Benutzerprofil

kvervlad

Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
15.09.2015, 08:24 Uhr

Nicht nur die Innenminister Die Aussenminister, die Umweltminister, die Verkehrsminister und natuerlich, tschuldigung die Finanzminister, alles ist nicht in einer Krise, sondern ein Desaster. Wo immer und was immer diese [...] mehr

16.08.2015, 19:12 Uhr

Alternativlos Alternativlos peinlich diese Frau. Es ist eine Schande für Deutschland, ehmals Land der Dichter und Denker. Was hat die überhaupt? Warum wählt man die? Das wäre mal eine breitangelegte Studie wert. [...] mehr

13.08.2015, 10:42 Uhr

Nichts Gar nichts können Sie tun, gar nichts. Je schneller unsere kranke Gesellschaft zerstört wird, um so besser. mehr

09.08.2015, 19:44 Uhr

Vernetzung total Da gibts dann nur eine Lösung. Noch mehr vernetzen, noch mehr Abhängigkeiten, noch mehr Fehler, noch mehr Probleme. Wird noch soweit kommen das eine falsch abgeschickte mail Patienten heilt - oder [...] mehr

05.08.2015, 20:40 Uhr

Klein machen-klein sein Dieser Minister braucht sich nicht klein zu machen, das geht gar nicht, er ist es. Eine Fehlbesetzung der Sonderklasse. Eine Schande für Deutschland, ein Wahnsinn für die Justiz eines jedes [...] mehr

27.07.2015, 15:33 Uhr

Bannmeile Ja, so 6 km Zutrittsverbot rund um jedes Zeltlager, Flüchtlingsheim usw. für Deutsche, das wäre schön. Damit hätte man dann wohl alle Probleme gelöst, oder? mehr

27.07.2015, 15:16 Uhr

Na und Und was wäre denn so schlimm daran? Oder ist einfach alles was dort gemacht wird zu verurteilen. Es gibt halt andere Länder, die leben ohne unsere Werte, auch wenn man das in Europa den Menschen aus [...] mehr

25.07.2015, 15:13 Uhr

Höchste Zeit Dafür ist schon lange Bedarf. Ob er der geeignete ist, dies zu führen, sei dahingestellt. Aber zum Starten wäre er sicher der richtige Mann. Bin dabei, alles was gegen die derzeitige, ekelige [...] mehr

25.07.2015, 12:23 Uhr

Sanktionen, sofort Eine Schweinerei. Das ist das alleinige Recht unserer US Freunde. Der Befehl aus Übersee zur Bestrafung der Russen dürfte schon bei der Frau Alternativlos sein. mehr

19.07.2015, 15:45 Uhr

Noch mehr tun? Jetzt reichts aber mal. Da strampeln sich die sog. Reichen die letzten 8 Krisenjahre ab, um Ihr Vermögen wenigstens zu verdreifachen, und was ist das Resultat? Sie sollen noch mehr tun. Undank ist der [...] mehr

18.07.2015, 14:50 Uhr

Da hat er recht Aber, ohne die grandiose Vorarbeit, sprich der Hilfen 2008 - 2012 wäre das nicht so leicht gegangen. Hut ab vor den beiden Griechen, Schande über die Lakaien in der EU. mehr

16.07.2015, 18:57 Uhr

Vertrauen, Glaube, Hoffnung Damit kann man eine Sekte oder so was Ähnliches gründen. Keinesfalls sollten das Grundlagen für einen Staat oder einen Staatenbund sein. Nur weil die Börse mittlerweile so funktioniert, muss es noch [...] mehr

15.07.2015, 22:05 Uhr

Was kann man denn da kaputtmachen Ein Kunstgebilde, das nicht mal eine gemeinsame Sprache hat. Eine Geldumschichtungsmaschine, von unten nach oben, ohne demokratische Kontrolle, gelenkt von INSTITUTIONEN. In die Kunststadt Brüssel [...] mehr

15.07.2015, 10:46 Uhr

Und jetzt bitte alle jubeln Wie in den miesesten Talk Shows. Unfassbar diese Politik mit Ihren Experten , und natürlich auch die Einheitsmedien. mehr

15.07.2015, 10:43 Uhr

Ja, der böse Putin Ist denn unseren US Lakaien nichts mehr zu blöd? Bitte sofort an die Yuko- Klage anhängen und das Geld von Russland pfänden lassen. Wenn nicht, eine gemeinsame Front mit dem Ukrainischen Führer [...] mehr

14.07.2015, 19:04 Uhr

Schon wieder ein Demokratie Hilferuf Was ist los mit den Spezialisten der Wertegemeinschaft? die brilliante Ashton, Goldman Sachs Vertreter, Deutsche Grüne und Bürgerrechtsorganisationen, wo sind die alle. Ab in die Ukraine, in bewährter [...] mehr

14.07.2015, 13:54 Uhr

Hoffnung? In letzter Zeit scheint Hoffnung das ttragende Prinzip in der Politik zu sein. Egal wohin man schaut ( Griechenland, EU, Atomstreit, Ukraine, Gesetzesentwürfe usw), überall ist nur mehr von hoffnung [...] mehr

13.07.2015, 10:03 Uhr

Kommt Kinder der Süsswarenladen wird geöffnet, wir haben den Schlüssel. Nehmt, nehmt, nehmt was Ihr wollt. Bin gespannt ob das durchs Griechische Parlament geht, und wenn ja ob dann die Leute ruhig bleiben. Die [...] mehr

10.07.2015, 12:37 Uhr

Dijsselbloem und die Grösse Historisch, für die Geschichtsbücher, eine der wichtigsten..., grandiose.., für alle Seiten schlechte.., usw usf. Merksatz für die "Wertegemeinschaftsvertreter": wer bereits am Boden liegt, [...] mehr

08.07.2015, 11:02 Uhr

Jawoll Herr Gabriel Da haben Sie vollkommen recht, und es ist wie bei uns. Frechheit, was die Politik in der "Wertegemeinschaft", über die Köpfe der Werteschöpfer hinweg, an Schaden anrichtet . Schlichtheit [...] mehr

Seite 1 von 4