Benutzerprofil

flutschfinger

Registriert seit: 09.05.2007
Beiträge: 89
Seite 1 von 5
04.05.2014, 21:28 Uhr

Guter Ansatz! Sich selbst zu reflektieren, ist tatsächlich, und leider leider, nur einem sehr geringen Teil der Bevölkerung gegeben. Imho gibt es aber einen besseren Ansatz als "sich zu empören" und den [...] mehr

26.04.2014, 15:47 Uhr

Der schlimmste Typus Mensch ist das selbsternannte Opfer. Kommt noch vor dem, randlose Brillen tragenden, dürren Juristen im Fernsehen. Opfer! Immer sind die anderen Schuld an meiner schlechten, [...] mehr

19.04.2014, 22:23 Uhr

Genauso .... .... ist es, Frau Sybille! Life is a moment in space. Du kannst das große Ganze nicht ändern, sondern in deinem kleinen Rahmen einfach der mutige Mensch im Sinne von Möbius sein. Jedoch ist Alles zu [...] mehr

07.04.2014, 11:14 Uhr

Gute Laune! Quälend sind die Zeilen. Eine humorlose Misanthropie suppt einem da entgegen. Allerdings keine, die auf reifer Lebenserfahrung fußt, sondern einfach nur von Grießgrämigkeit, Lustlosigkeit und [...] mehr

28.03.2014, 08:47 Uhr

wie in den anderen Sparten leider auch Das Angebot bei solchen Events orientiert sich nunmal an der Nachfrage. Und die ist, so arrogant sich das auch anhören mag, geprägt vom Massenblöd. Im Bereich Comedy machen unlustige, espritlose [...] mehr

23.03.2014, 13:21 Uhr

Von wann ist der denn? Sitzen zwei kinderlose Hipster in Berlin-Kreuzberg im Cafe und trinken frisch gebrühten Bohnenkaffee. "Schon den neuen Text von Sibylle über Eltern gelesen?" - "Ja, leider geil. Und [...] mehr

07.03.2014, 14:39 Uhr

Lösung Sehr schöner Kommentar! Ich habe, so glaube ich, auch die Antwort auf die Frage nach der Ursache. Es war nicht Sibylle Lewitscharoff, die dort schwadroniert hat, sondern ihr wahres Ich: Marjorie [...] mehr

06.03.2014, 20:59 Uhr

Unverständnis Dass Rußland ein schwieriges Land bzgl. Menschenrechten usw. ist, keine Frage. Wissen wir. Wie soviele andere Länder auch. Warum aber gerade die Krim Krise den Journalismus zu einem inflationären [...] mehr

05.03.2014, 13:43 Uhr

Immer wieder das Gleiche Die Texte von Lobo gleichen sich immer wieder. Der erhobene Zeigefinger, dass die "Überwachungsgesellschaft (in) eine immer größer werdende Katastrophe" steuert. Mittendrin der dumme Michel, [...] mehr

02.03.2014, 20:47 Uhr

Sensationell Ein episches Werk ist hier an einem so tristen Sonntag erschaffen worden. Danke Frau Berg! Dazu möchte ich gerne auch einen lyrischen Beitrag leisten: "Der Rabe ......... Ein Rabe ging im Feld [...] mehr

28.12.2013, 15:30 Uhr

Meine Herren ... ... wie traurig, arme Frau Sibylle. Kommen Sie nächstes Jahr einfach zu uns. Die ganze Familie kommt. Sind zwar ein bißchen viele, aber wir essen schön gemütlich, trinken Wein und Bier. Spielen [...] mehr

29.11.2013, 20:06 Uhr

Schaumbäder .Ich bin in ltd. Position in der Wirtschaft und ich schaue mir vor den Bewerbungsgesprächen auch etwaige Profile im Netz an. Mir ist ein Partybild wesentlich lieber als eine Holhlschellenphrase. Ich [...] mehr

13.11.2013, 10:09 Uhr

Zu einfach gestrickt Die Argumentationskette, die hier jedesmal wieder aufgebaut wird entspricht einem sehr einfachen schwarz-weißen Weltbild. Unbescholtener Bürger wird durch unmoralischen Staatsapparat ausspioniert. Man [...] mehr

27.10.2013, 08:22 Uhr

Unfasslich "Die Polizei kontrollierte die Personalausweise und brachte die Randalierer anschließend mit Sonderbussen ins Stadion" ------ Dieser Satz steht sowas von für die Situation in diesem Land. [...] mehr

15.10.2013, 10:23 Uhr

zu pauschal In allererster Linie braucht ein Firmenlenker Sozialkompetenz und Organisationstalent, um Kunden- u. Lieferantennetzwerke aufzubauen und zu pflegen und um seine Mitarbeiter zu motivieren. Besitzt er [...] mehr

11.10.2013, 10:44 Uhr

mein Name ist Semmelrogge, ich bin Psychater". Über Humor zu streiten, macht soviel Sinn, wie über die Lieblingsfarbe. Der eine findet Helge grottig, dafür Mario Barth total lustig, der andere [...] mehr

09.10.2013, 08:14 Uhr

Ich bin mir.... .... zu 157% sicher, dass die NSA und Frau Merkel beim Mitlesen des Datenaufkommens, wenn denn bspw. dieses Forum repräsentativ für den dt. Fußgängerzonenbürger ist, ob der vielen Fehler bei [...] mehr

01.10.2013, 19:39 Uhr

Darüberhinaus.... .... könnte die EU nebenbei den Weltfrieden einfädeln. Dazu bräuchte es: - Verlegung der Produktion der gesamten hardware (Kriegsgerät) nach Oer-Erkenschwik, - Defragmentierung bzw. Löschen des [...] mehr

01.09.2013, 18:12 Uhr

Seltsam, wieviel Initiative die Menschen hierzulande zeigen, wenn es um den Schutz ihrer uninteressanten Daten geht. Da werden Demos gemacht, Lichterketten usw. Alle auf den bösen Ami, das ist einfach, logisch [...] mehr

17.08.2013, 23:29 Uhr

Vollkommen richtig .... ... aber entspringt letztlich nur einer temporären emotionalen Laune. Liebe im Verbund der Ehe mit den Heranwachsenden Kindern, mit gemeinsamen Verwandten kann (!) heimelig schön sein. Genauso schön [...] mehr

Seite 1 von 5