Benutzerprofil

zuckerfuchs

Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 65
Seite 1 von 4
13.08.2019, 16:15 Uhr

Man könnte auch sagen... ... wenn der Tönnies nachts das Licht ausmacht in seinen Fabriken, gäbs weniger furzende Schweine und Rinder auf dieser Welt und das Klima wäre deutlich besser... Das ist auch nicht weit gedacht, [...] mehr

13.08.2019, 15:17 Uhr

Solche Aussagen... ... gehen gar nicht. Und einem Mensch, der täglich mit hunderten Mitarbeitern, tausenden Fans und Milliarden von Euros umgeht, sollte das auch bewußt sein. Auf eine Rede bereitet man sich für [...] mehr

12.08.2019, 11:58 Uhr

Soldat... ... ist ein ehrenwerter Beruf, keine Frage. Aber es gibt keine Wehrpflicht mehr und gehaltstechnisch werden Soldaten wie Beamte behandelt. Es gibt sogar eigene Stellen, die für jeden Soldaten [...] mehr

11.08.2019, 08:15 Uhr

Die Bundeswehr... ... ist heute ein Arbeitgeber wie jede andere Firma auch. Schaut man sich die Bezüge der Soldaten an, so schlackert man mit den Ohren. Da es schwierig ist, Personal, sprich Soldaten, zu rekrutieren, [...] mehr

09.08.2019, 08:46 Uhr

Don Camillo und Peppone... ... in diesem Land wird sich nie etwas ändern... Leider färbt es immer häufiger auf andere Länder ab. Für die Menschen ist das schlecht, genauso wenig wie das ewige Streben nach Wachstum. Das kommt [...] mehr

07.08.2019, 21:49 Uhr

Wie kann man... ... diese zwei Themen in einem Satz vermengen? Es geht um seine rassistische Rhetorik, die nicht gerade dazu beiträgt, Blutbäder zu vermeiden, und er spricht vom Handelskonflikt mit China! Das heißt, [...] mehr

07.08.2019, 12:51 Uhr

Wer sowas sagt... ... denkt auch so. Rücktritt ist die einzige ehrenhafte Option. Dieses Geklammere schadet sowohl dem Verein als auch dem Tünnes. Gut, dass ich ein Dortmunder bin... mehr

06.08.2019, 07:58 Uhr

Jetzt... ... fordert er die schnelle Hinrichtung der Täter. Reiner Vertuschungsversuch, bevor sie Aussagen können, dass sie doch nur die Worte ihres Idols in Taten umgesetzt haben. Und wenn die Hinrichtung [...] mehr

05.08.2019, 15:26 Uhr

merkwürdig... ... dass fast ausschließlich rechtsgerichtete Verbrechen geschehen, wenn es um politische Gründe geht. Da können keine demokratisch ausgerichteten Medien Schuld tragen. Diese schüren ja keinen rechten [...] mehr

04.08.2019, 22:33 Uhr

selbstverständlich... ... trägt Donald Trump persönlich eine große Verantwortung für die aktuellen Anschläge in den USA. Als jemand, der sich mit den Medien bestens auskennt und weiß, wie er mit Worten manipulieren kann, [...] mehr

31.07.2019, 09:59 Uhr

schrecklich. Wohin führt das noch? Irgendwann wird so ein Wesen auch geboren werden. Denn der Mensch macht alles was geht. Und was oder wer ist das dann? Eine Ratte mit dem Intellekt eines Menschen? Ein Mensch mit [...] mehr

30.07.2019, 19:43 Uhr

Der Potus... ... baut den Iran als Intimfeind auf, um von seiner Unfähigkeit abzulenken (wie man liest, scheint er noch nicht mal das Ungezieferproblem in vielen seiner Immobilien in den Griff zu bekommen), die [...] mehr

29.07.2019, 19:55 Uhr

tja,... ... dann muss das Bürschlein wohl zuhause bleiben. Ich bin immer noch fest der Meinung, dass die Briten sich umgucken werden, wenn sie den harten Gang wollen. Nur die USA als Partner mit ihrem [...] mehr

27.07.2019, 17:26 Uhr

Wine... ... doch Trump ... Du kannst Dich aufführen wie Rumpelstilzchen, bei den Franzosen beisst Du Dir die Zähne aus. Und so, wie ich die Lebensfreude unserer Nachbarn kenne, trinken die Ihren Wein auch [...] mehr

16.07.2019, 01:39 Uhr

Dieser ungebildeteVolksverhetzer... ... hat eines der angesehensten Ämter in einem der früher angesehensten Länder der Welt mit seinen hasserfüllten Tiraden und seiner immer noch deutlicher werdenden Unfähigkeit mittlerweile so sehr in [...] mehr

11.07.2019, 13:01 Uhr

Und wenn die Franzosen... ... eine Steuer auf blonde Perücken einführen sollten. Was hat das die USA zu interessieren? Die Fragen doch z. B. auch nicht danach, was andere Länder über ihre fremdenfeindlichen Maßnahmen denken. [...] mehr

11.07.2019, 12:56 Uhr

Es wird allerhöchste Eisenbahn, dass Globalisierung nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Behörden umgesetzt wird, insbesondere die Steuer-und Polizeibehörden. mehr

11.07.2019, 12:37 Uhr

3% sind viel zu wenig. Diese Firmen haben jahrelang gar keine Steuern gezahlt, und wenn, dann irgendwo auf der Welt, wo es Peanuts waren und sie einen Briefkasten hängen hatten. Natürlich stinkt das dem [...] mehr

11.07.2019, 09:14 Uhr

Was für ein Armleuchter! Erst den Lauten machen und sich dann klammheimlich verdrücken. Von der Sorte laufen mittlerweile leider zuviele herum. mehr

05.07.2019, 12:11 Uhr

Martin Schulz... ... sollte sich nach der deprimierenden Nummer mit seiner Kanzlerkandidat doch wohl etwas zurückhalten. Wer so versagt, ist völlig ungeeignet, andere zu kritisieren. mehr

Seite 1 von 4