Benutzerprofil

uwp-berlin

Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 1673
Seite 1 von 84
10.11.2010, 11:15 Uhr

Abschreibung? Wieso soll ein maßvoller kontinuierlicher Mittel-/Kapitalabfluss ein Problem sein? Solange der Abfluss nicht die Gesamtwertschöpfung übersteigt, bleibt doch immer noch ein Plus im eigenen Töpfchen [...] mehr

10.11.2010, 00:30 Uhr

Was schätzen Sie denn, wie zur Zeit die Relation von Einkommenssteuer gegenüber den gesamten SV-Einnahmen so ist? Und wie hoch war noch mal der Anteil der Einkommenssteuer am [...] mehr

09.11.2010, 12:21 Uhr

Mengenlehre und Energieerhaltungssatz? Ja und warum wissen die Politiker nicht, dass sich nicht nur Schulden, sondern auch Guthaben vererben? Haben die in der Schule, Gemeinschaftskunde et al., etwa kollektiv gepennt? mehr

08.11.2010, 22:41 Uhr

Aber hat nicht auch Milton Friedman dem Staat das grundsätzliche Recht der Finanzierung zugesprochen? Vielleicht gar die Notwendigkeit? Und der ist doch auch kein Kommunist? Vielleicht könnte [...] mehr

08.11.2010, 13:14 Uhr

Reparationen? Die deutsche Volkswirtschaft hat seit langem den zweifelhaften Titel des "ExportWELTMEISTERS". Und zwar von Waren UND von Kapital - pro Jahr bedeutete das in Schnitt einen [...] mehr

05.11.2010, 13:28 Uhr

... was aus den verbrauchten Politikerbrennstäben wird, sieht man ja allerorten. Parteiticket zur Sozialversorgung in den Gesetzlichen Krankenversicherungen, Mietmaul und Galionsfigur der [...] mehr

05.11.2010, 11:13 Uhr

Staatsfinanzierung = Steuern + SV-Beiträge Die Fragestellung ist völlig verkürzt - und zwar um fast die Hälfte der öffentlichen Einnahmen, die im deutschen Abgabensystem nicht als Steuern, sondern als SV-ABGABEN deklariert werden. Wenn [...] mehr

14.09.2010, 12:49 Uhr

Sie werdens nicht glauben - ... das Rotkäppchen hatte auch so eine liebe Großmutter. mehr

13.09.2010, 13:23 Uhr

Für GB mag das gelten. In Deutschland wird diese vernünftige Systematik durch die bereits oben beschriebene Honorierungssystematik in der GKV teilweise konterkariert. Der Arzt ist darauf angewiesen, [...] mehr

13.09.2010, 11:32 Uhr

Ist schon klar und kann auch durchaus sein. Sie kennen ja aber auch vielleicht den Spruch, "Es gibt keine Gesunden, nur schlecht Untersuchte". Bei "privat"Versicherten ist die [...] mehr

12.09.2010, 23:08 Uhr

Zitat von samsonax Der Kassenpatient gegenfinanziert nur die privaten Firstclass-Tarife und- Leistungen der Beamten mit Hungerleistungen zu Toptarifen für sich selbst. Das mit den Standards [...] mehr

02.09.2010, 01:08 Uhr

Es stellt sich nur die Frage, welches System Sie abzuschaffen wünschen, und welches System ggf. gleich noch mit abgeschafft würde. Wie ich glaube verstanden zu haben, stinkt Ihnen ganz besonders [...] mehr

31.08.2010, 15:20 Uhr

Das mag Ihnen aus der Ferne vielleicht auch wirklich so erscheinen. Seien Sie versichert - dem ist nicht so, aus vielerlei Gründen. Und: An welche Probleme denken Sie, die da auf uns zukommen??? [...] mehr

30.08.2010, 22:46 Uhr

Ach, Sie meinen, die "privat" Versicherten seien nicht korrekt an der Finanzierung des Gesundheitssystems beteiligt. Willkommen im Club. Und wenn ein GKV-Versicherter nie krank ist und [...] mehr

30.08.2010, 20:11 Uhr

Wollen Sie auf das hinweisen, was Prof. Lauterbach das "parasitäre Geschäftsmodell" der PKVen nennt? mehr

30.08.2010, 20:08 Uhr

Wenn jemand in der PKV versichert ist und dort 200 Euro im Monat zahlt, während er in der GKV 600 Euro zahlen müsste - was glauben Sie, wer dessen Options-, Vorhalte- und Infrastrukturkosten trägt? [...] mehr

30.08.2010, 18:21 Uhr

Diesem Punkt kann ich voll und ganz zustimmen. Der Privatzahler darf sich aber vorher nicht aus der Finanzierung der Gesundheitssysteminfrastruktur heraushalten. Oder die Options- und [...] mehr

30.08.2010, 18:07 Uhr

zur PKV aus GB Zitat von katzenliebhaber1 Ob die medizinische Betreuung nun tatsächlich soviel besser ist, das mag ich nicht zu beurteilen. Ob das Gesundheitssystem querfinanziert wird auch nicht. Allerdings [...] mehr

28.08.2010, 21:23 Uhr

Sie kennen doch den Spruch "Für einen VW bezahlen und einen Mercedes verlangen" - so oder so ähnlich werden doch oft die GKV-Versicherten hingestellt. Die PKV-Versicherten hingegen [...] mehr

28.08.2010, 09:00 Uhr

??? 1. Wohin bringen die 70 Mio. GKV-Versicherten denn ihre etwa 170 Mrd. Euro? 2. Stimmt, die GKV-Versicherten werden tüchtig beschissen. 3. Wo war noch mal die Systemgrenze? 4. Welches System [...] mehr

Seite 1 von 84