Benutzerprofil

kritischer_Beobachter

Registriert seit: 29.03.2007
Beiträge: 57
Seite 1 von 3
30.06.2011, 18:23 Uhr

Wowereit ist gescheitert Dieser Mann hatte 10 Jahre Zeit gehabt diese Stadt enorm voran zubringen, das ist ihm nicht gelungen. Wichtige Probleme werden einfach ausgesessen und Schuld sind nur die Anderen. Die SPD regiert in [...] mehr

27.05.2011, 12:16 Uhr

Milchmädchen-Rechnung Was sind das denn für Milchmädchenrechnungen, die nichts mit der Realität zu tun haben. Sicherlich droht Deutschland kein Blackout oder größere Stromausfälle, aber dieser "Faktencheck" [...] mehr

21.04.2011, 14:28 Uhr

Klassischer Kommentar eines wohlhabenden Linken War ja zu erwarten. Eine oberflächliche Analyse eines linken Schriftsteller, der vermutlich in einem bürgerlichen "Szenekiez" einer Großstadt lebt und sich vorgaukelt, er sei links, [...] mehr

21.04.2011, 12:01 Uhr

Spiegel nicht unparteiisch Klassischer Pro-Obama-Artikel des SPIEGEL. Dass das Interview überwiegend negativ, vor allem von den beteiligten Facebook-Usern aufgenommen worden ist, findet keine Erwähnung. mehr

14.04.2011, 09:57 Uhr

Spiegel lobt Magath- oder auch nicht Ich erinnere mich sehr gut daran, wie vor allem SPON Felix Magath und seine Vereinspolitik niedergeschrieben haben. Und urplötzlich ist er weg und schon war alles, was er tat, richtig? Scheint so, [...] mehr

20.03.2011, 19:36 Uhr

Natürlich gab es das bundespolitische Signal Vielleicht nur nicht die, die sich SPON wünscht. Viele Menschen finden den Polterkurs der Opposition ebenso unglaubwürdig wie den Aktionismus der Kanzlerin. Auch die Umfragen der letzten Tage [...] mehr

18.01.2011, 17:53 Uhr

Haushalt verabschiedet- Ohne die Unterstützung der Linken Ich weiß nicht warum SPON behauptet, rot-grün hätte seinen damaligen Haushalt nur dank der Hilfe von die LINKE durchgesetzt. Ich erinnere gerne daran, dass etliche Abgeordnete aus dem schwarz-gelben [...] mehr

13.01.2011, 02:00 Uhr

Doppelmoral des SPIEGELs Interessant, wenn die SPD solche Forderungen stellt, dann schreibt SPON diese nieder, wenn aber die Grünen das machen, dann spart man sich jede Kritik. mehr

17.12.2010, 09:22 Uhr

Fehlende Städte? Warum fehlen einige größere Städte, wie z.B. Hannover, in dieser Rangliste? mehr

07.12.2010, 11:14 Uhr

Die SPD muss demokratischer werden Trotz zweier Abspaltung ist die SPD nach wie vor die pluralistischste Partei in Deutschland. Das ist auch gut so, weil das die Grundvoraussetzung für eine Volkspartei sein muss. Aber die SPD hat ein [...] mehr

07.12.2010, 10:57 Uhr

:-) Sie haben den Smiley vergessen, nachher glauben das einige Menschen auch noch^^ mehr

28.11.2010, 13:32 Uhr

Richtig lesen! Die Aussage meines Kommentares war, dass die Grünen jetzt diese Koalition brechen, um dann LOSGELÖST von dieser schwarz-grünen Koalition, die der Partei schadet, vom Bundestrend profitieren zu [...] mehr

28.11.2010, 12:53 Uhr

Grünes Manöver Es handelt sich ganz offensichtlich um ein grünes Manöver. Man möchte am liebsten sofort in Neuwahlen um losgelöst von der CDU vom Bundestrend profitieren zu können. Der reguläre Wahltermin, wo [...] mehr

21.10.2010, 09:44 Uhr

Grüne haben keine Chance... Was der SPIEGEL-Artikel nicht erzählt, ist, dass Renate Künast sich bereits eine Ausstiegs-Option gesichert hat. Sie wird nur dann in die Landespolitik gehen, wenn die Regierende Bürgermeisterin [...] mehr

21.10.2010, 09:41 Uhr

Nicht wählen schadet... Damit schaden Sie aber nicht den etablierten Parteien. Denn jede nicht abgegebene Stimmen wir proportional auf die etablierten Parteien umgerechnet, sprich diese bekommen Geld dafür. Wenn Sie [...] mehr

21.10.2010, 09:37 Uhr

... Keine Sorge, ich komme auch aus Berlin. Mir scheint es eher so, dass Sie aus einer Randlage kommen, ansonsten würden sie hier keine Unwahrheiten schreiben. Oder Sie sind einfach nur schlecht [...] mehr

21.10.2010, 08:48 Uhr

Verzerrtes Berlin-Bild? Sie kommen definitiv nicht aus Berlin oder? mehr

20.10.2010, 23:10 Uhr

Spd 40% Renate Künast hat nur dann Lust auf Landespolitik, wenn die Grünen stärkste Kraft und sie Regierungschefin werden kann. Was für ein Signal! Außerdem hat Renate Künast vor wenigen Tagen eine [...] mehr

06.10.2010, 09:34 Uhr

Forsa- Das Mogelinstitut Das stimmt ja nicht, FORSA passt seine Werte immer kurz vor den Wahlen halbwegs an. Ich glaube, dass man Günter Wallraff dort mal einschleusen sollte. mehr

06.10.2010, 08:47 Uhr

Das ist GRÜNE Politik Ein Blick nach Hamburg lohnt sich und zeigt das wahre Gesicht der GRÜNEN. mehr

Seite 1 von 3