Benutzerprofil

m.sielmann

Registriert seit: 22.05.2015
Beiträge: 235
Seite 1 von 12
17.03.2018, 14:03 Uhr

Wo waren diese Schlagzeilen als die USA bombardierte? Ihr Bericht wühlt auf und es ist inakzeptabel, wenn Menschen sterben. Aber wo waren Ihre Schlagzeilen, als Russland noch nicht von Syrien um Beistand gebeten wurde? Wo waren die Schlagzeilen zu [...] mehr

27.02.2018, 13:01 Uhr

Furchtbare Rassisten Menschen, die nach äußeren Kriterien differenzieren verlassen den Weg des Humanismus, der christlichen Nächstenliebe oder den entsprechenden jüdischen und islamischen Prinzipien. Danke für den [...] mehr

26.02.2018, 10:45 Uhr

Wo bleibt der kritische journalistische Blick Es ist richtig und notwendig, die SPD und ihre Minister/innen kritisch zu durchleuchten. Warum ist Ihnen das bei der CDU nicht möglich? Haben die Leser/innen nicht auch mal ein kritisches Wort zur [...] mehr

13.02.2018, 15:15 Uhr

Verfassung vs Partei Es ist logisch, dass für einen gewählten Präsidenten nur die Verfassung gelten kann. Insoweit ist die Bitte einer Partei, dass der von ihr unterstütte Kandidat zurückzutreten möchte, immer nur eine [...] mehr

08.02.2018, 13:14 Uhr

Nahles könnte es hinbekommen Nahles wäre eine Parteivorsitzende, die etwas von Beschäftigungsbedingungen versteht. Damit ist sie nach Oskar Lafontain wieder eine Vorsitzende, die möglicherweise tatsächlich an die vergessene [...] mehr

07.02.2018, 09:52 Uhr

Fällt die sachgrundlose Befristung? Die Zustimmung zum Kolaitionsvertrag wird davon abhängen, ob die sachgrundlose Befristung fällt. Dieser nun seit 1986 schrittweise und 2001 endgültig eingeführte Fremdkörper im deutschen Arbeitsrecht [...] mehr

27.01.2018, 11:12 Uhr

sie geben Nazis ein Forum Zunächst ist der begriff Rechtspopulist seifig und eine eigenartige Erfindung. Nazis sind Leute, die immer davon überzeugt sind, dass irgendjemand weg muss. Die AFD hat es geschafft, dieses Potential [...] mehr

26.01.2018, 09:17 Uhr

Ultra-liberal - was ist denn das? Der andere erdrückende, rücksichtslose, regellose auch liberale Prinzipien ignorierende Kaptalismus ist anti-liberal. Mit dem Wortungetüm ultra-liberal wird der Eindruck vermittelt, als handele es [...] mehr

25.01.2018, 15:44 Uhr

Widerspruch Befristet Beschäftigte sind durch die Hoffnung auf den Anschlussvertrag daran gehindert, nachhaltig Rechtsansprüche durchzusetzen und auf Vertragseinhaltung hinzuwirken. Es sind Beschäftigte ohne [...] mehr

13.01.2018, 22:54 Uhr

Politik für Reiche Das GroKo Ergebnis hat sicher einen wichtigen Punkt, die Wiederherstellung der paritätischen Krankenkasse und es mag auch die europäische Perspektive wertvoll sein, dennoch bleibt der zentrale Aspekt [...] mehr

27.12.2017, 11:27 Uhr

Selbstmord aus Angst vorm Tod Die pauschale Betrachtung der Sozialdemokratie geht fehl. Historisch gesehen stützt sich die Sozialdemokratie auf zwei Elemente: (A) Die Systemstabilität und (B) Ein bessere Leben der sozial [...] mehr

19.12.2017, 15:51 Uhr

Eine kluge Wahl Die Berichterstattung in Superlativen verhindert die objektive Befassung. Südafrika hat ein Korruptionsproblem und Zuma hängt da mitten drin. Es ist aber dennoch nicht mit der Entwicklung in vielen [...] mehr

18.12.2017, 22:19 Uhr

Wunschkandidat Mandelas Schon bei der Wahl von Mbeki war Ramapbosa Wunschkandidat Mandelas. Berücksichtigt man dies und verzichtet auf das eine oder andere Vorurteil, hat der ANC eine kluge und besonnene Entscheidung [...] mehr

02.11.2017, 18:36 Uhr

Besorgniserregend Wenn wieder Bücher vernichtet ist das besorgniserregend. Gegen die Sowjetunion kämpften nicht nur Freiheitskämpfer, es war ein Bündnis aus Antikommunisten. Die meisten Antisemiten waren auch [...] mehr

01.11.2017, 11:50 Uhr

Schwarze Null Die Politik der "schwarzen Null" trägt hier eine erhebliche Verantwortung. Die Politik, den Konsum in Deutschland durch diese extrem unvernünftige Sparpolitik abzubremsen und ungleiche [...] mehr

12.10.2017, 16:44 Uhr

Grollen? Komischer Titel Es ist in Israels Sinne, wenn sich die Regierungen der Hamas und Fatach im elften bzw. zwölften Jahr ihrer vierjährigen Amtszeit dem Wählerwillen stellen. Demokratie kann den Frieden vorantreiben nur [...] mehr

04.10.2017, 13:18 Uhr

Vernünftige Leute in Uganda Menschen sind immer gereist und haben ihre Orte gewechselt. Wenn man dies Menschen unter Verfolgungsdruck sei es wegen Krieg, politischem oder wirtschaftlichen Druck verwehren möchte, ist dies [...] mehr

16.08.2017, 15:09 Uhr

Mülltrennung Mülltrennung statt Müllvermeidung war die eigentliche Niederlage der Umweltpolitik. mehr

09.08.2017, 07:20 Uhr

Temer als Referenzgröße??? Wenn man mit einem Finger auf jemand anderes ziegt, deuten drei Finger auf einen zurück. Der oberste Gerichtshof des ohnehin hochproblematische Justizsystem Brasiliens hatte ein Korruptionsverfahren [...] mehr

07.08.2017, 08:20 Uhr

Kluger Gedanke Es ist der einzige Bereich der ausgegliederten ukrainischen Sowjetrepublik, in dem die Menschen über ihre Zukunft abstimmen durften und in dem sie ganz sicher keinen Krieg haben. Das ist es doch wert, [...] mehr

Seite 1 von 12