Benutzerprofil

Heigoto

Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 184
Seite 1 von 10
02.05.2017, 16:55 Uhr

Der ganze Vorgang ist rational nicht zu begreifen. Offensichtlich hat die Ditib den Spionen bei der Flucht in die Türkei geholfen und dafür bekommt sie noch finanzielle Mittel. Unglaublich! mehr

16.03.2017, 17:45 Uhr

Ja, ja Integration ist ja so wichtig. Aber wie gelingt sie bei unseren türkischen Gästen? Das ist eine Herkulesaufgabe oder sogar eine unmögliche Aufgabe. mehr

15.03.2017, 17:20 Uhr

Frage Warum brauchte die EU so lange für eine deutliche Stellungnahme und warum ist Schulz auch heute noch butterweich in Fragen der Einreiseverbote? mehr

15.03.2017, 17:18 Uhr

Guter Kommentar Er listet deutlich auf, welche Nachteiel das Verhalten Erdogans hat. Er ist offensichtlich ein sehr schlechter Politiker, gefangen in seinem Wahm von der Auferstehung eines erneuten Großosmanischen [...] mehr

06.03.2017, 14:59 Uhr

Ganz einfach Die deutsche Regierung sollte die Äußerungen des Sultans einfach ignorieren. Das heißt nicht untätig zu bleiben. Sie hat genügend Möglichkeiten, die Türkei spüren zu lassen, wer am längeren Hebel [...] mehr

02.03.2017, 15:43 Uhr

Wäre doch schön, wenn Sie Recht hätten, Herr Augstein. Ich vermute jedoch, dass Sie die Entwicklung aus Ihrer Sicht zu positiv sehen. Die Zukunft wird es zeigen. mehr

02.03.2017, 15:17 Uhr

Sehr schöne Begründung! Sie hat so eine Ähnlichkeit mit dem Vorgehen türkischer Politiker. Jeder weiß, dass eigentlich etwas ganz anderes gemeint ist. Aber: Sehr effektiv! mehr

05.01.2017, 17:13 Uhr

Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben, diesen unsäglichen Junker zu stoppen oder zu korrigieren. Das also ist die Spitze der EU. mehr

05.01.2017, 17:05 Uhr

Eigentlich.. ist der Kommentar nicht diskussionswürdig. Zu einseitig. Sogar Frau Peter muss als Argument herhalten, obwohl sie längst von ihrem Standpunkt abgerückt ist. Das sagt schon alles. mehr

22.10.2016, 10:41 Uhr

Die Mannschaft ist schuld. Fast alle Kommentare hier sehen die Schuld bei den Trainern oder beim Vorstand. Schließlich ist aber doch die Mannschaft für den katastrophalen Tabellenstand verantwortlich, oder sehe ich [...] mehr

16.09.2016, 17:05 Uhr

Sehr einseitiger Kommentar Herrn Baumgärtner geht das Wort Rassismus bzw. Rassisten sehr leicht über die Lippen. Die Frage ist, ob angesichts der Vorfälle nicht ein differenzierteres Betrachten notwendig ist. mehr

13.08.2016, 17:54 Uhr

Leider ist Castros Einfluss immer noch groß. Der sogenannte Commandante hat mit seiner Politik ganze Generationen um ein zufriedenstellendes Leben in Wohlstand und Freiheit gebracht. mehr

13.08.2016, 17:48 Uhr

Wow Das Leben schreibt doch immer die erstaunlichsten Geschichten: Bruder hat Rücken, also hole ich die Goldmedallie. mehr

02.05.2016, 18:47 Uhr

Ein wenig tut mir Jakob Augstein schon Leid. Da wird mit dieser Aussage von Meuthen über die 68er und das rot-grüne Zeitalter sein ganzer Lebensentwurf kritisiert. Das von einer Anfängerpartei mit einer der [...] mehr

30.04.2016, 17:57 Uhr

Zum ersten Mal gebe ich Frau Berg in jeder Hinsicht Recht. Die Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen aus religiösen Gründen ist ganz einfach eine Diskriminierung. Dahinter steckt die Auffassung, dass Frauen [...] mehr

23.04.2016, 11:06 Uhr

Unerklärlich wie gestandenen Politikern solche Fehler wie das Abkommen mit der Türkei in der Flüchtlingsfrage unterlaufen können. Jeder hätte doch sehen müssen, mit wem er sich da einläßt. Wie ich schon vor [...] mehr

11.04.2016, 18:50 Uhr

Hoffentlich wird Böhmermann von einem deutschen Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt: Strafe muss sein, ich schlage vor 5000 € für ausgebombte und notleidende Kurden. mehr

29.03.2016, 16:48 Uhr

Irgendwie... muss es mit Erdogans Intelligenz auch nicht zum Besten bestellt sein. Hätte er nicht so eine Staatsaffäre aus dem Vorfall gemacht, kein Mensch hätte nach kurzer Zeit noch über dieses eher mittelmäßige [...] mehr

23.03.2016, 12:14 Uhr

Natürlich Fühlt man mit den betroffenen Menschen bei diesem Terroranschlag. Es ist schrecklich auf diese Weise aus dem Leben gerissen zu werden oder schweren Schaden zu erleiden. Was mir allerdings auch [...] mehr

08.03.2016, 11:39 Uhr

Die wesentlichen Probleme hat der Verfasser treffend zusammengefaßt. Hier von einem großen Durchbruch zu sprechen ( Merkel) ist völlig unangemessen. mehr

Seite 1 von 10