Benutzerprofil

huginundmunin

Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 106
Seite 1 von 6
25.02.2016, 10:36 Uhr

Gähn... ...dass Glyphosat sich in fast allen pflanzlichen Lebensmittel befindet ist logisch und keine Meldung wert. Das "Umweltinstitut" hat diese "Untersuchung" nur als Aufhänger zu [...] mehr

25.07.2015, 08:45 Uhr

Eine eigene EU-Steuer... wäre ein weiterer Schritt zur unkontrollierten Verschwendung von Bürger-Geld. Wenn man sieht, wie schon heute die Gelder der Kohäsionsfonds und anderer EU-Töpfe sinnlos verbrannt wird, dann mag ich [...] mehr

15.06.2015, 07:18 Uhr

Wenn die Idee.. ..der EU ist, dass für bestimmte Länder Kosten keine Rolle zu spielen haben, dann scheint mir die Idee ziemlich dumm zu sein. Wer heute noch mit der "Idee" EU überhaupt haussieren geht, [...] mehr

28.05.2015, 09:41 Uhr

Vielen Dank liebe Brüsseler Bürokratoren.... ... ich freue mich auf noch längere Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen, noch absurdere Sprengstoffüberprüfungen und noch undurchsichtigere/willkürlichere Regeln was im Handgepäck mitgenommen [...] mehr

18.05.2015, 15:10 Uhr

Komisch... ..bei der "Linken" gibt es auch beständig Flügelkämpfe, Intrigen und gegenseitige Beschimpfungen und auch die "Grünen" haben weitaus mehr Harmonie im Parteiprogramm als in ihren [...] mehr

28.04.2015, 09:00 Uhr

Da platzt mir echt der Kragen... ... wie in der Sendung und auch in diesem Artikel versucht wird, Diebstahlkriminalität mit einem "sozialen Gefälle" zu rechtfertigen. Egal ob man reich oder arm oder sonstwie ist, jemanden [...] mehr

27.03.2015, 07:12 Uhr

Das Gute an der Sache ist... ...dass die Europisten a la Augstein immer weniger werden und dass dieses "geeinte Europa" nur noch mehrheitlich von Leuten gewünscht wird, die mit einem Fuße bereits im Grab stehen, weil [...] mehr

23.03.2015, 07:16 Uhr

Die EU ist... bei weitem keine Ansammlung von ökonomischen Kennziffern, sondern eher eine sinnlose Anhäufung von Verordnungen und Richtlinien, die tagtäglich auf Bürger und Industrie niederprasseln. Wenn das die [...] mehr

02.03.2015, 08:54 Uhr

Warum legt die Bundesregierung nicht gleich die Löhne fest. Das wäre noch viel gerechter. Derzeit herrscht in Deutschland glücklicherweise noch Vertragsfreiheit und die Vertragspartner können individuell einen Vertrag schließen, [...] mehr

27.02.2015, 09:38 Uhr

So, So.... ...wir sind also Brüder, das ist ja interessant. Den betrügerischen Enkeltrick kannte ich bereits, aber der Brüdertrick ist mir neu. mehr

20.02.2015, 08:42 Uhr

Wie Erich Honecker schon sagte.... "...wir weinen ihnen keine Träne nach." Glücklicherweise bin ich nicht E. Honecker, sondern nur ein kleiner Bürger dessen Geld von der EU gerne genommen wird, die Stimme aber komplett [...] mehr

03.02.2015, 17:43 Uhr

Interessant... Bei Alkoholikern akzeptiert man inzwischen den Ansatz der Konsumreduktion, bei Rauchern ist aber die totale Abstinenz weiterhin das unumstößliche Ziel. Wenn dieses kein schöner Beweis dafür ist, aus [...] mehr

21.01.2015, 16:48 Uhr

Behauptung vs Fakten "Mehr als jeder andere Staat profitiert Deutschland von der Währungsunion" Die Behauptung habe ich schon tausendfach gehört nur die Begründung kommt komischerweise nie dazu. Wenn wir [...] mehr

10.01.2015, 11:14 Uhr

Es ist interessant... ... dass die EU über einen Schuldenschnitt nachdenkt, obwohl die Mitgliedsstaaten (und zum großen Teil Deutschland) die Gläubiger sind. Wenn ich am Ende des Monats meinen abgeführten Steuerbetrag [...] mehr

08.01.2015, 10:15 Uhr

In welcher Welt lebt der Typ? Wenn der griechische Staat jahrzehntelang mehr Geld ausgibt als er einnimmt, ist das dann die Schuld des " unregulierten Finanzmarktes"? Wenn griechische Unternehmen und Bürger keine Steuer [...] mehr

21.12.2014, 16:00 Uhr

Gäääähn... Ein ebenso langweiliges wie klischeehaftes Pamphlet aus dem versteinerten roten Elfenbeinturm. Allen vorgeblichen Vorurteilen der Bürger begenet Frau Berg mit noch platteren Vorurteilen über diese. mehr

06.11.2014, 13:23 Uhr

Geil, Klassenkampf aus der ... ...Klamottenkiste. Wie wunderbar leicht man doch schreiben kann, wenn der Herr Augstein sich morgens mit dem Taxi ins Büro chauffieren läßt oder gleich BC zum nächsten Einsatzort fliegt. Da fließt [...] mehr

14.10.2014, 09:15 Uhr

Recherche? Nein Danke! Eigentlich müßte auch der schlichteste Journalist inzwischen wissen, dass Frau Pötschke-Langer mitnichten eine "Krebsforscherin" ist und auch nicht am DKFZ angestellt ist, sondern beim WHO- [...] mehr

13.10.2014, 16:49 Uhr

Au ja! Mit exorbitanter Verschuldung aus der Krise! Das Rezept der Vulgär-Keynesianer hat bisher überall prima funktioniert, wie man an Frankreich, Griechenland und Italien sieht. Die Länder boomen sichtlich [...] mehr

10.09.2014, 14:00 Uhr

Inklusion bei der Kommission Herrn Moscovici zum Wirtschaftskommissar zu bestimmen ist wie einem Blinden (oder Nichtsichtigen?) das Ressort Farbenlehre anzudienen. mehr

Seite 1 von 6