Benutzerprofil

Thorsten_Barcelona

Registriert seit: 13.07.2007
Beiträge: 642
Seite 1 von 33
25.04.2019, 13:56 Uhr

Die Knochen polarisieren weniger ... Die sterblichen Überreste von Franco sind eher ein Nebenthema. Auf der einen Seite haben wir die Ultrarechten von VOX, die sich noch rechts von der AfD ansiedeln, zusammen mit der PP und Ciuderanos, [...] mehr

08.01.2019, 15:36 Uhr

@Theophanus Und warum verzichtet Trump nicht einfach auf die Gelder für die Mauer für dieses Mal? 5 Milliarden sind eh zu wenig um eine echte Mauer entlang der ganzen Grenze zu bauen. Mir ist es eigentlich [...] mehr

31.05.2018, 17:41 Uhr

Ciuderanos und liberal Nun ja, sie verfolgen neo-liberale Wirtschaftsziele, aber ansonsten zielen sie eher auf die Ultra-Konservativen Wähler ab, die bis jetzt PP und weiter rechts gewählt haben. Ihr Parteichef gab vor [...] mehr

14.05.2018, 16:17 Uhr

Dann kontrollieren sie seit etwa 12 Jahren die PP ... Ich lebe seit 13 Jahren in Barcelona und habe über die Jahre viele gesehen, die sie in Unabhängigkeitsanhänger verwandelt haben. Persönlich fehlt mir die Illusion dafür, aber nun gut. Der Punkt ist, [...] mehr

28.04.2018, 19:38 Uhr

Unterschied im Risiko? Im Artikel wird nicht auf die Risiken eingegangen ... ich mag mich falsch erinnern, aber war es nicht so, dass wenn der Emittent des Indexzertifikats Pleite geht, dann ist das Geld weg, während beim [...] mehr

13.04.2018, 07:41 Uhr

Bedenkliche Entwicklung in Spanien Es ist sehr bedenklich, wie sich die spanische Justiz und auch die allgemeine politische Stimmung hier in Spanien entwickelt. Ich lebe in Barcelona und habe kein Problem damit, dass sie ihn wegen [...] mehr

22.12.2017, 17:00 Uhr

Gefährlich naiv Er hat immer noch keine Ahnung was passiert und außerdem ist es gefährlich naiv was er sagt. Der prozentuale Anteil von den Stimmen der Unabhängigkeitsparteien ist von 47.8 auf 47.5% zurückgegangen, [...] mehr

17.11.2017, 21:56 Uhr

Zu 15): Das ist nicht die Regel Ich lebe in Katalonien und hatte diese Probleme nie. Als Deutscher hatte ich bis September für die Einheit diskutiert, rein aus wirtschaftlichen Gründen. Seit September ist es mir egal, da die [...] mehr

17.11.2017, 20:46 Uhr

Vorsicht mit den Umfragen Es gab gerade einen guten Artikel hier, warum man mit der Interpretation der Umfragen momentan vorsichtig sein sollte: 1) Die Unentschiedenen ändern momentan täglich ihre Meinung und das kann ich [...] mehr

12.11.2017, 13:33 Uhr

Ähnlich in Spanien In Spanien ist die Situation sehr ähnlich. Viele schlecht bezahlte und sehr kurzfristige Verträge. Jeden Monatsende schnellen die Abmeldungen bei der Sozialversicherung in die Höhe und am 1sten des [...] mehr

03.11.2017, 16:58 Uhr

Stabile Wirtschaft? Unabhängige Justiz? Grosser Fehler mit Sicherheit! Nun ja, stabil würde ich die spanische Wirtschaft nun nicht bezeichnen. Viele Verträge sind von sehr kurzer Laufzeit und schlecht bezahlt. Sehr viel hängt vom Tourismus ab und da hatten sie bis jetzt [...] mehr

01.11.2017, 20:00 Uhr

Die Richterin steht der PP sehr nahe Die Richterin war ursprünglich auch verantwortlich für den grössten Korruptionsfall der PP. Von diesem wurde sie abgezogen, da sie der PP zu nahe steht. Wohl gemerkt, sie hat sich nicht selbst als [...] mehr

19.10.2017, 21:18 Uhr

47 Prozent und Minderheitsregierung Da ist ein Fehler im Bericht. Die 47 % (ich glaube mich zu erinnern, dass es sogar 47.8 % waren) sind die Stimmen für die Regierungspartei und der Linkenpartei CUP, die auch die Unabhängigkeit [...] mehr

17.10.2017, 17:24 Uhr

Bezüglich der Arbeitsmarktsituation .... Bei den Arbeitslosenzahlen muss man berücksichtigen, dass die meisten Verträge nur Teilzeit sind (wenigstens auf dem Papier) und häufig von kurzer Dauer sind. Es gab gerade einen netten Artikel in [...] mehr

16.10.2017, 23:28 Uhr

Madrid will offensichtlich, dass es explodiert Die Politiker der PP in Madrid und ihre Kontaktleute in der Justiz, das ist wirklich so, arbeite scheinbar daraufhin, dass die ganze Angelegenheit hier sich zu einem echten Aufruhr steigert. Eine [...] mehr

13.10.2017, 18:48 Uhr

Ein schlechter Artikel Die Qualität der Artikel im Spiegel über den Konflikt hängt dramatisch vom Autor ab und dieser Artikel gehört eindeutig zu den schlechteren. Ich lebe seit 12 Jahren in Barcelona und nein, man wird [...] mehr

08.10.2017, 22:27 Uhr

@Zaunsfeld: Nein, dass Katalanisch ist nicht die einzige Amtssprache In der spanischen Verfassung ist festgeschrieben, dass in ganz Spanien das "Kastillisch" (Castellano) die Amtssprache ist. Das ist ja eins der Probleme, da das so gedeutet wird, dass man [...] mehr

08.10.2017, 21:46 Uhr

Guter Bericht und ja es waren eher 250 bis 350 Tausend Ich war als "Beobachter" bei der Demonstration. Ich sagte immer die Unabhängigkeit wäre der Ruin, aber ich sehe auch, dass Spanien mit seiner jetzigen Verfassung und Zentralregierung im Ruin [...] mehr

08.10.2017, 19:44 Uhr

Wenn Politiker die Bürger ignorieren ... Ich lebe in Barcelona und nein, ich bin kein Unabhängigkeitsanhänger, aber dieser Artikel zeigt, dass einige noch nicht verstanden haben, was das wirkliche Problem ist. Die Leute wollen etwas mehr [...] mehr

07.10.2017, 15:48 Uhr

Fotos sind irreführend Die Fotos sind von der spanischen Demonstration für die Einheit. Es wäre schön gewesen wenigstens ein Foto von Leuten ohne Flaggen zu haben, nur in Weiss. So ist das komplett irreführend. mehr

Seite 1 von 33