Benutzerprofil

Brilly_Wandt

Registriert seit: 23.07.2015
Beiträge: 65
Seite 1 von 4
17.06.2019, 18:42 Uhr

Solange Gerhard Schröders Politik in der SPD als etwas Negatives gesehen wird, wird der Niedergang nicht aufzuhalten sein. Es ist leicht "sozial" daherzukommen, wenn man das Geld anderer Leute verteilt. Natürlich regen sich [...] mehr

24.04.2019, 02:13 Uhr

Realität und Zukunft Das ifo-Institut hat heutige Werte genommen. Das ist natürlich schon eine Riesen-Sauerei (Achtung: Ironie). Wenn man Ihren Artikel liest, könnte man meinen, da wären Fake-News am Werk. Wer sagt Ihnen [...] mehr

27.05.2018, 16:44 Uhr

Konsequente Veränderungen des Reglements und der Ahndung sind gefragt Es kann nicht sein, dass solche Spiele mit davon entschieden werden, dass ein besonders "cleverer" Spieler mit absichtlichen Aktionen, die im richtigen Leben justitiabel wären, den Gegner [...] mehr

10.04.2018, 10:37 Uhr

Sorry - Widerspruch! Die Argumentation, dass ohne Dregger, Strauß und Co. es jetzt derartige Strömungen, die sich mehr oder weniger nahe am Rechtsradikalismus befinden, nicht gäbe, entspricht meiner Meinung nach nicht der [...] mehr

30.03.2018, 13:06 Uhr

Boykott der Fussball-WM Das wäre ein angemessenes Zeichen, welches wirklich treffen würde. Bei der kommenden Fußball-WM kann sich Rußland als ein Staat präsentieren, der ja doch nicht so schlimm ist. Für totalitäre Systeme [...] mehr

24.01.2018, 19:55 Uhr

In dem Moment in dem die Griechen es schaffen ihren Staat so zu organisieren, dass sie auch ohne Geld aus dem Ausland nicht mehr abnippeln würden, oder das geborgte Geld, das sie zum weiteren Überleben benötigen kraft ihres auch [...] mehr

24.01.2018, 19:28 Uhr

Gratulation selten, eigentlich bisher noch nie, habe ich auf SPON einen dermaßen guten, fundierten, mit Fakten und vor allem Logik argumentierenden Forums-Beitrag , wie den von Konfus/zius gelesen. Der [...] mehr

17.01.2018, 10:49 Uhr

Wenn's nicht Joe Biden macht wird das wieder nichts Joe Biden wäre der einzige der es sicher schaffen würde. Er hätte Trump auch schon 2016 geschlagen. Biden ist weiß und männlich alles andere würde ein Ritt auf der Rasierklinge, ganz unabhängig davon [...] mehr

15.12.2017, 10:06 Uhr

Kann man relativ leicht Warum funktionieren Ryanair und Easyjet (obwohl die zu günstigeren Preisen fliegen, als es AirBerlin tat) und warum geht AirBerlin Pleite? Warum gibt es VW, Audi, BMW, Mercedes immer noch, aber [...] mehr

01.12.2017, 16:39 Uhr

Pruuuust, danke für den guten Lacher. Tatsächlich war der Münchner Flughafen bei weitem nicht so über den ursprünglich geplanten Etat und das Fertigstellungsdatum hinaus explodiert als BER... - [...] mehr

14.11.2017, 15:57 Uhr

DAS... ist Demokratie, Herr Augstein, ich weiß schon, in Russland wäre das alles viel einfacher... mehr

07.11.2017, 11:40 Uhr

Das was Hr. Augstein aufzeigt und beschreibt klingt ja erstmal alles ganz gut nachvollziehbar; und ja, es handelt sich ja im Einzelfall tatsächlich mitunter um schreiende Ungerechtigkeiten. ABER: Was genau soll den geschehen? Hr. Augstein und [...] mehr

16.10.2017, 13:43 Uhr

Dahinter stecken noch andere Aspekte entwickelt eine Tochtergesellschaft beispielsweise Software für autonomes Fahren, welche einen Bug enthält, der zu folgenreichen Unfällen führt, geht maximal die Tochterges. pleite. So eine Firma kann [...] mehr

13.10.2017, 14:41 Uhr

Bitte keinen bundeseinheitlichen Bildungsstandard Aus der Sicht eines Bayern kann einem bei diesem Gedanken nur das Grausen kommen. Soll doch bitte schön jeder das ernten, was er bei den Wahlen säht. mehr

12.10.2017, 13:30 Uhr

Typisch deutsch so wie wir uns gegenseitig zerfleischen, käme das Österreichern, Franzosen u.a. niemals in den Sinn, wenn es um ein Thema geht, dass grundsätzlich das Potential hat unserem Land zu nutzen und etwas [...] mehr

04.10.2017, 14:29 Uhr

Es ging in der Bilderstrecke um Ferraris die während Montezemolos Amtszeit auf den Markt kamen, nicht um alle jemals gebauten Ferraris. Für Leute die die Szenerie nur aus der Ferne verfolgen, mag das Interview aufschlussreich sein. Schön so etwas mal bei SPON zu [...] mehr

28.09.2017, 18:09 Uhr

Taschenspielertrick interessant, was Herr Fleischhauer unter "richtig rechnen" versteht. Um Hr. Fleischhauers Zahl von 23,9 Prozent für Merkel vergleichbar zu machen, müsste man bei allen anderen Parteien die [...] mehr

28.09.2017, 14:22 Uhr

Mit einem Weltklasse-Torwart muss das 1:0 und das 2:0 nicht unbedingt fallen. Natürlich waren Ulreichs Reaktionen keine Torwart-Fehler aber halt eben auch keine eines Weltklasse-Mannes. Nun wird ein Schuh daraus, warum andere [...] mehr

04.09.2017, 17:28 Uhr

Vielleicht ist es aber auch ganz einfach so, dass es einerseits sehr leicht zu schreiben ist, Schultz hätte das, dies und jenes tun sollen, es aber dann wirklich hinkriegen gegen die vier Moderatoren doch das ganz andere ist. Klingt so'n [...] mehr

26.08.2017, 23:19 Uhr

Wie wohltuend dass es inmitten dieses ganzen hysterischen Geschreis technisch / naturwissenschaftlich nicht allzu sehr gebildeter Motzkis noch einen Politiker gibt, der einmal mehr kühlen Kopf bewahrt: Horst [...] mehr

Seite 1 von 4