Benutzerprofil

sieghartpaul

Registriert seit: 16.04.2007
Beiträge: 70
Seite 1 von 4
14.10.2011, 23:19 Uhr

Alles vorbei Wenn das E-Book und die dazugehörigen "Rezensionen" auf Amazon das werden, was sie meiner Meinung nach werden, werden die Rezensionisten E-Book lesende Kunden mit dem Taxi durch Hamburg und [...] mehr

06.07.2011, 15:11 Uhr

Kunst ist Waffel Oh, jeeeh Frau Berg. Welch ein Thema hat sie sich denn da vorgenommen? Ist ihr wohlstandsunwohl? Sie hatte doch auch, vor nicht all zu langer Zeit, als die gebrauchten Bundesländer noch nicht die [...] mehr

04.07.2011, 07:09 Uhr

Schulden sind kein Geld Schulden sind kein Geld!Sie sind genau das Gegenteil. Man kann damit nicht zahlen, man muß dafür bezahlen... irgendwann. mehr

01.06.2011, 08:28 Uhr

Das Leben kann so leicht sein! Nach den jüngsten Erkenntnissen die Atomkraft und deren Gefahr betreffend, ist es eine logische Konsequenz, dass die Betreiber alle damit zusammenhängenden Risiken versichern. Da braucht es kein [...] mehr

17.11.2010, 22:36 Uhr

Die Bildzeitung ruft Welch ein Titel, welch eine Überschrift, "Psychokrieg gegen Deutschland" dann ist es richtig das ein degeneriertes Volk (von Jurnalisten) überannt wird! T.G. mehr

25.10.2010, 21:59 Uhr

Die geschichte der Opportunisten Es sollte schon über die, nicht selten vorkommende, Eigenschaft des Menschen gesprochen werden die sich Opportunismus nennt. Möchte jetzt nicht anfangen, zumal das als deutscher schwierig ist, über [...] mehr

25.05.2010, 14:42 Uhr

Zeit für einen 17.Juni in der BRD Die junge Generation hat nicht nur ein Recht, sondern die staatsbürgerliche Pflicht auf die moralisch-ethische Verkommenheit einer Gesellschaft zu reagieren. Führen die sogenannten Erwachsenen [...] mehr

19.05.2010, 09:19 Uhr

Alle reden vom Gold-wir essen es! Irgendwie - nun ja Entschuldigung - meine ich es schauen doch alle in die Glaskugel und wenn irgendjemand wüsste würde er nicht sagen . Was? Oder was? Der Mensch stammt halt nicht von Gott ab, [...] mehr

24.01.2010, 12:53 Uhr

Deutschland im Kontinuum, es war immer so und es wird so bleiben – leider. Die Opportunisten die nach der/den Übernahme/n der DDR/NS-Diktatur die Machteliten schützen, brauchen diese um ihre eigene Macht zu installieren. Ohne [...] mehr

20.12.2009, 17:04 Uhr

Abbitte Oh, das ist mir aber Peinlich mit dem CO2, Methan und so. Na, ja. Dann doch noch eine kleine Nachdenklichkeit: wenn Kälber weniger pupsen, als das große Rindvieh, wieviel Pups pro Kilo Fleisch gibt [...] mehr

20.12.2009, 09:37 Uhr

Umweltgipfel schon vergessen - ach,ach,ach! Also, sie enttäuschen mich! Da ist soeben der Klimagipfel vorbei und sie wollen uns schon wieder Rindfleisch andrehen und sei es auch nur in seiner niedlichen Form - als Kalb. Die Rindviecher pupsen [...] mehr

18.10.2009, 09:43 Uhr

Das Pisaproblem fängt oben an! Natürlich, das auch noch. Hat die Presse ja schon mit der bildenden Kunst gemacht -Skandälchen hochgejubelt. Hu, hu hu wir gruseln uns. Blutschmierereien, mit Brillanten besetzte Totenköpfe. Man [...] mehr

15.10.2009, 13:52 Uhr

Mit Bildung Gute Nachricht! Eines meiner Enkelkinder geht in der Grundschule in einen Kochkurs. Das ist die erste Möglichkeit, die Zweite ist eine viel, viel schwierigere. In den Familien müsste wieder gekocht [...] mehr

12.04.2009, 12:38 Uhr

Spiegelei in Eierlikör? Da habe ich aber Angst bekommen! Dachte nun wird mir der Tropfen Rotwein am Lamm verboten. Erst das Rauchen und nun auch das feine Essen, später dann das Essen überhaupt, weil man ja davon ganz schön [...] mehr

11.01.2009, 10:49 Uhr

Verpackt ist gut aber was isst man in Kriesenzeiten. Von Garnelen wird das verarmte Volk doch nicht satt. Wo sind die Kriesenreaktionskräfte, die Maßnahmen für die schwierigen Zeiten? Nun können wir von der DDR lernen. In [...] mehr

10.01.2009, 16:19 Uhr

Da hätte ich doch dann eine kleine Frage ! Kann man an dieser Uni eigentlich BWL studieren. Wenn ja, währe das ein großer Standortvorteil, da ja dann Praxis und Leeehre sehr nahe beisammen sind. mehr

28.12.2008, 12:07 Uhr

Normalität So ist es nun auch gut. Glaube, das viele der Medienköche ihre Rezepte ebenso wenig verstanden, wie die Banker ihre diversen Produkte. Endlich wieder Normalität. Das gute Produkt und das [...] mehr

27.12.2008, 10:35 Uhr

Sucht Steuerhinterziehung sollte „angemessen“ bestraft werden. Jedoch sollte im Gegenzug Steuerverschwendung mit gleichen Maß bemessen werden. Manchmal kommt mir der hinterhältige Gedanke, ob man einem [...] mehr

07.12.2008, 14:31 Uhr

Die Dekadenz feiert Ach diese Piruetten, irgendwie bezeichnend für unsere Zeit. Wer unbegreifliche Finazprodukte verkauft, oder eine wirre Politik vertreten muß, mag solches mögen - in Berlin. Das Reine, Klare sollte [...] mehr

26.10.2008, 09:39 Uhr

Gebe zu bedenken ! Auch ein Investmentbanker kann sich solches nun nicht mehr leisten! Wo bleiben die Rezepte für diese spezielle Zeit ? Steinbeißer was ist das fragt sich 98 % der Bevölkerung. Freilich muss es auch die [...] mehr

Seite 1 von 4