Benutzerprofil

lucrecio2

Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 208
Seite 1 von 11
06.04.2013, 10:33 Uhr

Medien-Wettbewerb Die ganze Affäre ist aus dem Medien-Wettbewerb zwischen bild.de und SPON entstanden. Wegen der Pressekampagne konnte die Staatsanwaltschaft gar nicht anders als Ermittlungen aufzunehmen. Nachdem [...] mehr

31.08.2012, 18:09 Uhr

optional De mortuis nil nisi bonum ... und doch muss man festhalten, dass Norbert Walter mit Verantwortung für das Euro-Debakel trägt. Jedesmal, wenn ernsthafte Kritik an den stümperhaften Maastricht-Verträgen [...] mehr

17.08.2012, 22:27 Uhr

optional Offenbar hatte die Rezeption Anweisung der Polizisten, den Autoschlüssel nicht auszuhändigen. Er wurde erst nach 3 Tagen aus der Untersuchungshaft entlassen. Durfte seine Frau nicht anrufen. Habe [...] mehr

24.07.2012, 05:36 Uhr

Vermurkst Wissenschaftler decken immer mehr Fakten auf, während Politik und Medien verheimlichen und verharmlosen. Langsam wachen nun auch Investoren und Ratingagenturen auf und es nimmt die Tragödie ihren [...] mehr

17.07.2012, 05:47 Uhr

Urteil zur Euro-Rettung - Das Problem hat Ex-Bundesverfassungsgerichtspräsident Benda auf den Punkt gebracht: Ein Staatsbankrott ist prinzipiell nicht verfassungswidrig. Aber dabei gehen natürlich auch die Pensionsansprüche [...] mehr

05.07.2012, 22:46 Uhr

Stimmt Stimmt. Aber wegen der dauernden Irreführung durch die Medien geht vielen erst allmählich auf, dass nicht nur ihre Ersparnisse, sondern auch der Grossteil ihrer erwarteten Altersversorgung im [...] mehr

28.06.2012, 08:44 Uhr

Frau Merkel wird wieder einknicken Sie hat es leider versäumt, wichtige Verbündete unter den Nicht-Euro-Mitgliedern wie Grossbritannien,Schweden, Dänemark einzubeziehen. Diese haben, wie Deutschland, ja auch kein Interesse daran, dass [...] mehr

21.06.2012, 19:16 Uhr

Sehr schön, in SPON mal wieder einen sachkundigen Kommentar zur Eurokrise lesen zu dürfen. Mehr davon, bitte! mehr

20.06.2012, 13:27 Uhr

ein echter Münchau! RogerRabit1962: "Ein Münchau, ein echter Münchau! Soll man ihn lesen? Man weiss ja, was drinstehen wird." Stimmt. Allerdings fehlt diesmal aus unerfindlichen Gründen der übliche [...] mehr

08.06.2012, 13:56 Uhr

Na danke schön Was war denn heute morgen kaputt? Ein einigermassen ausgewogener Artikel zu GNTM in SPON, kann das sein? Kann nicht sein, darf nicht sein, Hannah Pilarczyk rückt unser Weltbild wieder [...] mehr

06.03.2012, 07:16 Uhr

Verantwortlichkeit Ich meine, *ja*, die Isländer haben recht, die verantwortlichen Politiker sollten auch ein Minimum Verantwortung übernehmen. Schliesslich waren sie es, die den Bankern die "Stroh zu [...] mehr

03.03.2012, 08:28 Uhr

Etwas ist Ihnen hier entgangen Es gibt ja keine Vorteilsnahmeverdächtigungen aus der Zeit als Bundespräsident. Da der Ehrensold sich aus der Amtszeit als Bundespräsident ergibt, konnte die Entscheidung eigentlich gar nicht [...] mehr

24.01.2012, 23:39 Uhr

Respekt, Frau Merkel Kohl und Schröder wären schon längst eingeknickt, also, Respekt, Frau Merkel. Eurobonds hatten wir 10 Jahre lang, von 1999 bis 2008, und wo die Party hinführte, ist offensichtlich. Was die [...] mehr

30.11.2011, 11:55 Uhr

Es ist der mangelnde Wettbewerb Entscheidend ist die geglückte Monopolisierung des Computerspielmarktes durch wenige Grossfirmen wie Ubisoft und EA. Dadurch haben die Journalisten ihre Unabhängigkeit verloren. Junge [...] mehr

28.11.2011, 21:14 Uhr

Der deutsche Michel? Die interessierten Bürger sind normalerweise sicherlich besser informiert und motiviert als die zuständigen Politiker, die sich ja ständig im Wahlkampf befinden. Es ist gerade das Erfolgsrezept [...] mehr

03.11.2011, 21:34 Uhr

Papier der Euroverträge ist geduldig Wie wir wissen, ist das Papier der Euroverträge geduldig, was gestern undenkbar und illegal war, ist heute Krisenlösung und morgen selbstverständlich. Ja, natürlich ist Maastricht so geschrieben, [...] mehr

03.11.2011, 10:34 Uhr

Super Antwort Excellente Antwort, Respekt! mehr

29.10.2011, 22:31 Uhr

Plumper Betrug Wenn das wirklich so gemacht worden ist, ist das plumper Betrug. Ich kann auch bei einer Inflationrate von 1000% sagen: inflationsbereinigt ist eine Hälfte der Waren billiger geworden. Das heisst [...] mehr

28.10.2011, 16:45 Uhr

mal Luft anhalten Leute, Leute, mal Luft anhalten und nachdenken! Grossbritannien hat die Eurokrise nicht verursacht, das hat die Eurozone ganz allein geschafft. Und GB hat immer vor einer Währungsunion auf einem [...] mehr

Seite 1 von 11