Benutzerprofil

W. v. Ockham

Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 318
Seite 1 von 16
03.01.2017, 21:55 Uhr

Sehr einseitige Darstellung Sorry liebe Redaktion, aber der Artikel ist aus einem sehr einseitigen Blickwinkel der Ärzteschaft und des Pflegepersonals der Notaufnahmen entstanden. Es wird auch regional nicht ausreichend [...] mehr

24.10.2016, 20:10 Uhr

Eine Farce Der Brexit ist aus meiner Sicht eine große Show – und zwar eine Farce. Die Briten sind wirtschaftlich und politisch so stark mit Europa vernetzt, dass ein Austritt mit dem Ziel der [...] mehr

19.09.2016, 21:17 Uhr

Und wieder ... eine Chance vertan. Wieder keine klare Linie, kein Profil und keine Entschlossenheit gezeigt. Wieder die eigenen Ideale geopfert, nur um im Teich der politischen Beliebigkeit mitschwimmen zu [...] mehr

15.08.2016, 12:15 Uhr

Typisch Deutsch! Ohne sportlichen Ehrgeiz kommt man gar nicht erst zu einer Olympiade. Die beiden haben einen Lauf im Mittelfeld beendet. Ca. 50 Läuferinnen waren langsamer und ca. 25 Läuferinnen haben [...] mehr

17.07.2016, 11:06 Uhr

Geschmackssache Fakt ist aber leider, dass im Falle von Vinyl ein Tonabnehmer die Musik mechanisch aus einer Rille kratzt. Buchstäblich. Durch die unterschiedliche Materialhärte nutzt sich eine Schallplatte bei [...] mehr

07.07.2016, 22:13 Uhr

Das ist doch ... Quatsch, mit Verlaub. Die von ihnen aufgezeigte vermeintliche Schwäche zeigt doch eigentlich genau die Stärken des menschlichen Gehirns. Es muss parallel ein knappes Dutzend Sinneseindrücke [...] mehr

07.07.2016, 20:36 Uhr

Wohl wahr Es steht zu befürchten, dass die nicht warten werden, bis jedes Auto einen Autopiloten hat. Im Augenblick vermutet man, dass die mobile Kommunikation entscheidenden Einfluss auf seit kurzem [...] mehr

07.07.2016, 16:10 Uhr

Übgergangstechnologie "Der kalifornische Elektroauto-Hersteller bemühte sich zudem, noch einmal klarzustellen, dass die Funktion den Wagen nicht zu einem selbstfahrenden Fahrzeug mache. "Autopilot" sei nur [...] mehr

17.05.2016, 21:02 Uhr

Einfach nochmal nachdenken Menschen wie Sie sind der lebende Beweis, dass dieser plumpe Kostenverschleierungstrick mit den (Atom-)Subventionen seit Jahrzehnten prima funktioniert. Man hat bisher ca. 300 Mrd. Euro durch [...] mehr

17.05.2016, 18:32 Uhr

Logisch! Geht klar, kein Problem. Mit den Atomkraftwerken ist es wie mit den Autos. Die billigsten sind sichersten! mehr

17.05.2016, 17:58 Uhr

Super Argument! Die älteste Technologie um Strom zu erzeugen ist übrigens die Batterie. Was folgendes zeigt: das Alter einer Technologie ist absolut belanglos. Anstatt auf die Risiken, die Kosten und die [...] mehr

09.05.2016, 19:55 Uhr

Gruß aus Bayern! Auch als überzeugter Anhänger der Energiewende finde ich die 10H-Regelung absolut richtig. Jeder, der gegen diese Regelung wettert, sollte erst mal ein paar Woche in einem [...] mehr

15.04.2016, 21:51 Uhr

Blöd gelaufn Durch den §104 StGB fällt diese Aufgabe jedoch zunächst der Bundesregierung zu. Das ist der erklärte Wille des Gesetzgebers - veraltet oder nicht spielt hier im Augenblick keine Rolle. Und [...] mehr

15.04.2016, 21:43 Uhr

Satire? Hoffentlich! mehr

15.04.2016, 21:22 Uhr

Und wie das Satire war! Mit Verlaub, Sie haben den Kontext nicht verstanden (oder gar nicht wahrgenommen), in den das Gedicht eingebettet worden ist, und/oder Sie wissen nicht, was Satire eigentlich sein soll. Satire [...] mehr

20.03.2016, 20:52 Uhr

888 Zeichen? Da hätte er sich auch ein Tattoo mit einem QR-Code stechen lassen können ... mehr

28.02.2016, 15:04 Uhr

Na, der eine oder andere Forist hier bemüht sich meines Erachtens durchaus um eine überzogene Darstellung des aktuellen Standes der Technik. Wer glaubt, dass eine Menge zusammengeschalteter [...] mehr

28.02.2016, 14:33 Uhr

Falscher Tempus! Wie alt ich wirklich bin überlasse ich gerne Ihren Vorurteilen und Ihrem Schubladendenken. Aber ein kleiner Tipp, vom "Altherren" zum Jungdynamiker: Assistenzsysteme gibt’s auch in der [...] mehr

28.02.2016, 12:43 Uhr

Seltsame Diskussion Weder argumentiere ich gegen die Sinnhaftigkeit der Forschung, noch stelle ich in Frage, dass selbstfahrende Fahrzeuge in Zukunft eine wesentlich Rolle spielen werden. Aber es ist [...] mehr

28.02.2016, 12:26 Uhr

Roland Berger? Ein Scherz, oder? Also, mal ehrlich, falls Sie über die Technik vollautonomer Fahrzeuge mitdiskutieren wollen, empfehle ich ihnen wirklich andere Quellen als "Roland Berger". Es ist wirklich [...] mehr

Seite 1 von 16