Benutzerprofil

Inbetween

Registriert seit: 28.04.2007
Beiträge: 57
Seite 3 von 3
26.10.2008, 09:27 Uhr

Verbindungen Zum Radlager- und Achsproblem kann ich nichts beitragen. Wohl aber zu einem anderen Thema: der Fahrplangestaltung. Automaten-Auskunft am 23.10. gegen 21 Uhr in FfM Hbf über Verbindungen nach Berlin: [...] mehr

01.08.2008, 01:10 Uhr

Malzahn schreibt: "Natürlich waren Clements Äußerungen vor der Hessen-Wahl ein hinterhältiges Störmanöver." Und genau darum geht es beim Rauswurf, bzw. bei der parteistrafe, die schließlich im [...] mehr

30.05.2008, 18:36 Uhr

Genau Die Leute, die in sowas ziehen, sind zudem sowas von uninteressant. Die haben ihre eigene Piste, ihr Reichen-Ghetto von angesagten Restaurants. Man könnte die glatt auch irgendwo kasernieren und [...] mehr

05.05.2008, 01:55 Uhr

Abstieg [QUOTE=Rainer Daeschler;2233342]Es gibt auch Rentner, die sich nicht das Reisen leisten können, oder wollen. QUOTE] ...oder die sich kein Auto leisten können, keinen Opernbesuch pro Monat etc.pp. [...] mehr

05.05.2008, 01:42 Uhr

Zwei Foren, zwei Welten Hochinteressant ist, wie SPON den ursprünglichen Artikel nachgebessert hat und wie zu diesem jetzt das dortige Forum läuft. Bestes Ausgangsmaterial für ein Oberseminar in Publizistik. Oder dafür, [...] mehr

27.04.2008, 15:44 Uhr

Verkehrs- und Leser-Lenkung Und dann würde mich doch interessieren, mit welchem Interesse diese Anbieter für Verkehrsinformationstechnologie, die ITIS Holdings diese "Studie" erstellt haben - aber darüber sagt der [...] mehr

27.04.2008, 15:32 Uhr

Stau in Berlin Würde mich doch interessieren, welchen Innenstadtsektor für Berlin da ausgesucht worden ist. Und wen man hat wohin fahren lassen. Klar, durch die Hamburger, die Sophien und die Auguststr. kommste [...] mehr

12.01.2008, 14:04 Uhr

Schmiere... ...nannte man früher diese Gesellschaft, die sich seit Jahren immer dreister wechselseitig in den Medien hochjazzt - beileibe nicht nur im Fernsehen. Sie bildet mittlerweile ein eigenes Raumschiff, [...] mehr

26.12.2007, 14:50 Uhr

Beispiel Canetti Das beste Beispiel, dass mehrsprachige Erziehung funktionieren kann, ist immer noch Elias Canetti. Aber es stimmt: Kinder sollten zur Sprache nicht nur ein technisches Verhältnis entwickeln, sondern [...] mehr

15.10.2007, 22:05 Uhr

Erstes Mal Ich bin in diesem Forum zum ersten Mal drin - fast 15 Tsd. postings wollte ich mir, nur um nicht allzu blöde da zu stehen, vor meinem ersten Beitrag aber nicht ansehen. Ich finde die Diskussion um [...] mehr

15.10.2007, 20:52 Uhr

Recht haste Leute, kümmert euch um wirklich wichtige Dinge! Jeder Idiot macht heute 'ne web-site. Jeder Wichtigtuer/jede Wichtigtuerin all over the world mährt sich irgendwo aus. So what? Hauptsache die [...] mehr

18.07.2007, 12:35 Uhr

Gut gebrüllt Broder Es ist, als würde man Moraltheologen vorhalten, dass sie als Ministranten onaniert und später nie darüber geredet haben. Ja, es ist wirklich einfach, anderer Leute Vergangenheit zu bewältigen. [...] mehr

18.06.2007, 20:05 Uhr

Klassische Navigation >Ob Herr Siemers den Wetterbericht von NSS - Washington Radio gehört hat ? Wir hatten damals keine "High Tech" Funkanlagen zur Verfügung. Es kann eine Menge Gründe für ein [...] mehr

05.05.2007, 02:03 Uhr

Obszönat Ich bin erst spät auf den Artikel und die Diskussion gestossen, die mich, wie die meisten Foren hier, eher irritiert, als engeregt hätte - von momo mal abgesehen. Ich weiß also auch nicht, ob schon [...] mehr

05.05.2007, 01:27 Uhr

Gut essen ...und Fichtner war offenbar noch nie in Lateinamerika. Zum Beispiel die Fusionsküche Perus kennt viele überraschende Gerichte. Es muss ja nicht immer "cebiche" sein. Ich empfehle ihm die [...] mehr

Seite 3 von 3