Benutzerprofil

baltes.badessen

Registriert seit: 17.07.2015
Beiträge: 40
Seite 1 von 2
08.08.2016, 15:55 Uhr

Saudischer Wahhabismus Der Schlüssel zur Vernichtung des IS liegt in Saudi Arabien. Solange die Herrschaft der Wahhabiten und des Hauses Saud dort nicht gebrochen sind, wird der IS überall in der Welt weiter aktiv sein. [...] mehr

07.08.2016, 10:54 Uhr

Deutsche Führungsrolle Wir Deutschen werden gerne dafür kritisiert, dass wir Europa dominieren. In Wirklichkeit dominieren wir gar nichts in Europa, sondern versuchen uns von einem Versteck hin zum anderen vor der [...] mehr

06.08.2016, 19:13 Uhr

Ende des IS Daesh und Al Kaida können erst dann als besiegt gelten, wenn die Herrschaft der Wahhabiten in Saudi Arabien zerstört ist. Hätte es nicht die Herrschaft der Saudis und Wahhabiten in Saudi Arabien [...] mehr

05.08.2016, 20:23 Uhr

Haben wir einen Außenminister? Frau Merkel wird hier ein fremder Schuh angepasst, ohne dass sie sich wehrt. Die Bundeskanzlerin bestimmt die Richtlinien der Politik, sie ist keine Ministerin. Sie sollte mal ihren Außenminister [...] mehr

05.08.2016, 19:51 Uhr

Finanzpolitische Inzucht Die für dieses weltweite Desaster Verantwortlichen kommen meines Wissens alle aus dem gleichen Werdegang. Studium in Harvard/Oxford (Carney) oder MIT (Draghi und Yellen) und Karriere im [...] mehr

05.08.2016, 16:16 Uhr

Der Finanzsektor funktioniert Als langjährigem Mitarbeiter von Goldmann Sachs und erfahrenem Investment Banker liegt Herrn Carney sicher der arbeitslose Fabrikarbeiter aus Nordengland besonders am Herzen, der für den Brexit [...] mehr

04.08.2016, 20:52 Uhr

Zu 33. Hallo V.Paschke, wenn Sie meinen Beitrag 32. "Maybenomics" meinen, dann haben Sie Recht. Meine Meinung habe ich auch mehrfach geäußert, ich habe aber bisher kein [...] mehr

04.08.2016, 20:14 Uhr

Maybenomics Herr Abe in Japan wird überaus glücklich sein, ein Land zu sehen, dass seinem Wahnsinnskurs folgt. Gelddrucken oder "quantitave easing" kann, wenn überhaupt, nur eine kurzfristige [...] mehr

03.08.2016, 11:42 Uhr

Selbstversenkung Das Flagschiff hat sich nach bester kaiserlicher Tradition selbst versenkt. mehr

02.08.2016, 22:15 Uhr

Glaubwürdigkeit von Beratern Die Provisionsverkäufer der Banken haben sich über Jahrzehnte als "Berater" ihren Kunden vorgestellt. Ein Berater, der so tut als würde er mich beraten, statt dessen aber fette Provisionen [...] mehr

02.08.2016, 21:17 Uhr

Kgv Entschuldigung, welchen Gewinn meinen Sie? Habe ich da etwas verpasst? mehr

02.08.2016, 20:57 Uhr

Rot-Grüne-Bilanz Es sei daran erinnert, dass dieser Spekulationswahnsinn erst dadurch möglich wurde, dass unter Schröders Rot-Grün-Regierung die Bilanzierungsregeln in Deutschland geändert wurden. Gerade die [...] mehr

02.08.2016, 18:12 Uhr

Warnende Worte von Herrn Steinmeier sind wohl das einzige, das wir von unserem Außenminister erwarten können. Er hat offensichtlich kein Konzept, den Nahen Osten zu befrieden und das Chaos aufzuräumen, das unsere [...] mehr

01.08.2016, 21:43 Uhr

Welche Alternative? Es wäre ganz hilfreich, wenn aus solchen Foren nicht nur zielloses Hin- und Hergerede herauskäme. Nach meinem Verständnis sollte ein Land mit mehr als 80 Millionen Einwohnern eine aktive [...] mehr

01.08.2016, 20:54 Uhr

Aktionsplan naher Osten 1. Verstaatlichung aller Moscheen in Deutschland. 2. Übersetzung des Koran ins Deutsche. 3. Imame müssen in Deutschland ausgebildet sein. 4. Die Sprache in deutschen Moscheen ist Deutsch. 5. [...] mehr

01.08.2016, 20:32 Uhr

Wirtschaftliche Vernunft Wer sich wirtschaftlich sinnvoll verhält, erhöht seinen Wohlstand. Wer sich nicht wirtschaftlich sinnvoll verhät, veramt. Seit fast 10 Jahren weisen alle namhaften Wirtschaftswissenschaftler in [...] mehr

01.08.2016, 18:52 Uhr

Haben wir einen Außenminister? Früher gab es neben dem/der Bundeskanzler/in und dem Vizekanzler einen Außenminister in der Bundesregierung. Haben wir vergessen, einen zu ernennen oder macht sich da jemand unsichtbar? Wir [...] mehr

31.07.2016, 12:41 Uhr

Definition von EU Diesen Gedanken haben mir meine damaligen englischen Kollegen Anfang der achtziger Jahre schon als Sinn und Zweck der EU erläutert. Ich habe das damals als englischen Humor eingeordnet. [...] mehr

31.07.2016, 12:29 Uhr

Währungsreform Wir haben innerhalb der letzten 100 Jahre schon zwei Währungsreformen mit Anstand und Demut überstanden. Es wird also keine Michelrevolution in Deutschland geben. Ein solcher Schnitt wäre sogar [...] mehr

31.07.2016, 10:29 Uhr

Euro verlassen Jedes der Südländer, das den Euro aufgeben würde, würde den sofortigen Staatsbankrott erleiden. Lies nach bei Varoufakis. Wir müssen den Euro verlassen, die Pleitestaaten werden es niemals [...] mehr

Seite 1 von 2