Benutzerprofil

remixbeb

Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 124
Seite 4 von 7
27.06.2018, 20:29 Uhr

@Papazaca Danke. Sie sprechen mir aus der Seele. Es ist echt unerträglich, was heutzutage für seltsame Zusammenhänge gesponnen werden. Früher hätte man solche Kommentare noch als lustige Satire angesehen, heute [...] mehr

22.06.2018, 20:59 Uhr

tommau63 In den Ruin getrieben?? Echt jetzt? Gesamtgesellschaftlich und auch im europäischen Vergleich, geht es uns in Deutschland so gut wie lange nicht mehr. Dieses Gejammer ist echt nicht mehr auszuhalten.. mehr

14.06.2018, 20:22 Uhr

@ Harry Callahan So?! "Die Menschen" also. Sie denken also, dass "die Menschen" so denken, wie Sie?! Ich für meinen Teil gehöre nicht dazu. Und eine ganze Menge von "den Menschen", die [...] mehr

30.05.2018, 19:25 Uhr

oh please.. .. Die sollen jetzt nicht so erschüttert tun. Die AfD hat sich seit geraumer Zeit genau dazu entwickelt. Und ich bin überzeugt, dass ein Großteil der Partei genau so denkt. Diese Rügen werden nur [...] mehr

13.05.2018, 16:31 Uhr

@ chunga50 Naja. Sehen Sie? Mich hingegen nervt es, dass überhaupt jemand an der Bäckerschlange auf solche Gedanken kommt. DAS ist das eigentlich "kranke" in unserer Gesellschaft. Ganz egal, ob es nur [...] mehr

12.05.2018, 08:50 Uhr

richtig Auch wenn jetzt gleich die Kommentare kommen werden, wie man so etwas bei seinen Niederlagen in Betracht ziehen kann, halte ich es für richtig. Schulz hat in Europa einen guten Job gemacht und auch [...] mehr

03.05.2018, 10:17 Uhr

ich gebe Kommentar 1 und 3 absolut recht. Es kann nicht angehen, dass bis auf kleineren Warnungen nichts kommt. Das Problem wird aber langsam, dass es mehrere solcher Mitgliedsstaaten gibt und die werden bei [...] mehr

25.04.2018, 16:32 Uhr

naja Ich verstehe zwar den Hintergedanken. Allerdings sehe ich das nicht ganz so. Es geht hier nicht um eine "Aneignung", es ist vielmehr einfach nur ein Zeichen der Solidarität. Und auch, wenn [...] mehr

21.04.2018, 10:57 Uhr

danke Endlich mal etwas positives entgegenzusetzen tut gut. Sie sind definitiv nicht die einzige, der diese Schwarz-seherei auf den Zeiger geht. Sicherlich gibt es Probleme, die es anzugehen bedarf. Das [...] mehr

17.04.2018, 18:08 Uhr

naja Ganz so sehe ich das nicht. Alles was die Autorin schreibt und aufzählt, mag zwar der Idealfall sein. In einer idealen Welt. In der Mädchen, ganz gleich, was sie tragen, aufgeklärt, progressiv und [...] mehr

28.02.2018, 18:07 Uhr

@ leidernein Ich weiß zwar nicht, was für einen kleinen Benziner sie fahren. Aber meiner verbraucht auf der Autobahn gerade mal etwas über 5l. mehr

10.02.2018, 15:28 Uhr

am schlimmsten.. .. An diesen ganzen Verfehlungen ist, dass 15% der Deutschen diesen Haufen wählen, ja dieses Gepolter so richtig geil finden. Endlich mal jemand, der auf PC nichts gibt!! mehr

15.01.2018, 22:18 Uhr

Rip Wirklich sehr sehr traurig. Allerdings für mich nicht komplett unerwartet. Ich habe das letzte Jahr die Facebook Seite verfolgt und dachte schon länger, ihr muss es ziemlich schlecht gehen. Zwar wurde [...] mehr

10.01.2018, 16:08 Uhr

meine Fresse.. .. Echt jetzt?! Ich hätte der SPD zugetraut, ein wenig mehr raus zu holen. Stattdessen machen sie gerne weiter wie bisher,so scheint es.. Dann aber nicht wundern, wenn es weiter abwärts geht mehr

06.01.2018, 18:38 Uhr

ohne Spaß.. .. Irgendwie (und das sage ich nicht, um ihn zu dissen) habe ich bei dem immer das Gefühl, einen kleinen Jungen zu hören bzw. Zu sehen. Und das macht es mir sehr schwer, ihn ernst zu nehmen, statt ihn [...] mehr

16.12.2017, 13:00 Uhr

start.today Danke. Dieser Widerspruch ist mir auch aufgefallen. Ich war noch nie ein großer Eminem Fan, auch wenn ich seit meiner Jugend Hip-Hop / Rap höre. Aber dieser Komplett-Verriss des neuen Albums scheint [...] mehr

16.12.2017, 12:00 Uhr

@ Anti-West Na wenn Sie es zu 100% bezeugen können, dass er lügt, dann fangen Sie mal an. Ziemlich billig und durchschaubar, wenn man gleich ein "mehr sag ich dazu nicht" dranhängt. Warum wohl? Nicht, [...] mehr

30.11.2017, 10:10 Uhr

*Es drohten "Versorgungsengpässe und lange Wartelisten Es drohten "Versorgungsengpässe und lange Wartelisten".. Tja. Also der ganz normale Alltag für Otto-Normalverbraucher, wenn er mal zum Arzt möchte. Kann also den gesetzlich versicherten [...] mehr

27.11.2017, 20:36 Uhr

das sollte Konsequenzen haben Auf einen solchen Vertrauensbruch in der derzeitigen Phase, sollte man entsprechend honorieren: keine Verhandlungen. Irgendwann ist nämlich auch echt gut.. mehr

22.11.2017, 10:39 Uhr

@ joes.world Naja. Ob Sie da nicht etwas voreingenommen sind. Nur, weil Kubicki das sagt, heißt es noch lange nicht, dass es tatsächlich so war. Ohnehin schien der in komplett anderen Verhandlungen gesessen zu [...] mehr

Seite 4 von 7