Benutzerprofil

iore

Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 175
Seite 1 von 9
11.06.2019, 17:52 Uhr

Ein Diesel ist in einem SUV schon ok. Aber der dämliche E-Verdichter, nur um das Ansprechverhalten des Turbos zu verbessern ist doch Käse. Vor allem, wenn man dann noch einen extra E-Motor auf der [...] mehr

08.05.2019, 19:04 Uhr

#64 Sorry aber Sie können ihren 190kW-Diesel nun echt nicht mit einem 275 kW-Benziner vergleichen. Ich fahre selbst einen 440i mit 500 Nm und einen 330d Touring mit 620 Nm und bloß weil der Diesel bei [...] mehr

01.01.2019, 11:14 Uhr

die App find ich spitze. Endlich kann man eine Stunde seines Lebens mehr ins Smartphone glotzen (was vermutlich gesundheitsschädlicher ist), anstatt einer echten Tätigkeit nachzugehen, einen Löffel über eine [...] mehr

08.11.2018, 08:27 Uhr

#1 Christian Gebhardt ist das Auto als M40i mit Standardreifen in 07:55 min um die Nordschleife gefahren. Scheint gut gelungen zu sein, wenn er knapp die Zeit eines 400 PS starken TT RS mit Sportreifen [...] mehr

02.11.2018, 17:46 Uhr

#225 ihr Beispiel ist und bleibt aber leider falsch. Bei einer Schubkarre wird die Kraft von außen aufgebracht. Somit wird kein Seitenführungspotenzial der Reifen einer Achse durch durch das Antreiben [...] mehr

02.11.2018, 08:27 Uhr

#211 Exactamente - aber das hätten Sie jetzt nicht schreiben sollen :) Jetzt kommen gleich haarsträubende Behauptungen zurück. Hatten wir alles schon. Schönes WE! mehr

01.11.2018, 23:22 Uhr

Ernsthaft? Sie äh denken, dass Verkehrsflugzeuge angetriebene Fahrwerke haben? Sie denken weiterhin, dass die Flugzeugbeladung aufgrund dessen gewählt wird und nicht aufgrund der Trimmung im Flug? Sie wollen das [...] mehr

01.11.2018, 16:44 Uhr

#203 Nö, Sie haben das damals ausschließlich auf das Steuerverhalten von FWD- / RWD-Fahrzeugen bezogen. Jetzt kommen Sie mit einer völlig anderen Fragestellung der Aufgabe an, um einer Argumentation [...] mehr

01.11.2018, 12:29 Uhr

#200 ok, ich widerlege kurz ihre Aussage in Post 200, wenn Sie so scharf drauf sind. Sie bezeichnen ein Beispiel als "gut", welches sich auf die Fahrdynamik einer Schubkarre bezieht, welche 0 [...] mehr

31.10.2018, 17:58 Uhr

Die letzten Kommentare Meerkönig, sorry aber derjenige der noch kein Technikum von innen gesehen hat, sind doch Sie. Alle ihre Kontrahenten hier kommen mit korrekten Begriffen, Einheiten, Sachverhalten etc. an. Sie jedoch [...] mehr

31.10.2018, 09:35 Uhr

@mikko11 ich möchte zu ihrem Beitrag noch ergänzen, dass die Geschichte mit dem Abgasgegendruck hauptsächlich ungesteuerte Motoren (2-takter) betrifft, bei denen eine Rücklaufende Frischgaswelle den Motor von [...] mehr

26.10.2018, 20:38 Uhr

#137 der Cw-Wert ist dimensionslos. nur ein Fehler in ihren "Gleichungen". mehr

26.10.2018, 15:13 Uhr

#126 der Wirkungsgrad von 0,52 liegt bei ihrem Hybrid eben nicht bei konstant 200 km/h für 1h an. Woher wollen Sie außerdem den Wert haben für beide Wirkungsgrade? mehr

04.08.2018, 15:48 Uhr

#5 wieso sollte die Mineralölsteuer auf den Kraftstoff geringer sein wegen des geringeren Verbrauchs des PKW? Das ist an Sinnlosigkeit nicht zu überbieten, zumal 1 Liter Diesel mehr CO2 freisetzt als 1 [...] mehr

02.08.2018, 19:35 Uhr

#215 der Märchenkönig wieder... kein Verbrennungsmotor der Welt hat über das gesamte Drehzahlband 30% Wirkungsgrad. Das variiert von Umdrehung zu Umdrehung. Den besten Wirkungsgrad hat ein Turbomotor beim [...] mehr

31.07.2018, 09:11 Uhr

#29, neurobi Ganz so easy ist das mit dem OPF aber auch nicht, bloß weil ihr Fahrzeug ohne Partikelfilter auf 25 PS mehr gebracht werden kann, heißt das nicht, dass es den ansteigenden Abgasgegendruck durch den [...] mehr

07.07.2018, 12:51 Uhr

bla natürlich hört und spürt man die Motorbauart im G01. Falls nicht, muss man schon ganz schön stumpfsinnig sein. Natürlich fahr ich meinen R6 weiter. Braucht als 440i xdrive im Schnitt 1,4 L mehr als [...] mehr

06.07.2018, 23:46 Uhr

#111 leider gar nicht. Die 4-Zylindrigen Benziner vibrieren ja schon bei niedriger Drehzahl und hoher Last deutlich spürbar im Lenkrad. Das einzig Wahre zum Thema Laufruhe im Verbrennerbereich sind R6 / B6 [...] mehr

06.07.2018, 06:38 Uhr

#90 wie unterschiedlich die Wahrnehmungen doch sind. Muss manchmal zwangsweise einen Diesel fahren und bin jedesmal froh, wenn ich wieder ausgestiegen bin. Der ruppige Drehmomentverlauf zwischen nichts- [...] mehr

24.05.2018, 16:40 Uhr

Aufwand @ Blicker: Stimmt einfach nicht. Einfach nach Energiegehalt abrechnen und für keinen Vielfahrer rentiert sich ein Diesel. ich selbst fahre meinen 440i xdrive mit 9,1L seit 1 Jahr im Schnitt. Selbst [...] mehr

Seite 1 von 9