Benutzerprofil

stabilobacter

Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 92
Seite 1 von 5
06.07.2019, 20:48 Uhr

Der Titel ist das Beste Das ganze Brexit Thema ist mit dem Begriff "Nervenzusammenbruch" bestmöglich umschrieben. Niemand in "good conditions" kann etwas wie den Brexit aktiv betreiben. Die Frage ist [...] mehr

17.06.2019, 20:47 Uhr

Habt ihr den Schuss nicht gehört? Frei nach Seehofer: man muss es nur kompliziert machen dann kriegt man alles durch. Unfassbar Als besser verständliches Beispiel empfehle ich: Die Sekt Steuer einkommensspezifisch zugestalten. [...] mehr

23.02.2017, 08:15 Uhr

an guenter1934 Alter schützt vor thorheit nicht. Das Problem endet leider nicht indem man falsche Behauptungen aufstellt. Gruß s mehr

10.08.2016, 22:48 Uhr

leichte Diktatur....... Ist wie ein bißchen Faschismus genauso unmöglich wie ein bißchen Schwanger. In die enge getrieben wird Gewalt zur Loesung. Und wir haben zugelassen daß Mitmenschen sich so fühlen. Unser Fehler, [...] mehr

25.07.2016, 21:42 Uhr

alles propaganda Vorbereitet wird die Ankündigung erheblicher ertragseinbussen der Bahn. Euphemismus : sie muss sich ja um die Flaeche kuemmern....... mehr

25.07.2016, 20:37 Uhr

was ein Geschrei Welcher Gewinn kann denn hier maximiert werden? 128 Bahn stellen wurden kürzlich zur Schließung avisiert. Das dient sicher der Flaechendeckung. Unfassbar solche meldungen wer hat hier [...] mehr

01.07.2016, 21:17 Uhr

undogmatisch Und daher sehr sympathisch! Gruß S mehr

30.06.2016, 08:57 Uhr

die neue Technik Erzeugt einen neuen Maßstab. Wenn man früher den direkten Kontakt fuer eine Kommunikation benötigte wurde mit dem Buchdruck erstmals Distanz moeglich. Radio und Fernsehen vergrößerte diese noch [...] mehr

30.06.2016, 08:10 Uhr

massenpsychologie Das Phänomen ist lange bekannt. BS9.0 entspricht exakt diesem Phänomen. Neu sind lediglich die Mechanismen der Massen Bildung. Die Entstehung erfordert stets eine intensive Kommunikation. Diese [...] mehr

29.06.2016, 16:38 Uhr

masse und macht Ich empfehle das gleichnamige Buch von le Bon aus den zwanziger Jahren. Menschen sind so. Drum ist es leichtfertig das nicht einzukalkulieren. Dazu braucht es keine neuen Medien. Feuer braucht [...] mehr

09.05.2016, 19:19 Uhr

muessen es denn erst weniger als 15% werden? Wach auf SPD! Neoliberale Gedanken haben euch den Kanzler Schröder beschert. Und wir alle haben das gewollt um die leichenstarre der Kohl aera abzuschütteln. Das aber war ein phyrussieg. Der Machart [...] mehr

20.03.2016, 14:33 Uhr

überrascht Da selbst kinderlos fehl mir dazu jegliche Selbsterfahrung. Überrascht und beeindruckt hat mich die Klarheit und die Wachheit Ihrer Selbstbetrachtung. Der Umgang mit meinen eigenen Erwartungen [...] mehr

24.09.2015, 18:18 Uhr

digitale Geilheit Man kann alles durch die digitale Brille sehen Herr Lobo. Aber erst nach dem man eine solche erfunden hat. Und genau das ist ihre Leistung. Glückwunsch Die Welt ist aber mehrdimensional. Und [...] mehr

21.08.2015, 08:32 Uhr

zyankali Ist chemisch vergleichbar und in sehr kleinen Mengen bereits toedlich. Was gibt es da noch abzuwiegeln wenn es tonnenweise rumliegt..........? Gruss S mehr

14.08.2015, 14:51 Uhr

neue medien Brauchen keinen neuen, sondern einen guten Journalismus. mehr

11.06.2015, 08:46 Uhr

Kenntnisse vermitteln Ohne diese Kenntnis kann man sich auch nicht aufregen. Also Aufklärung tut not. Bitte leisten Sie das.Anstele von Beschimpfungen jener die das Netz als die Steckdose für den email Anschluss kennen. [...] mehr

21.05.2015, 10:15 Uhr

den Punkt getroffen! Nicht mehr und nicht weniger bedeutet dieses Desaster. Grundlage allen gesellschaftlichen Handelns ist vertrauen. Manches, kann man in regeln und Gesetze packen und auch kontrollieren. Aber eben [...] mehr

05.05.2015, 20:18 Uhr

unkraut Wer die Gesetze unabhängiger Staaten als Unkraut betrachtet benötigt investitinsschutz abkommen und Schiedsgerichte wie Landwirt den Unkraurvernichter roundup Gruss S. mehr

05.05.2015, 20:15 Uhr

nicht ausreichend Es bedarf unter gleichberechtigten Partnern keinerlei investitinsschutz abkommen und auch keine dazu passenden Gerichte. Gruß S. mehr

27.02.2015, 20:36 Uhr

Mobil Phones Sind heute die universalsten instrumente. Geht man einmal darauf ein verknüpft man sehr viele und in der Folge immer mehr persönliche Aspekte mit den zugangsdaten Die Benutzung klinisch reiner [...] mehr

Seite 1 von 5