Benutzerprofil

de_populist

Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 228
Seite 1 von 12
29.01.2019, 11:46 Uhr

Gelbe Engel Auweia, welche liberalen Experten sich wohl dieses Diagramm erdacht haben? Der Westen perfekt gelb und der Osten böse rot. Amerika kriegt ein bisschen orange, weil jetzt der orange Mann im Haus ist. [...] mehr

29.01.2019, 07:15 Uhr

Stimme der Vernunft Lange verschwiegen, denn dieser Einsatz hat nie auch nur den Hauch eines Sinns ergeben, und es war eine Übertretung von Völkerrecht und Grundgesetz, die Deutschland gefällt hat weil man so USA hörig [...] mehr

25.08.2017, 13:22 Uhr

erneuerbarer Energiewitz Ich glaube, wir werden zukünftig mehr in Erdgas investieren und über kurz oder lang wird der Wiedereinstieg in die Atomkraft erfolgen. Diese Politiker die glaubten, man könne den Energiebedarf einer [...] mehr

22.08.2017, 09:24 Uhr

Schwierige Entscheidung Ich kann die ja Kritiker verstehen, da die Befriedigung von Afghanistan kaum Erfolge erzielt hat und das Land sehr weit weg ist. Allerdings werden die Taliban, die selber ausländischen Ursprungs sind [...] mehr

22.08.2017, 06:30 Uhr

Neuland Videospiele Die Kanzlerin macht sich wieder lächerlich mit Dingen außerhalb der Politik von denen sie keine Ahnung hat. Seit Gamergate ist es faglich ob diese Zielgruppe überhaupt politisch zuverlässig ist und [...] mehr

20.08.2017, 12:40 Uhr

Feindbild weg Der Witz ist ja, dass der böse "Nazi" Bannon wohl die kritischste Stimme im weißen Haus war, wenn es ums Säbelrasseln gegen Syrien und Nordkorea oder um neo-liberale Politik ging. Er [...] mehr

20.08.2017, 09:24 Uhr

Eine Runde Mitleid Wer außer den Wall-Street Eliten würde Tränen vergießen wenn der Ex-Goldmann-Sachs Banker Cohn hinschmeißt? Nicht der Normalbürger, der Zockerclub hat sowieso viel zu viele Privilegien. Trump kann [...] mehr

19.08.2017, 15:32 Uhr

Thema verfehlt Staatliche Investitionen, die nachhaltig Erfolge verbuchen können mag es gegeben haben, aber das hat mit dem staatlichen Zwang zur Verbannung des Verbrennungsmotors rein gar nichts zu tun. Die FDP [...] mehr

17.08.2017, 08:33 Uhr

Schönes Weltbild Fakt ist, weder BRD noch DDR waren eine Kontinuität zum Dritten Reich, egal was für einen Lebenslauf die Personen hatten. Und die AfD mag eine unbequeme Meinung vertreten, die Sie nicht ausstehen [...] mehr

17.08.2017, 00:08 Uhr

Doch abgeschlossen Die Hitler-Diktatur hat 12 Jahre bestanden und der Krieg war nach 6 Jahren vorbei. Alles andere ist Blödsinn oder Verschwörungstheorien, die wirklich von fehlender Bildung zeugen würden. Und die [...] mehr

13.08.2017, 20:11 Uhr

Gegenreaktion Der Frust hat sich halt schon länger aufgebaut, nicht nur durch Abriß der Südstaaten-Ikonen, sondern generell die Verurteilung des weißen Mannes im Bildungssystem/Politik/Hollywood und die [...] mehr

13.08.2017, 10:51 Uhr

organisierte Volksverblödung Hier wäre doch mal eine sinnvolle Verwendung der Internetzensur. Ich hätte nichts dagegen wenn die Verbreitung dieses Verschwörungs-Mülls unterbunden wird, die Welt kommt auch gut ohne [...] mehr

10.08.2017, 18:38 Uhr

Kim will eine Insel Die ganze Aktion ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, sollten ein paar Nordkoreaner wirklich nach Guam schippern, so werden sie auf dem Weg dorthin vom Träger-Verband CSG-1 der US-Marine [...] mehr

05.08.2017, 11:56 Uhr

Toll, hat der Busfahrer es also doch geschafft mit der absoluten Macht, das retten ihn aber nicht vorm wirtschaftlichen Kollaps. mehr

05.08.2017, 10:39 Uhr

linke Fantastereien Wenn man Vermögen verteilt gibt es keines mehr. Das kann der Staat auch gar nicht und das ist nicht seine Aufgabe. mehr

03.08.2017, 22:09 Uhr

Gutes Beispiel Die irren Wahnvorstellungen der Atomgegner war nicht minder schwachsinnig und der Atomausstieg war nicht nur teuer sondern hat auch unsere Energiezukunft ruiniert. Ich weiß, Sie werden nichts [...] mehr

03.08.2017, 20:00 Uhr

Saufkultur Unkultur Der Sauftourismus ist einfach eine Unsitte, die die Spanier nicht mehr tolerieren wollen. Sie haben meine vollste Sympathie dafür, den Ballermann zu schließen und die betrunkenen Idioten aus dem Land [...] mehr

01.08.2017, 21:32 Uhr

Der Spiegel glaubt wohl Geld wächst auf Bäumen.. Selbst Keynes wollte, dass der Staat sich bei guter Konjunktur zurückhält und seine Schulden abbaut. Auch wenn es dazu käme, wäre es besser das Geld [...] mehr

24.07.2017, 16:02 Uhr

Logisches Denken Ich hatte zu meiner Schulzeit auch das Vergnügen dem Vortrag eines Professors für Schwarzmalerei beizuwohnen, der meinte dass Autos wenn überhaupt nur noch wie der Trabi gebaut werden sollten, mit [...] mehr

23.07.2017, 13:02 Uhr

Welcher Fortschritt? Den technischen Fortschritt gab es es vom Ende des 2.Weltkrieg bis in die 60er, danach Stagnation. Heute gibt es aber wieder ein Aufkommen von einfältigen Menschen die sich Raumfahrt nicht mehr [...] mehr

Seite 1 von 12