Benutzerprofil

hammadi

Registriert seit: 21.08.2015
Beiträge: 20
05.06.2018, 09:49 Uhr

Steuergeld für christliche Kirchen Ich, wie auch Millionen andere Deutsche und auch Muslime, finde es unerträglich, dass mit meinen Steuern christliche Kirchen finanziert werden! Wo bleibt die Trennung von Kirche und Staat? Ist es [...] mehr

17.04.2016, 08:14 Uhr

Eine große Geste wäre es, wenn in Europa jede Gemeinde, egal welcher Glaubensrichtung, 10 Flüchtlinge bei sich aufnehmen würde. Was wären schon 10 gegenüber tausend? Wenn sich dann die Gemeinde um diese Leute kümmert, [...] mehr

27.01.2016, 14:26 Uhr

Alltäglicher Rassismus & Generalverdacht Es geht los mit Chemikalien im Baumarkt, was kommt als nächstes. Muss ich zum Schönheitschirugen und Bleichmittel benutzen, damit ich im Eisenwarenladen um die Ecke größere Mengen an Nägeln kaufen [...] mehr

14.10.2015, 11:34 Uhr

Herzlich Willkommen Ich habe für jeden vollstes Verständnis, der dieses Land verlassen will. Nach dem militärischen Engagement der Deutschen Regierung ist es nur gerechtfertigt, auch Flüchtlinge aus diesem Land bei uns [...] mehr

22.09.2015, 00:01 Uhr

Wie wäre es mal mit einer medialen Auszeit Keine täglichen Horror Berichte zum Thema Flüchtlinge. Einfach mal abschalten und die Leute werden sich wieder beruhigen und vielleicht vernünftig über alles Nachdenken. Die Politiker könnten [...] mehr

21.09.2015, 17:19 Uhr

Gute Idee Google könnte sich ja überlegen ebenso wie den Verkehr anzuzeigen, wo eine Fluchtroute momentan versperrt ist und wo nicht. Dann müsste man nicht solche traurigen Bilder sehen, wie von den Grenzen in [...] mehr

16.09.2015, 08:56 Uhr

System der Scheinheiligkei! Ja, Deutschland hat sich lange zurückgelehnt und ie Arbeit und Kosten anderen überlassen, das rächt sich jetzt. Allerdings sollte man keinesfalls darüber nachdenken, das Recht auf Asyl aus dem [...] mehr

14.09.2015, 13:44 Uhr

Deutschland hat das Ende von Schengen eingeleutet Ich glaube aber nicht, dass dadurch ein Flüchtling weniger nach Deutschland kommen wird. Das Ende vom Lied wird sein, der innereuropäische Güter und Personenverkehr wird massiv behindert, die [...] mehr

13.09.2015, 22:15 Uhr

Die Grenzen werden geschlossen und alle jubel? Wie erbärmlich ist das. Diese Menschen flüchteten den Tod vor Augen und die Deutschen haben Angst, dass es beim nächsten Auto nicht mehr für einen Mercedes reicht, das Smartphone 2 Jahre halten muss [...] mehr

13.09.2015, 21:53 Uhr

Die Grenze ist spätestens bis zum Oktoberfest wieder offen das wissen alle. Ob der Trick funktioniert, Ungarn zum Einlenken zu zwingen ist fraglich. Die Flüchtlinge stauen sich jetzt nur und werden garantiert nicht weniger. Länder und Gemeinden täten gut [...] mehr

11.09.2015, 09:00 Uhr

Mir fällt momentan leider kein besserer Vergleich ein, aber es ein bischen wie bei Kindern und Haustieren. Die einen sind am Anfang Feuer und Flamme, verlieren im Lauf der Zeit das Interesse und sind [...] mehr

09.09.2015, 08:06 Uhr

Folgende Gründe: zu 1.: Anfänglich ja, später unterstützen sie es aber (Demokaphi) und sind wichtig zu 2.: Die dortigen Staatsstruckturen entsprechen denen in Europa im Mittelalter. Da ging es nur um Macht, und [...] mehr

07.09.2015, 13:27 Uhr

Aufwand / Nutzen wir vermutlich der gleiche sein wie die sog. Ausländermaut. Der Verwaltungsaufwand wird enorm sein, wer auf der Flucht ist wird sich davon nicht abhalten lassen. Noch so eine super CSU Idee...... mehr

07.09.2015, 09:28 Uhr

Das einzig richtige ist es Grichenland eine Change für einen Neuanfang zu geben. Hier sehe ich nur 2 Möglichkeiten: Austritt aus dem Euro mit Unterstützung der EU um die finaziellen Folegn für die Bevölkerung zu lindern, [...] mehr

07.09.2015, 06:15 Uhr

Tropfen auf dem heißen Stein Die Öffnung der Grenzen am Wochenende war wichtig um eine humanitäre Katastrophe in Ungarn zu verhindern. Dies passiert zur Zeit allerdings auf der Insel Lebos und Griechenland wird mit dem Problem [...] mehr

06.09.2015, 23:15 Uhr

Wer von euch schon einmal Flucht & Vertreibung am eigenen Leib erfahren hat würde sich nicht mehr auf solch ein niedriges Niveau bei vielen Kommentaren begeben. Fakt ist, die Leute fliehen um ihr Leben und das ihrer Familien zu retten. Sie werden nicht dort bleiben, wo sie im [...] mehr

22.08.2015, 10:28 Uhr

Flüchtlingssituation verschärft die Wohnungsnot Wir haben auch für all die Flüchtlinge die kommen 8werden) zuwenig Wohnraum in Deutschland, folglich muss der vorhandene besser genutzt und neuer geschaffen werden. Gemäß dem Motto Eigentum [...] mehr

21.08.2015, 21:09 Uhr

Flüchtlingssituation verschärft die Wohnungsnot Wir haben auch für all die Flüchtlinge die kommen 8werden) zuwenig Wohnraum in Deutschland, folglich muss der vorhandene besser genutzt und neuer geschaffen werden. Gemäß dem Motto Eigentum [...] mehr

21.08.2015, 19:57 Uhr

Milde Strafe Meines Erachtens hätte man da durchaus härter urteilen können, z.B. mit 100 zusätzlichen gemeinnützigen Stunden, vielleicht würde die Erfahrung dass es Flüchtlingen weitaus schlechter geht als ihm ihn [...] mehr

21.08.2015, 08:36 Uhr

Einfache Lösung des Problems Wir haben zuwenig Wohnraum in Deutschland, folglich muss der vorhandene besser genutzt und neuer geschaffen werden. Gemäß dem Motto Eigentum verpflichtet hätte ich folgenden Lösungsvorschlag: Eine [...] mehr