Benutzerprofil

gerhardklein

Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
25.03.2010, 10:33 Uhr

Obama? Ich weiss nicht so recht, welchem Verdienst diese Obama Homage geschuldet ist. Hat der irgendwas erreicht, was besonders erwaehnenswert waere? Ausser vielleicht einen Nobelpreis ohne Grund? [...] mehr

25.03.2010, 10:23 Uhr

ueberhebliches Armenhaus Man ist es ja gewohnt hier auf der Insel. Die Oberklasse protzt mit Superlativen. Alles britische ist "best of the world". Und seit Labour nicht mehr Labour sonder "New Labour" [...] mehr

25.03.2010, 09:27 Uhr

Vernunft Und mit der Vernunft zieht dann rot gruen ein, und wie vernuenftig das war hat man gesehen. Schroeder und Fischer lachen sich noch heute 'n Ast ueber die unglaubliche Daemlichkeit ihrer damaligen [...] mehr

12.02.2010, 13:25 Uhr

Sozial? Wer heute noch so bescheuert ist und in der BRD 100 000 durch harte Arbeit im Jahr verdient, ernaehrt wahrscheinlich 10 Schnorrer, die es verstehen, laut zu schreien, wenns um Umverteilung geht, [...] mehr

12.02.2010, 11:00 Uhr

Keine Sorge Keine Sorge liebe Hanna 2112, die Zaeune waren in der Geschichte nur zweimal nicht hoch genug (in den Zeiten der franzoesischen und der russischen Revolution) und ueber beide REsultate brauchen [...] mehr

21.01.2010, 10:54 Uhr

Das kindliche Gemuet der verfolgten, umweltbesonnenen und in ihrer Ansicht beschraenkten, Kleinwagen fahrenden, sogenannten Umweltfreunde zeigt sich in diesem Beitrag wieder einmal von der besten Seite. Zu Ihrer [...] mehr

20.01.2010, 15:38 Uhr

Ammenmarchen? Wie kommen Sie auf Ihre Behauptungen. Das Gesundheitswesen in den Staaten ist mehrheitlich privat, es kostet also die Allgemeinheit weniger, als ein Gesundheitssystem wie in England, wo es so etwas [...] mehr

20.01.2010, 11:45 Uhr

Neid? Hier ist wohl eher was dem Neid als dem Thema geschuldet. Nur zu Ihrer Kenntniss, Selbst wenn (ziemlich unwahrscheinlich)irgendwann alle Autos mit Elektromotoren fahren, wird es dicke und kleine [...] mehr

20.01.2010, 11:24 Uhr

Zuviel Staat Die geplante Gesundheitsreform (und um diese ging es bei dieser Wahl)haette dem amerikanischen Mittelstand erhebliche Steuererhoehungen gekostet. Die Krankenversorgung waere zu dem geworden, was sie [...] mehr

19.01.2010, 20:50 Uhr

Gledmaschine Es ist eben eine riesige Geldmaschine, die man mit der vorhergesagten Klimakatastrophe angeschmissen hat. Der erste, der ganz gross absahnt ist Herr Gore, danach folgen direkt die Windkraftbarone [...] mehr

13.01.2010, 12:05 Uhr

China Das Wahnsinnspiel hat im Westen seinen Anfang genommen und solange man hier nicht einsieht, dass man sich damit selbst schadet, muss man damit rechnen, dass sich die Schwellenlaender an diesem [...] mehr

11.02.2009, 10:04 Uhr

Das Rocket Buch ...war auch so ein Versuch. Hat uns Autoren und Verlegern eine Menge Arbeit abverlangt und am Ende stellte es sich mangels Nachfrage von selbst ein. Wenn man sich, wie im Spon Artikel, wundert, dass [...] mehr

12.11.2008, 12:48 Uhr

Nein, die konstitutionelle Monarchie hat keine Zukunft, ausser in in England. Gruesse mehr

15.07.2008, 17:35 Uhr

Kleine Zwischenfrage Wo und wann ist das denn in Deutschland mal passiert? Gruesse mehr

15.07.2008, 17:11 Uhr

So isses Tja, so isses nun mal. In Krisenzeiten hat sich Demokratie nie besonders bewaehrt. Dringende und notwendige Reformen, draengende Aenderungen der Infrastruktur (ganz zu schweigen von den Problemen die [...] mehr

01.04.2008, 18:11 Uhr

Was anderes als Planwirtschaft ist denn das oefentliche GEsundheitswesen in Deutschland jemals gewesen? Da schreit man nun, dass man bald amerikanische Verhaeltnisse hat und die Amis wollen ein [...] mehr

01.03.2008, 22:51 Uhr

Leider wieder einer dieser miesen Beitraege, die von Vorurteilen wimmeln und den Neid auf den Berufsstand der Aerzte leicht erahnen lassen. Man fragt sich doch heutzutage, warum ueberhaupt noch [...] mehr

18.02.2008, 14:07 Uhr

Das Nachher Den Revolutionswillen der 68iger Bewegung mit dem der Nazis oder dem der Stalinisten zu vergleichen ist nichts mehr und nichts weniger als eine tote Kopfgeburt. Viele Nazis und ebenso viele [...] mehr

16.02.2008, 20:36 Uhr

Wie wahr, wie wahr. Gruesse mehr

16.02.2008, 20:32 Uhr

Sie habens auf den Punkt gebracht. Vielleicht noch eine kleine Anmerkung, die ich schon mal in einem anderen Forum zum Besten gegeben habe. In meiner Zeitweil als kleiner Beamter (vor langen [...] mehr

Seite 1 von 4