Benutzerprofil

oscarherz

Registriert seit: 11.06.2007
Beiträge: 61
Seite 1 von 4
14.06.2018, 20:20 Uhr

unsinnig Für mich ist dieser Kommentar deplatziert und unsinnig. Scheinbar lebt der Autor im Wolkenkuckucksheim, wo man die Stimmung der Bürger nicht mehr wahrnimmt. Hier geht es nicht um eine bayrische [...] mehr

04.06.2018, 16:41 Uhr

folgerichtig Sanes Nominierung wäre eine Überraschung gewesen, denn bisher hat er im Nationalteam noch nie überzeugt. Wenn so ein junger Spieler die Chance verstreichen läßt, sich beim Confedcup zu bewähren, so [...] mehr

11.04.2018, 11:13 Uhr

Der Ball ist rund, sagte schon Herberger und bei allem Verständnis für Pep sollte man nicht übersehen, daß das erste Tor, praktisch Türöffner der Offensive ebenfalls irregulär war. Nur wie bei dem [...] mehr

08.03.2018, 12:17 Uhr

langsame Abwicklung der Spd eigentlich nur eine Fortschreibung seit dem Kanzlersturz von Helmut Schmidt. Irgendwann merkt man als notorischer SPD-Wähler, daß man falsch liegt. Mit der Schulzkandidatur war für mich das Maß voll, [...] mehr

09.02.2018, 17:42 Uhr

es geht aufwärts mit der SPD, der Aufstand gegen Schulz, als Phönix aus der Asche und Messias gestartet, letztlich an sich selbst gescheitert, ist ein Anfang. Der versuchte Staatsstreich in der SPD von Nahles und [...] mehr

03.08.2017, 18:25 Uhr

richtige Härte welche längst überfällig ist, will man glaubwürdig bleiben. Der US-Kongreß handelt, wie es eigentlich der Präsident tun müßte. Die russische Annexion der Krim und der Ostukraine sind nicht hinzunehmen [...] mehr

09.07.2017, 11:56 Uhr

Mir kommen die Tränen Die armen Protestierer und die böse Polizei, typisch SPON. Ein alter Spruch, wer sich in Gefahr begibt, der kommt drin um. Die Bürger Hamburgs werden bei den nächsten Wahlen die richtigen Konsequenzen [...] mehr

18.06.2017, 22:56 Uhr

Etwas viel Rummel um den Altkanzler, denn bei allen Verdiensten sollte nicht vergessen werden, daß er mit Selbstherrlichkeit der Demokratie keinen Dienst erwiesen hat in der Parteispendenaffäre. Allerdings Kohl und [...] mehr

20.04.2017, 17:39 Uhr

Ein Paß reicht denn er ist auch ein Bekenntnis zu diesem Staat. Im speziellen Fall muß man die Entscheidung einfordern, denn Demokratie und Diktatur widersprechen sich. mehr

19.04.2017, 10:17 Uhr

Die schwache Schiedsrichterleistung ist nun Diskussionsstoff der Fans, nur ohne diese schwache Leistung hätten wir ein solch spannendes Spiel nicht gesehen. Ein guter Schiedsrichter gibt den Robben-Elfer nicht, stellt Vidal rechtzeitig [...] mehr

17.04.2017, 15:50 Uhr

Bekenntnisse sind gefordert Die doppelte Staatsbürgerschaft ist ein Fehlgriff, denn es kann nicht sein, daß die Schizophrenie vieler Türken in Deutschland noch staatlich abgesegnet wird. Hier sind Bekenntnisse gefordert, [...] mehr

26.03.2017, 20:19 Uhr

Erwartungsgemäß wurde wieder der Beweis erbracht, daß Rot-Rot oder Rot-Rot-Grün von der Mehrheit der Bürger nicht erwünscht ist. Deshalb wird der Rummel um Schulz immer nur was für die Medien sein, es gibt weiter [...] mehr

07.02.2017, 10:50 Uhr

etwas verwirrend diese Situation in Rumänien, denn scheinbar wird hier auch instrumentalisiert. Es stehen sich zwei politisch verfeindete Lager gegenüber, jedes mit seiner Interessenlage und bei aller Vorsicht, hat [...] mehr

14.01.2017, 12:17 Uhr

nicht zu kritisieren die Politik Ungarns, Internierungslager sind ein probates Mittel sich des unerwünschten Andrangs von Zuwanderern zu erwehren. Sie ermöglichen vor Allem eine Einzelfallprüfung und sind sicher auch das [...] mehr

25.11.2016, 09:51 Uhr

Nichts Neues von den Etablierten von Rentenkompromiß zu sprechen, geht wohl überhaupt nicht. Wie immer vor den Wahlen wird viel gelogen, man denke an Mehrwertsteuer, Maut und jetzt Rentenangleichung. Beide Koalitionspartner wollten [...] mehr

11.11.2016, 16:57 Uhr

Antidemokraten zerreißen sich nun landaus und landein das Maul, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf. Ein Demokrat respektiert das Wahlergebnis und kehrt vor der eigenen Tür. Trump hat eine Wahl gewonnen und [...] mehr

02.09.2016, 17:12 Uhr

endlich Klarheit hat man nun zu mindestens in der Einstellung zu den Vorteilen der EU und der Kompetenz der etablierten Politiker im Gesetzgebungsverfahren. Man weiß, wo man sein Kreuzchen in Zukunft nicht zu machen [...] mehr

02.09.2016, 14:49 Uhr

Realität Dieses Gesetz erlebe ich gerade hautnah bei dem Versuch eine Anschlußfinanzierung zu finden. Als Rentner ist man Freiwild für die Banken, da zählen plötzlich Sicherheiten und Mieteinnahmen in einem [...] mehr

17.07.2016, 15:24 Uhr

unfähig ist der Markenkern unseres Justizministers, welcher mit seiner einseitigen Gleichmacherei von Kritik und auch Hetze zu überspielen versucht, daß sein Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit geprägt [...] mehr

03.07.2016, 22:01 Uhr

alte Weisheit verändere nie eine erfolgreiche Mannschaft, mehr wollte Scholl nicht ausdrücken. Der Spielverlauf gab ihn leider recht. Es grenzt schon an Personenkult, will man berechtigte Kritik verächtlich machen. [...] mehr

Seite 1 von 4