Benutzerprofil

G. Samsa

Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 14
31.07.2019, 16:50 Uhr

Zusammenfassung des Artikels: 1. Ereignisse werden politisch instrumentalisiert. 2. Kritiker verbreiten die Aussagen, die sie kritisieren. 3. Es gibt eine Lust an der Empörung. 4. Das ist nicht [...] mehr

12.07.2019, 11:00 Uhr

Sie haben anscheinend die Aussage, auf die Sie antworten, nicht verstanden. Als Experte für den wissenschaftlichen Erkenntnisprozess sollten Sie eventuell Ihre Lesefähigkeit auffrischen. mehr

12.07.2019, 10:03 Uhr

Interessant, die Wahrheit einer Aussage ist also abhängig von der Zahl der Publikationen der Verfasser und von der Reputation des Journals. Der Inhalt ist ein vernachlässigbares Epiphänomen. mehr

12.07.2019, 08:31 Uhr

Siehe dazu auch: Eine neue Studie finnischer Forscher vom 29. Juni 2019: https://arxiv.org/abs/1907.00165 mehr

24.03.2019, 02:19 Uhr

"Der 28-jährige Attentäter hatte seine Tat über 16 Minuten lang gefilmt und die Zuschauer des entsetzlichen Livestreams aufgefordert, sich den schwedischen YouTube-Star PewDiePie anzuschauen - [...] mehr

05.03.2019, 08:36 Uhr

Das Ergebnis der Studie lautet also, dass Väter im Homeoffice mehr Überstunden machen und Mütter sich mehr um ihre Kinder kümmern? Und, wie überraschend, die Genderforscherin führt das auf die [...] mehr

25.12.2018, 22:34 Uhr

"Frauen sind immer noch die Stahlträger und der Zuckerguss dieser Gesellschaft." In Widerspruch dazu werden die zwanzig gefährlichsten Jobs der Welt fast ausschließlich von Männern [...] mehr

16.11.2018, 11:58 Uhr

Was ist eigentlich mit "der Mensch"? Können die Sprachreformer nicht auch kritisieren, dass hier zuerst an Männer gedacht wird? Muss dieses Wort nun reformiert werden? Und warum eigentlich [...] mehr

26.10.2018, 18:40 Uhr

Kann es sein, dass der Autor vergessen hat, dem Text ein Argument beizufügen? Wieso ist der "Witz" nun ein "Symptom für Antisemitismus"? Dass der Witz "ironisch" oder [...] mehr

16.10.2018, 18:11 Uhr

Manchmal wirkt die Themensetzung der Verfasserin etwas wohlfeil. Soweit ich sehe: nichts zu den Fällen Ronell oder Argento oder darüber, dass Weinstein einen Prozess gewonnen hat, weil die Klägerin [...] mehr

23.05.2017, 15:41 Uhr

"Das ist von der Natur so gedacht, deswegen fängt alles an zu hängen. Das soll so." Das nennt man in der Philosophie einen naturalistischen Fehlschluss. Aus dem Sein folgt kein Sollen. mehr

02.05.2017, 17:03 Uhr

Frau Stokowski gelingt es nicht so recht, Ivanka Trump einen logischen Widerspruch nachzuweisen. Wenn Feminismus bedeutet, "sich dafür einzusetzen, dass alle Menschen die gleichen Rechte und [...] mehr

06.02.2017, 12:48 Uhr

"Viele [studieren Germanistik] nur deshalb, weil ihnen nichts Besseres eingefallen ist"? Was ist das für eine merkwürdige Unterstellung? Beruft sich der Autor auf seine Gespräche mit [...] mehr

12.06.2015, 13:48 Uhr

Das wirkt ein wenig, als wollte man Thomas Mann den Daniel-Kehlmann-Preis verleihen. mehr