Benutzerprofil

mr.northman

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 170
Seite 1 von 9
07.02.2017, 20:21 Uhr

Ob Griechenland drin bleibt oder nicht, die Tage des Euro sind gezählt. mehr

06.02.2017, 21:03 Uhr

Freiheit ist auch die Freiheit des anders denkenden Auch wenn vielen das nicht gefällt. Bei Diffamierungen gib es immer noch die Möglichkeit zur personenbezogenen Klage. Facebook bietet eine Plattform und eben keine Zensur wie manche Online Magazine. [...] mehr

06.02.2017, 12:24 Uhr

schlüssig Ein weiteres Beispiel für verfehlte EU Politik. Bankenrettung, Griechenland, Zinspolitik, so hart es werden könnte, diese Eu gehört beendet und sie wird enden, den Anfang wird dieses Wahljahr bringen. [...] mehr

02.02.2017, 23:46 Uhr

Ne, was der so alles anstellt. Vor Trump haben ja alle US Militäreinsätze super geklappt und Kollateralschäden speziell an Zivilisten waren Fake News, ja? mehr

01.02.2017, 23:45 Uhr

Den Zerfall der EU besorgen die Staaten schon selbst, leider Wenn man die letzten Jahre, im Grunde seid Einführung des Euro nüchtern betrachtet, ist diese Eu nur noch eine Veranstaltung für die großen Konzerne und die Superreichen. Der große Fehler der [...] mehr

29.01.2017, 22:31 Uhr

Menschenfreund Um mal aufzuklären, Soros ist ein skrupelloser Hedgefond Manager und Eigentümer. Maßgeblich beteiligt an u.A. Spekulationen gegen Währungen und mit Immobilien. So jemanden als armen verfolgten [...] mehr

16.01.2017, 22:57 Uhr

Traurig,traurig Jetzt wird also geweint, tatsächlich macht dieser Mann tatsächlich nach der Wahl, was er vorher verkündet hat. Und irritiert damit die deutschen Politiker, die so etwas unverfrorenes gar nicht gewohnt [...] mehr

14.01.2017, 20:52 Uhr

Volks - oder 20 % Partei Die CDU wird wohl der SPD Entwicklung nach dem Auftreten der Linken folgen. Sie ist auf dem Weg zu den 20 % + x. Jede Wette. mehr

12.01.2017, 19:44 Uhr

Der Dow ist immer noch auf Allzeithoch, Goldpreis über 20% unter Allzeithoch, der Euro nach wie vor nahe dem Allzeittief. mehr

12.01.2017, 19:33 Uhr

Clan Wenn man sieht, wie die eigene Familie eingebunden wird, kommt es schon ein wenig wie 'der Pate' vor. Nur der rücksichtslose Egoismus der Eliten weltweit habe eine solche Machtübernahme möglich [...] mehr

11.01.2017, 23:45 Uhr

Wohin die Reise geht Man wird sich wohl gedulden müssen, über Umgangsformen muss man bei Trump nicht diskutieren. Man wird sehen, wie hart er wirklich ist. Sicher ist, alles was er tut wird ihm und seinen Kumpels [...] mehr

10.01.2017, 19:45 Uhr

Werte Gleichbehandlung von Schülern, gleich welcher Herkunft, ist eine wichtige Errungenschaft unseres Staates. Die einen wollen ihre Kinder aus religiösen Gründen vom Schwimmunterricht befreien, demnächst [...] mehr

09.01.2017, 20:42 Uhr

Aktionismus und Populismus Das ist also die Antwort unserer zuständigen Minister auf die neuen Herausforderungen. Erstmal in Ruhe nachdenken und beraten, nein. Direkt vor die nächste Kamera hüpfen und diverse Pläne verkünden. [...] mehr

09.01.2017, 20:36 Uhr

Tabus Schön, das das Thema innere Sicherheit mit Schwerpunkt NRW endlich einmal diskutiert wird. Denn Polizei und Justiz in NRW sind heillos überfordert. Kompetenzfragen und Führungsstrukturen sind [...] mehr

08.01.2017, 20:51 Uhr

Liebe kann man kaufen, sagt ihm wahrscheinlich seine Lebenserfahrung. Der Mann ist Geschäftsmann und in Russland ist ne Menge zu holen. mehr

05.01.2017, 13:27 Uhr

War doch klar, der Mann hat nur ein Interesse: sein Bankkonto. mehr

29.12.2016, 00:06 Uhr

verstanden Also ein Terrorist kapert einen LKW, nachdem er etwa 50 Menschen überfahren hat, stoppt ihn der geniale Bordcomputer. Daraufhin hinterlegt der Terrorist seine Ausweispapiere und flieht nach Mailand. [...] mehr

17.11.2016, 13:20 Uhr

Trump macht nicht den Eindruck eines Ideologen, schon die ersten Tage nach der Wahl zeigen doch was ihm wichtig ist: Seine Clan mit lukrativen Positionen zu versorgen, die Selbstbedienung nach [...] mehr

11.11.2016, 21:09 Uhr

Soso Und wenn es sich der big Boss anders überlegt werden die Verhandlungen wieder aufgenommen oder wie? Man sollte die Zeit nutzen und mal ein echtes fairtrade Abkommen mit Zentral Afrika in Gang setzen, [...] mehr

11.11.2016, 21:03 Uhr

Gehirn? Bannon ist bestimmt ein talentierter Medienprofi, ihn als Gehirn Trumps zu bezeichnen ist übertrieben Der hat sein eigenes. So skrupellos er ist, so intelligent ist er auch. Jede seiner Beleidigungen, [...] mehr

Seite 1 von 9