Benutzerprofil

Le Commissaire

Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1354
Seite 68 von 68
15.10.2007, 17:35 Uhr

Dann haben Sie möglicherweise einen Jahresverbrauch, auf die die von Ihnen geprüften alternativen Angebote nicht zugeschnitten sind. Ich persönlich konnte mit Nuon Geld sparen, auch Verivox könnte [...] mehr

15.10.2007, 17:31 Uhr

Wie groß wären die Finanzlöcher heute ohne den Verkauf? mehr

15.10.2007, 16:02 Uhr

Wieso klicken Sie einmaligen Bonus weg, mit dem Sie die Differenz mehr als verdoppeln könnten? Nach einem Jahr, wenn der Bonus fällig wird, können Sie ja wieder wechseln (und damit wieder einen [...] mehr

15.10.2007, 15:56 Uhr

Gegen ein Kartellamt habe ich nichts einzuwenden, deswegen schrieb ich "soweit wie möglich". mehr

15.10.2007, 15:46 Uhr

Wir? Ich habe -- beim Strom -- keine Preissteigerung hingenommen. Klar, der Preis wird so lange erhöht, wie es sich die Kunden gefallen lassen. Ganz offensichtlich gefallen den meisten Leuten [...] mehr

15.10.2007, 15:36 Uhr

Wer betreibt denn die Tarifrechner, die Sie genutzt haben? Ich habe mich auf den Webseiten der Konkurrenten selbst informiert und bin dann entsprechend gewechselt. Der Online-Tarif von Vattenfall [...] mehr

15.10.2007, 15:30 Uhr

Man sollte diese beiden Dinge nicht vermengen. Die Steuern und Beiträge, die die Politiker benötigen, um eine gute Welt zu bauen, sind Zwangsabgaben, die auf Gewaltandrohung beruhen. Das ist bei den [...] mehr

25.09.2007, 19:33 Uhr

Es kommt darauf an, was mit "sozialer Komponente" gemeint ist. Verstanden als staatliche Sozialprogramme oder Konstruktionen wie unser heutiges Rentensystem lehnen dies Neoliberale im [...] mehr

25.09.2007, 18:12 Uhr

Das glatte Gegenteil ist der Fall. Das Grundprinzip der von Erhard propagierten Sozialen Marktwirtschaft ist der freie Wettbewerb. Der Staat hat sich aus dem Wirtschaftsprozeß rauszuhalten, [...] mehr

25.09.2007, 10:37 Uhr

Nur so läßt sich der hierzulande praktizierte Parasozialismus rechtfertigen. Man macht die Leute über Steuern und Abgaben arm und kann dann prima "argumentieren", die Menschen könnten es [...] mehr

24.08.2007, 15:03 Uhr

Bis hierhin volle Zustimmung. Die werden wir garantiert nicht los. Kein Politiker wird das Propaganda-Instrument ÖR aus der Hand geben, schon gar nicht, wenn damit so viele Posten in all den [...] mehr

24.08.2007, 11:08 Uhr

Warum sollte nicht auch noch Zeitungen und Bücher über solch eine Steuer finanziert werden? Und warum führen wir eigentlich nicht eine Nahrungsmittelsteuer ein, so daß sich dann jeder für seine [...] mehr

24.08.2007, 10:59 Uhr

Volle Zustimmung. Die GEZ macht ihren Job. Dabei mag sie manchmal Fehler machen oder etwas übertreiben, so wie alle Institutionen manchmal Fehler machen oder etwas übertreiben, aber im Prinzip führt [...] mehr

17.07.2007, 18:48 Uhr

Volle Zustimmung. Wenn die öffentlich-rechtlichen Nachrichten, Reportagen und Dokumentationen zeigen, ist es ja kein Wunder, wenn die Privaten den Rest abdecken (wobei es auch da mehr als nur [...] mehr

Seite 68 von 68