Benutzerprofil

Monokö

Registriert seit: 04.06.2015
Beiträge: 11
14.08.2019, 08:57 Uhr

@Mondmann "Im Fernsehen sind randalierende Jugentliche zu sehen, von denen Gewalt gegen die Polizei ausgeht. Ich moechte die Fuehrung eines Landes sehen, die das fuer sich akzeptieren wuerde." Es [...] mehr

11.04.2019, 14:54 Uhr

Nichtssagender beitrag, vom möchtegern CSUler. Im Ernst, wie kann man bloß soviel schreiben, ohne eine einzige sachliche Aussage. Es sei denn, die Idee der reinstallierung der Monarchie wäre ernst gemeint ... [...] mehr

09.04.2019, 16:31 Uhr

Die USA mögen oder mögen nicht einen fairen Betrag beanschlagen, das eigentliche Problem aber, dass sind doch nicht die USA sondern wir, die wir illegal subventioniert haben. Gleiches gilt natürlich für [...] mehr

12.05.2018, 09:43 Uhr

Tja ich denke, St. Pauli, was und wie es ist, ist selbst außerhalb Hamburgs ausreichend bekannt, spätestens bei der Besichtigung aber offensichtlich. Selbstverständlich geht man dort feiern und schlägt [...] mehr

05.10.2016, 11:30 Uhr

Gut gesprochen als Gegner und Boykottierer israelischer Produkte und Politik, mit dem fachlichen Hintergrundwissen um die nicht legale Entstehung dieses Landes - Sigmar Gabriel hat das einzig richtige getan und [...] mehr

28.07.2016, 13:10 Uhr

Unnötiges persönlich Nehmen Pragmat schrieb: "Dass es bei dem missglückten Putsch Hunderte von Toten gegeben hat, interessiert die Hetzer gegen die Türkei nicht. Dass dahinter Leute stecken, die über Leichen gehen, [...] mehr

23.06.2016, 10:49 Uhr

Pro Brexit Ich halte den Brexit für eine Notwendigkeit, um eine Art Selbstreinigung der EU loszutreten. Der wirtschaftliche Schaden für uns hielte sich in Grenzen, immerhin kämen wir auch in den Genuss vieler [...] mehr

12.01.2016, 17:49 Uhr

@manfredkaese Das ist doch Käse, den Sie da schreiben. Das Kartellamt hat eine Fusion schließlich schon abgelehnt. Und an die Keyaner über Ihnen: Sicherlich ist es ökonomisch riskant, falls es um Tengelman [...] mehr

22.12.2015, 08:41 Uhr

@heinzi555555 Weil Auslandseinsätze sonst von großen Teilen der Bevölkerung abgelehnt werden, teuer sind, und Menschenleben kosten. Ich bin allerdings auch der Auffassung das frühzeitiges militärisches Eingreifen [...] mehr

18.06.2015, 20:29 Uhr

Uninformierte Foristen Dumm nur das Moskau dies schon vor Monaten getan hat. Direkt in Grenznähe. Bitte erst informieren dann propagieren. Nicht das man Sie sonst noch für einen von Russlands gesteuerten [...] mehr

04.06.2015, 16:39 Uhr

Im Forum geforderte optionale Vorschläge Die geforderten optionalen Vorschläge zum Umgang mit der griechischen Krise sind seid beginn dieser die selben geblieben und im allgemein bekannt. Es bedarf neben einseitigen Einschnitten auch [...] mehr