ist, hat kein Mann dieser Welt etwas dadurch zu gewinnen, sich an #metoo zu beteiligen. Es ist, [...] mehr

19.02.2019, 14:59 Uhr

Was nützt die Senkung der Grunderwerbssteuer ... (aktuell 4,25% in Hamburg) wenn die Kaufpreise jährlich(!) um das doppelte steigen. Der sprichwörtliche Tropfen auf dem heißen Stein. Und ich würde wetten, dass auch eine Steuersenkung direkt in [...] mehr

12.01.2019, 14:18 Uhr

Ich hab und werde das Dschungelcamp nie sehen, aber ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn ich ihre Kolumne dazu sehe. Diesmal laufen Sie wieder zu Höchstform auf :) mehr

05.01.2019, 19:00 Uhr

Bizarre Argumente der Ökonomen Wie kann es sein, dass bei einer Vergütung unter der Armutsgrenze tatsächlich immer noch einige Leute zuerst Gefahr für "die Wirtschaft" (lies: Profite und Dividenden) sehen, und nicht für [...] mehr

04.01.2019, 06:44 Uhr

Jetzt erst recht Ich finde gerade heutzutage ist es erfrischend, über politisch unkorrektes reden und lachen zu können. Das war schon immer Louis CK's Thema und es wäre traurig gewesen, wenn sogar er sich nun verbiegt [...] mehr

01.01.2019, 16:59 Uhr

In der Sache richtig Dem "Patriarchat" ist es allerdings ziemlich egal, was sie verdienen. Es gibt keine systematische finanzielle Diskriminierung *gegen* Frauen. Es gibt aber eine systematische finanzielle [...] mehr

11.12.2018, 21:01 Uhr

Völlig richtig...leider Wer die Diskussion in England in den letzten 2 Jahren verfolgt hat, kam nicht umhin zu bemerken, wie realitätsfern die Sicht der Briten auf Europa und die Welt war und ist. Trotz aller Prognosen aus [...] mehr

03.12.2018, 16:19 Uhr

Tolle Diplomatin, aber vermissen werde ich sie wohl trotzdem nicht... ...denn was das Regieren angeht habe ich ihre Ära im wesentlichen als Stillstand erlebt. Das stille, unaufgeregte was bei Gipfeltreffen und internationalen Krisen so manchen Macho-Man erfolgreich [...] mehr

27.10.2018, 17:04 Uhr

Seufz Und wieder ein Erguß, wie "die Männer" angeblich so sind, wie "die Männer" so über Frauen denken etc. pp. Ich frage mich was Sie, oder Frau Stokowski davon halten würden, wenn sich [...] mehr

25.10.2018, 06:38 Uhr

Den Trend gibt es auch bei Männern nennt sich MGTOW (Men going their own way). Dort geht man Frauen wo es nur geht aus dem Weg, da man sich zwar nicht als Sexobjekt, aber als atmende Geldbörse bzw. emotionaler Mülleimer mißverstanden [...] mehr

25.10.2018, 06:07 Uhr

Den Trend gibt es auch bei Männern nennt sich MGTOW (Men going their own way). Dort geht man Frauen wo es nur geht aus dem Weg, da man sich zwar nicht als Sexobjekt, aber als atmende Geldbörse bzw. emotionaler Mülleimer mißverstanden [...] mehr

15.10.2018, 16:05 Uhr

Richtig Es war und ist bizarr, wie sämtliche Parteien auf das Flüchtlingsthema aufgesprungen sind, auch wenn es doch den Wahlergebnissen der AfD zufolge knapp 90% der Bevölkerung nicht wichtig ist. Oder [...] mehr

12.10.2018, 09:53 Uhr

Das dürfte den Demokraten eher schaden Der Mann verkörpert wie wenige andere die Korruption der Trump Regierung und hat selbst nicht wenige Verfahren am Hals. Nun von den Demokraten mit offenen Armen empfangen zu werden, dürfte der [...] mehr

11.10.2018, 18:46 Uhr

Chapeau Ich finde als bekennender Linker viele ihrer Kolumnen ja albern, aber eines muss man Ihnen lassen: Sie hängen ihr Fähnchen im Gegensatz zu ihren Kollegen nicht in den Wind. #metoo ist, wie auch ein [...] mehr

11.10.2018, 18:32 Uhr

Ich sehe es ähnlich wie der Chef Für mich hat #metoo das Miteinander künstlicher und unangenehmer gemacht. Die Debatte hat sich irgendwann verselbstständigt und im Bemühen Frauen und Männer dafür zu sensibilisieren, was denn alles [...] mehr

10.10.2018, 21:31 Uhr

Die Lösung: Zeitmaschinen Ich denke der Kampf gegen den Klimawandel (und andere Nebenwirkungen des radikalen Kapitalismus) ist nur noch durch die Erfindung von Zeitmaschinen zu gewinnen. Da setzt man dann alle Politiker und [...] mehr

10.10.2018, 14:37 Uhr

Dabei wäre die Lösung so einfach ...ab sofort kehren wir die Flirtregeln um. Frau baggert, Mann wählt aus. Dann hätten Sie nicht mehr das Problem, von "ekligen Typen" angemacht zu werden und wir Männer müssen nicht mehr [...] mehr

10.10.2018, 14:28 Uhr

Ich muss gestehen, ich finde #MeToo sinnlos ...die Männer, die online mit Vergewaltigung drohen oder sexuell massiv aufdringlich sind scheren sich nicht um diese Debatte. Frauen waren denen vorher egal, warum soll sich das jetzt ändern. Die [...] mehr

Seite 1 von 25