Benutzerprofil

jakm

Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 212
Seite 1 von 11
04.07.2019, 23:15 Uhr

bemerkenswerte doppelzüngigkeit der SPD Bei den EU Kandidaten schimpfen sie wie die Rohrspatzen, über diesen Abgesang der Demokratie und Hinterzimmergeschacher und selbst schieben sie in Bremen genau auf diese Weise einen aus dem Nichts [...] mehr

19.06.2019, 21:56 Uhr

Mehr Tote - weniger sozial - mehr Abgase Durch eine Maut, egal wie konzipiert, wird es mehr Tote, mehr Umweltbelastung und weniger sozialen Zusammenhalt geben. - mehr Autos weichen auf Landstraßen aus oder durchqueren die Stadt statt [...] mehr

02.04.2019, 23:12 Uhr

Rechnung hinkt Rein aus Unternehmerischer Sicht kann die Miete nie günstiger als der Kauf sein. Ein Unterschied ergibt sich nur aus einer auseinanderklaffenden Einschätzung über die Zukunft. Denn ansonsten müsste [...] mehr

26.11.2018, 20:38 Uhr

Gewichtung nach Namen? Sehr eigen artig, die Bayern Abwehr inkl defensiven Mittelfeld im Vorderfeld zu listen und die Düsseldorfer allesamt auf den letzten Plätzen. Die Chancenkreation bei den Zuspielern im Mittelfeld, bei [...] mehr

24.07.2018, 21:50 Uhr

Uli´s Kritik Mal eine Frage zu der unsäglichen Kritik seitens Uli Hoeneß? Gab es jemals bei Bayern einen Deutschen mit Migrationshintergrund außer dem Musterbeispiel Klose? mehr

22.05.2018, 19:40 Uhr

Freiwilligen Armee Zu der Zeit haben sich germanische Stämme die Heerführer ausgewählt. Somit hatten sie Freiwilligen-Heere. Stehende Heere wie sie die Römer unterhielten waren nicht anzutreffen. Viele Stämme gingen [...] mehr

24.04.2018, 22:19 Uhr

Mindestlohn dient nicht zum auskömmlichen Einkommen Zum einen kann man mit Mindestlohn 20.000 Euro pro Jahr verdienen zum anderen ist es nicht der Sinn eines Mindestlohnes, ein auskömmliches Einkommen zu sichern. Der Mindestlohn soll nur eine [...] mehr

09.02.2018, 20:08 Uhr

Besser 10% als 1% wie Gabriel oder 0% wie z.B. Nahles. Außerdem hat er als Europapolitiker auch sehr viel mit anderen Staaten über die Parlamentarischen Kanäle gesprochen. Nicht nur mit [...] mehr

09.02.2018, 19:25 Uhr

kann man nur zustimmen Sehr gute Analyse der Unfähigkeiten unseres Sigmar. Leider wird internationale Erfahrung in Deutschland nicht geschätzt. Auch deswegen ist Deutschland international weit unterrepräsentiert und hat [...] mehr

09.02.2018, 17:37 Uhr

Gabriel disqualifiziert sich selbst Schulz Rückzug ist für die SPD richtig - für die Regierung eine erste Belastung. Insbesondere hat sich dabei aber Siggi nachhaltig für hohe politische Ämter disqualifiziert. So wie er bereits in [...] mehr

05.11.2017, 16:36 Uhr

Neid Debatten statt Gerechtigkeit Die linke führt Gerechtigkeit immer nur als Schild vor sich her, meint aber Neid auf die, die mehr haben (Vermögende, gut ausgebildete, 80-std-arbeiter etc.), besser unterstützt werden oder einfach [...] mehr

26.05.2017, 13:31 Uhr

Geschlossene Ligen sorgen gerade für Spannnungsabfall Nette Beschreibung - nur leider kann man am deutschen Eishockey erkennen, dass exakt das Gegenteil passiert. Geschlossene Ligen sorgen dafür, dass kein frisches Blut injiziert wird und das große [...] mehr

24.09.2016, 10:45 Uhr

Hape for President Ich würde Hape Kerkeling vorschlagen. Der hat bereits Erfahrung als Staatsoberhaupt, immerhin hat ihm jeder die Nr mit Beatrix abgenommen. Er spricht ein halbes Dutzend Sprachen und kann somit in der [...] mehr

08.07.2016, 16:42 Uhr

er lernt es nicht niemand auch Wolfgang Schäuble will niemals wieder Schulden machen. es geht darum den bestehenden Schuldenberg soweit zu relativieren, dass man in notsituationen reagieren kann, ohne sofort in einen [...] mehr

27.07.2015, 19:19 Uhr

ein Fehler nach dem anderen Also man müsste sich anpassen und dann wär die Wirtschaft im Gleichgewicht? Die Handelsbilanzüberschüsse müssen stattfinden, es sei denn, Deutsche überweisen kein Geld mehr für Renten und [...] mehr

16.07.2015, 18:52 Uhr

ein paar Zusammenhänge Deutschland hatte nur noch 40% der Fläche und kaum noch heile Industrie, damit Schulden eines 2,5mal größeren Landes zu bezahlen, die im Wesentlichen aus Regreßforderungen udn Strafzahlungen [...] mehr

16.07.2015, 18:38 Uhr

genau das wird doch gemacht! Schön das sie das auflisten und zwar in genau der richtigen Reihenfolge. Erst muss Griechenland sich bewegen, weil erst muss Griechenland beweisen, dass sie gewillt sind ihre Zukunft selbst zu [...] mehr

16.07.2015, 16:42 Uhr

Wo ist das Geld am besten angelegt Man sollte in diesem Zusammenhang eher die Frage stellen, wo das deutsche Geld mehr zum europäischen Wohlstand beiträgt. Diese Frage beantworten alle - auch die griechischen Politiker eher nicht. denn [...] mehr

29.06.2015, 09:03 Uhr

Haben sie eine andere Talkshow gesehen? Sehr merkwürdige Feststellung, die sie da getroffen haben. Meine Wahrnehmung war eher ein die Wirklichkeit nicht wahrnehmender Grieche, der die anderen permanent denunzieren, niederschreien, nciht [...] mehr

27.06.2015, 15:29 Uhr

damit steht man anderen Ideologien sehr nah Damit steht die Linke in einer Reihe mit der mittelalterlichen Kirche, die das Geldverleihergewerbe als unchristlich gebranntmarkt hat und den Nationalsozialisten, die die jüdischen [...] mehr

Seite 1 von 11