Benutzerprofil

wb3

Registriert seit: 15.07.2015
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
16.02.2017, 10:17 Uhr

Der Spiegel versteht es mal wieder Krisen herbeizureden und damit die Leute, mit denen er ein Problem hat, systematisch herunterzuziehen. Liebe Redakteure, wie wäre es mal mit einer objektiven, sachlich [...] mehr

11.02.2017, 14:20 Uhr

Endlich Dem kann man nur zustimmen. Trump und die sogenannten "Rechtspopulisten" (scheußliches Wort, das der Spiegel ständig verwendet) sind keineswegs vom Himmel gefallen. Wer darüber sich [...] mehr

07.02.2017, 20:58 Uhr

Verdrehung Das, was der Autor des Artikels und der Spiegel schreibt, wird dem Sachverhalt nicht gerecht und ist nicht hilfreich. Es gibt keine Ursachenforschung, sondern nur eine Angstmacherei und der [...] mehr

07.02.2017, 15:21 Uhr

Der Spiegel leistet einen großen Beitrag zu dem Misstrauen den Medien gegenüber. Er ist inzwischen zu einem Meinungsblatt heruntergekommen, dh. dass fast alle politischen Berichte sind gefärbt durch die [...] mehr

06.02.2017, 10:50 Uhr

Wann kommt endlich mal bei diesen klugen Leuten (oder auch in den Medien wie dem Spiegel) das Thema zur Sprache, was hinter diesen sogenannten rechtspopulistischen Trends in vielen Ländern steckt. Es [...] mehr

03.02.2017, 21:19 Uhr

Hoffentlich löst sich dieser Laden bald auf. Der Euro schafft eine Zwangsgemeinschaft, die immer mehr die Substanz der Mitgliedsländer untergräbt. DerZulauf der Euro-Gegner ist absolut verständlich und führt [...] mehr

02.02.2017, 17:06 Uhr

Mannomann Was soll denn diese Säuselei über den achso tollen Schulz, der da plötzlich vom Himmel fiel. Ist das der Möchte-gern-kandidat vom Spiegel? Jedenfalls hat man den Eindruck, dass der Spiegel ihn [...] mehr

02.02.2017, 14:20 Uhr

Hallo Herr Augstein Welch ein merkwürdiges Verständnis von Demokratie haben Sie eigentlich? Ist Demokratie vielleicht das, was Sie für richtig halten? Herr Trump wurde demokratisch gewählt, auch wenn das [...] mehr

31.01.2017, 13:52 Uhr

Trump wird mir immer sympathischer. Endlich mal ein Politiker, der es wagt, sich mit den etablierten Politikern und den Medien anzulegen. Wie aufgescheuchte Hühner reagieren sie, wenn man ihnen mal etwas [...] mehr

31.01.2017, 13:46 Uhr

Die Wahltrends sind für die Katz, wie sich ja immer wieder bei den aktuellen Wahlen zeigt. Man könnte gut darauf verzichten. mehr

30.01.2017, 15:25 Uhr

Deutschland braucht eine revolutionäre Bewegung wie Amerika den Trump braucht. Wer sich darüber aufregt oder die rote Karte zu ziehen versucht, hat etwas Grundlegendes nicht verstanden. In Deutschland war nun [...] mehr

29.01.2017, 17:05 Uhr

Nicht nur Vorteile Der Kommentar beschreibt die Situation viel zu einseitig, und zwar unter rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Dabei wird völlig übersehen und ignoriert, dass dieser weltoffene Handel gravierende [...] mehr

26.01.2017, 11:54 Uhr

Wie kann Herr Gabriel den Hass und die Lügen anprangern und gleich selbst mit solchem Hass von diesen Menschen sprechen? Wie wäre es mal stattdessen mit einer versöhnlichen Geste, Herr Gabriel? ZB. dass man [...] mehr

06.01.2017, 11:13 Uhr

Kompletter Unsinn Ist das hier die Fleischindustrie-Lobby, die sich ausbreiteen darf? Es gibt viele Kulturen, die seit Jahrtausenden vegetarisch und vegan sich ernähren, wie im Hinduismus. Diese Menschen sind [...] mehr

05.01.2017, 12:23 Uhr

Die Windräder sind ein Verbrechen an der Natur. Es ist unvorstellbar, was da geschieht. In die schönsten, unberührten Naturgebiete, wo kein Mensch auch nur ein Hütte bauen dürfte, werden diese Monster [...] mehr

18.12.2016, 21:10 Uhr

Keine treffende Analyse Was die Autorin nicht zu erkennen vermag, ist, dass Wohlstand nicht gleich Wohlbefinden ist. Diesem Irrtum laufen ja auch die meisten Politiker hinterher. Es sind grundsätzliche Werte, die einfach [...] mehr

16.12.2016, 12:39 Uhr

Globalisierung ist keineswegs so positiv wie es von Politikern und Medien propagiert wird. Neben den Statistiken, sie so etwas aufzeigen, hat sie gravierende Folgen, die oft zu wenig wahrgenommen werden. Die [...] mehr

29.11.2016, 19:43 Uhr

Zum Glück ist es bei uns anders als in Amerika, wo der Wahlkampf nur noch als eine große Schlammschlacht absolviert wird. Da können wir froh sein, auch über unsere beiden Nicht-Kandidaten: Frau Merkel, die [...] mehr

18.11.2016, 10:56 Uhr

Was ist eigentlich so schrecklich am Italexit? Das möge doch bitte mal erklärt werden, ohne Angstmacherei. Die Bürger haben einfach die Nase voll von der Globalisierung und der Herrschaft des Finanzwesens, [...] mehr

14.11.2016, 15:16 Uhr

Wann werden die Redakteure von SPON mal verstehen, dass es in der Politik nicht darum gehen sollte, wer der Stärkere oder Schwächere im Durchsetzen seiner Interessen oder Kandidaten geht. Was ist das für [...] mehr

Seite 1 von 4