Benutzerprofil

Nasenrübe

Registriert seit: 22.07.2015
Beiträge: 438
Seite 1 von 22
07.12.2017, 01:59 Uhr

Schon komisch, die EU-Harmonisierung der Umsatzsteuersätze für Hoteliers hatten damals alle Parteien im Programm, sogar die ehemalige SED -- und ganz besonders lag die Forderung der CSU mit ihrem [...] mehr

07.12.2017, 01:57 Uhr

Ach so, Herr Sydow, das hatte ich ganz vergessen: gerade erst hat Abbas Jerusalem als "arabisch-christlich-muslimische Stadt" bezeichnet. Fällt Ihnen etwas auf? Genau: die muslimischen [...] mehr

06.12.2017, 22:21 Uhr

Schon komisch, die EU-Harmonisierung der Umsatzsteuersätze für Hoteliers hatten damals alle Parteien im Programm, sogar die ehemalige SED -- und ganz besonders lag die Forderung der CSU mit ihrem [...] mehr

06.12.2017, 13:42 Uhr

Meine Güte... Was Kubicki gesagt hat, ist doch wohl eine Selbstverständlichkeit: veränderte Situationen müssen neu bewertet werden. Und nachdem Lindner gesehen hat, wie diese Aussage fehlinterpretiert [...] mehr

06.12.2017, 12:56 Uhr

Wer die Demokratie stärken will, kann sich nur an die Seite Israels stellen. Denn Israel ist die einzige Demokratie in dem Konflikt -- und in der ganzen Region. mehr

06.12.2017, 12:42 Uhr

Es war nicht Netanjahu, der dem Land einen "rechtsnationalen bis fundamentalistischen Stempel aufgedrückt hat". Tatsächlich waren es das Scheitern linker Annäherungsversuche durch die [...] mehr

06.12.2017, 12:28 Uhr

Entschuldigen Sie, aber die palästinensische Seite beansprucht nicht nur Ost-Jerusalem. Sondern weite Teile der palästinensischen Führer nicht nur der Hamas, sondern auch der PLO und der Fatah [...] mehr

06.12.2017, 12:19 Uhr

Die meisten palästinensischen Araber wollen, genau wie die meisten Israelis, einfach nur ihre Ruhe haben und endlich Frieden in der Region. Es sind nur die Fanatiker, die das nicht wollen. An [...] mehr

06.12.2017, 12:02 Uhr

Der Sechstagekrieg war eigentlich nur eine Fortsetzung des israelischen Unabhängigkeitskrieges von 1948. Danach gab es zwischen Ägypten und Israel nämlich keinen Friedensvertrag, sondern nur einen [...] mehr

06.12.2017, 11:49 Uhr

Korrekt. Keine der beiden Parteien wird einen Friedensvertrag schließen, solange sie glaubt, zukünftig bessere Konditionen aushandeln zu können. Deswegen waren die bisherigen Strategien, die [...] mehr

02.12.2017, 01:28 Uhr

Das ist das eine Problem, richtig -- und ein Teil dieses Problems ist, daß die Rohstoffproduktion fest in der Hand der dortigen Eliten ist. Die sind aber gar nicht daran interessiert, Investoren [...] mehr

02.12.2017, 01:22 Uhr

Gerade die Industrienationen haben ein enormes Interesse daran einem Erstarken des afrikanischen Kontinents. Mit steigendem Wohlstand dort würden nämlich riesige Absatzmärkte entstehen und [...] mehr

02.12.2017, 01:13 Uhr

Was Afrika braucht, um auf die Beine zu kommen, läßt sich im Kern auf zwei Punkte reduzieren: erstens Rechtssicherheit, und zweitens Bildung. Alles andere kommt dann von alleine, vor allem die so [...] mehr

28.11.2017, 20:03 Uhr

Verzeihung, woher haben Sie das? Es hat bereits weibliche Fahrer in der F1 gegeben, sogar zu Zeiten, als auch unsere westliche Welt noch wesentlich unemanzipierter war als heute. Maria Teresa de [...] mehr

28.11.2017, 19:05 Uhr

Wenn ein Alessandro Zanardi nach seiner Beinamputation mehrere Siege in der Tourenwagen-WM erzielen und erfolgreich Testfahrten in einem BMW-F1 absolvieren kann... Wenn Robert die (standardisierten) [...] mehr

24.11.2017, 10:38 Uhr

Ihr "sinngemäßes Zitat" ist weder ein Zitat, noch sinngemäß. Es ist eine böswillige Unterstellung. Aber Sie werden wohl wissen, warum Sie das nötig haben. mehr

24.11.2017, 10:33 Uhr

Die Aussagen der FDP waren und sind klar, eindeutig und sehr konkret, man muß sie nur lesen bzw. hören wollen. Es gab erhebliche Differenzen in zentralen Politikfeldern wie Steuer-, Haushalts-, [...] mehr

22.11.2017, 17:19 Uhr

Natürlich kann ein liberaler Staat auch sozial sein, ein neoliberaler Staat muß das sogar sein -- das ist ja einer der wesentlichen Punkte, in denen sich der moderne Neoliberalismus vom [...] mehr

22.11.2017, 15:34 Uhr

Es ist erstaunlich, daß Sie sich überhaupt dazu äußern, wo Sie die FDP und das von ihr vertretene Meinungsspektrum doch gerade schon für überflüssig erklärt haben. Womit Sie zwar nichts über die [...] mehr

22.11.2017, 13:28 Uhr

Unsinniger Artikel... "Aus dem Artikel: "[Lindner] muss klar gewesen sein, dass die Grünen in Kernfragen ihrer Politik keine großen Zugeständnisse machen können, ohne ihr eigenes Publikum zu vergraulen". Den [...] mehr

Seite 1 von 22