Benutzerprofil

Bubi45

Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 81
Seite 1 von 5
23.04.2016, 12:28 Uhr

Europäische Ideale treffen auf die Realität Kaum werden die abgehobenen europäischen Ideale der harten Realität ausgeliefert, werden sie von der Politik, die um ihre Macht fürchtet, aufgegeben. Die Drecksarbeit machen - gegen Bezahlung - [...] mehr

25.07.2015, 09:00 Uhr

Wie immer. Sehr unkreativer Vorschlag. Das Steuer aufkommen ist hoch genug. Man hat das Gefühl, Schäuble sei Kommunist. Alles Geld geht an den Staat und dieser sorgt dann für alle gleichmäßig. Die [...] mehr

23.07.2015, 13:16 Uhr

Vielleicht wurde einfach nur ehrlicher geantwortet als früher. mehr

11.07.2015, 09:06 Uhr

Schluss mit dem Euro Da hat L. recht. Ein gemeinsame Währung funktioniert nur bei einheitlicher Wirtschafts- und Finanzpolitik. Und die gibt es nicht. Das haben Eurokritiker schon immer gesagt. Der britische Ansatz ist [...] mehr

29.06.2015, 09:20 Uhr

Unsinn Das die Aktienkurse in dieser Situation nachgeben würden, war klar und ist nachvollziehbar. Von einer Erschütterung zu reden ist ausgemachter Unsinn und der Versuch eine Meldung zur Schlagzeile hoch [...] mehr

13.06.2015, 07:22 Uhr

Die Börse ist nicht alles Aktienhandel ist eine irrationale Angelegenheit, die von allen Seiten vielfältigen Manipulationen unterliegt. Die Börsenkurse werden völlig überbewertet. Jeden Tag zur Hauptsendezeit in der ARD [...] mehr

12.06.2015, 12:52 Uhr

Herr Range ist die Karikatur eines politischen Beamten. Natürlich ist er weisungsgebunden, das ist klar. Aber es wirkt schon seltsam, wenn man sieht, er vom Zettel abliest, sich dabei immer wieder [...] mehr

11.06.2015, 06:52 Uhr

Die US-amerikanische Notenbank und die EZB pumpen Geld in quasi unbegrenzter Höhe in die Märkte. Warum also nicht auch nach Griechenland? Geld ist mittlerweile zu einer irrationalen Größe geworden. Es [...] mehr

09.06.2015, 14:54 Uhr

Ich halte das alles für Hysterie. Falls Griechenland den Euro verlässt, passiert nichts. Die Politik lässt sich von den Banken wieder einmal für dumm verkaufen. mehr

15.05.2015, 08:47 Uhr

Evakuierungsplan? Ich hatte immer geglaubt, bei Großereignissen müssen im Vorfeld Notfallpläne für verschiedene Szenarien erstellt werden, welche dann auf Stichwort gezogen werden. Alter Soldatenspruch: Was nicht [...] mehr

09.05.2015, 14:24 Uhr

Jetzt zeigt sich, ob das Grundgesetz einen Wert hat. Auf die Politiker kann es sich nicht verlassen. Die würden ein Freiheitsrecht nach dem anderen abschaffen. mehr

13.04.2015, 10:52 Uhr

Hat mir gut gefallen Sympathische Kommissare, die als Team funktionieren und ihre Mitarbeiter achten. Ein nachvollziehbarer Plot, interessant in Szene gesetzt und ohne Gewaltexzesse auskommend. Dazu ein skurriler, lokal [...] mehr

01.12.2014, 17:01 Uhr

Körperverletzung mit Todesfolge ... ... hört sich fast nach einem Unfall an. Ich glaube dieser Vorwurf wird auch nach einem Autounfall erhoben, wenn jemand getötet wurde. Da wird keine hohe Strafe bei herauskommen. Wahrscheinlich wird [...] mehr

26.11.2014, 15:31 Uhr

Gesetzeskonform In vielen Staaten der USA dürfen Polizisten zur Durchsetzung einer Festnahme oder zur Verhinderung einer Flucht Verdächtige, die augenscheinlich bewaffnet sind - und das sind ja in den USA alle - [...] mehr

22.09.2014, 20:16 Uhr

Konsequenzen? Die Bw scheint nur noch ein Dauer-Konjunkturprogramm für die Rüstungsindustrie zu sein. Hier muss dringend mal hinterfragt werden, ob hier evtl. Korruption im Spiel ist! Anders lässt sich das Alles [...] mehr

18.07.2014, 12:01 Uhr

Absehbar / Unsachlicher Bericht Der Stellenabbau war bei Übernahme von Nokia bereits angekündigt worden. Die Stellengarantie galt für ein Jahr und das ist nun vorbei. Hire und fire ist bei US-Unternehmen üblich und führt i.d.R. [...] mehr

28.01.2014, 13:10 Uhr

Alles im grünen Bereich! Ich bin seit über 30 Jahren Soldat. Ich stelle fest, dass innerhalb der Bw weit sachlicher über die Umstrukturierung/Neuausrichtung und jetzt aktuell über die Studie "Frauen in der Bw" [...] mehr

26.01.2014, 11:08 Uhr

Grundsätzlich ... ... lassen sich die Probleme dieser Welt nicht mit militärischen Mitteln lösen. Ein Politiker, der solches denkt, zeigt nur, dass er - oder im vorliegenden Fall: sie - nicht versteht, was Politik [...] mehr

18.12.2013, 08:44 Uhr

Ein Name wird Programm Bis heute ist es mir nicht möglich, Westerwelle zu beurteilen. Irgendwie ist alles nur Schall und Rauch. Dass dies ominöse Stiftung seinen Namen trägt, lässt vermuten, dass es eher darum geht, ihm ein [...] mehr

02.12.2013, 14:48 Uhr

Eigentlich nicht zum bemängeln Flatrate sagt aus, dass man ohne weitere Kosten ein beschriebenes Produkt nutzen kann. Das ist hier geschehen. In der Produktbeschreibung steht eindeutig, dass nach einem gewissen Volumen eine [...] mehr

Seite 1 von 5