Benutzerprofil

Vihaio

Registriert seit: 17.08.2007
Beiträge: 369
Seite 1 von 19
29.11.2011, 17:57 Uhr

"Facebook, Google, MTV, Columbia Law School and the State Department." Holla! Sehr interessant. Ich darf mal eine Schlüsselpassage zitieren: "United States’ democracy-building campaigns played a bigger role in fomenting protests than was previously known, [...] mehr

12.09.2011, 17:24 Uhr

September may bring the death of the two-state solution - and the Jewish state" Das ist eher milde formuliert. In Israel fürchtet man noch einiges mehr als die selbstverschuldete "totale Isolation" Haaretz: "September may bring the death of the two-state [...] mehr

06.09.2011, 18:10 Uhr

Keineswegs. Das FBI hat Bin Laden zu keinem Zeitpunkt wegen 9/11 gesucht. Warum nicht? FBI-Sprecher Rex Tomb: "The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is [...] mehr

06.09.2011, 18:05 Uhr

Zählen Sie doch mal mit: http://www.youtube.com/watch?v=hZEvA8BCoBw&feature=player_embedded Unter dem Deckmantel sogenannter "Antiterror-Übungen" und unter strikter [...] mehr

27.08.2011, 21:34 Uhr

Terrormärchenerzähler Das darf getrost bezweifelt werden. Für die Profiteuere des offenbar endlosen "War on Terror" ist es durchaus relevant, ob die Steuerzahler die wilden Geschichten aus dem Pentagon [...] mehr

15.07.2011, 13:37 Uhr

Genau. Geld ist das, worauf die Menschen sich einigen können, daß es Geld sei. Und deshalb haben sich Menschen in aller Welt und seit mehr als 5.000 Jahren unabhängig voneinander wieder und wieder [...] mehr

12.07.2011, 12:13 Uhr

Sie befinden sich in einem Hochgeschwindigkeitszug, der mit über 300 km/h über die Gleise jagt. Die Lok ist von innen verriegelt, die Tür wird schwer bewacht, im Führerhaus residiert eine [...] mehr

11.07.2011, 21:57 Uhr

Wenn Sie mit Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert werden, hundertfünfzig Kilo Übergewicht, Diabetes, Fettleber und verstopften Herzkranzgefäßen und der Arzt sagt: "Entweder sofortige [...] mehr

08.07.2011, 14:42 Uhr

Was Sie antworten sollen? Wie wäre es mit einem Beweis für Ihre Behauptung: Sie insinuieren hier, daß es Regierungen gab/gibt, die Keynes´Traumwelt wahr gemacht haben und in "guten [...] mehr

08.07.2011, 12:05 Uhr

Keynes hat viel erzählt, wenn der Tag lang war und niemand scheint das mit dem "zurückzahlen" gehört zu haben. Klappt nämlich nie. Nirgends. Weil das Konzept realitätsferner Quatsch ist. [...] mehr

03.07.2011, 11:58 Uhr

Wasser marsch! Waterboard Bernanke Again! (http://www.youtube.com/watch?v=22cua-A7krk) mehr

19.06.2011, 18:37 Uhr

Mit echtem Geld, statt mit aus dem Nichts geschöpften Papiergeld ohne Deckung. Der FIRE-Sektor würde mangels billigem Zentralbank-Papiergeld nur einen kleinen Bruchteil der produzierenden [...] mehr

19.06.2011, 15:55 Uhr

Follow the money Das ist so nicht richtig. Zwar wurde viel über "neoliberale" Wirtschaftspolitik gesprochen und viele Entscheidungen sahen an der Oberfläche "neoliberal" aus. Aber solange die [...] mehr

19.06.2011, 14:15 Uhr

Falsche Prämissen führen zu falschen Analysen. Falsche Analysen führen zu Lösungsvorschlägen, die die Lage eher noch verschlechtern als sie zu verbessern. Der Euro entsprang nicht den [...] mehr

19.06.2011, 13:16 Uhr

Die industrielle Revolution widerlegt Sie in allen Punkten. mehr

17.06.2011, 21:42 Uhr

Zu diesem erschreckenden Ausmass von erlernter Hilflosigkeit fällt mir nur Joseph Sobran ein: "The measure of the state's success is that the word anarchy frightens people, while the word [...] mehr

09.06.2011, 17:03 Uhr

"Gold is money and nothing else." Dann fragen Sie mal einen Menschen, der die letzte große Depression oder die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland erlebt hat, für welches Zahlungsmittel man bei Bauern, Metzgern und [...] mehr

27.05.2011, 15:27 Uhr

Ja Ja Nein Ja. Ein Marionetten-Regime ist nichts neues, sondern Herrschaftsinstrument expansionistischer Mächte seit Menschengedenken. "Neusprech" ist etwas anderes: Ihr [...] mehr

08.05.2011, 11:49 Uhr

Humanistische Bildung wie auch das Völkerrecht vermiteln, das das Recht unteilbar ist. Wer zu den selben Mitteln greift wie Verbrecher, ist selbst Verbrecher. Selbst ein Mann wie Adolf Eichmann [...] mehr

29.03.2011, 16:08 Uhr

Öl Bitte sehen Sie es mir nach, daß ich in dieser Frage eher dem deutschen Verteidigungsminister glaube, als einem Foristen, der noch jedem Krieg unter US-Führung etwas abgewinnen kann: "Wir [...] mehr

Seite 1 von 19