Benutzerprofil

boje71

Registriert seit: 27.08.2015
Beiträge: 9
30.05.2017, 15:56 Uhr

Er war stets bemüht Erfolg hin, Erfolg her. Der Tuchel hat das halt mit der echten Liebe nie wirklich begriffen. Es ist doch bis heute noch so: Die Spieler gehen zum BVB, weil Sie da noch mit Eiern und Schinken entlohnt [...] mehr

03.03.2016, 15:46 Uhr

Ehrlich gesagt... ...ich bin froh, dass er den Ast auf dem er saß, selbst abgesägt hat. Dabei ist mir sein "Drogenproblem" relativ egal, ich glaube auch nicht, das er der einzige Politiker ist, der sich mit [...] mehr

28.01.2016, 10:06 Uhr

Vollblutgrammatiker Nun steht ein Thorsten Legat keinesfalls im Verdacht, ein Freund des gestochen scharfen Wortes zu sein. Und so beehrte uns der Vollblutgrammatiker gestern mal wieder mit einer Weisheit fürs Leben: [...] mehr

27.01.2016, 16:08 Uhr

Hmmm... ...da soll also Griechenland seine Küste und die gefühlt zehntausend Inseln abschotten? Das sind ja über den Daumen gepeilt nur ein paar tausend Kilometer puls einige Seemeilen im Mittelmeer. Hieß [...] mehr

20.01.2016, 16:26 Uhr

Legathenie Es ist erstaunlich, bis endlich auch die Mitte Gesellschaft verstanden hat, was Fußballfans schon immer gewusst haben: Ein Thorsten Legat ist weit mehr als ein Weltexfußballer und Testosterontitan. [...] mehr

19.01.2016, 14:34 Uhr

Legalize Legat Dass bei Thorsten Legat alles irgendwie Hand und Fuß hat, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Kasalla statt Kuschelkurs - sein Vorgehen ist von heilender Klarheit und das dürfte selbst [...] mehr

16.12.2015, 09:59 Uhr

Ich habe selten einen Artikel gelesen, der einem so aus der Seele spricht. "Daf Vaida" also mein Sohn meinte heute morgen um 6.00 Uhr mit mir über seine eigentlich nicht vorhandenen Star [...] mehr

27.08.2015, 09:54 Uhr

Das war der Pioniergruß, eine wie ich es immer empfand, lächerliche Zeremonie. Aber mit Sicherheit haben wir da nie mit der rechten Hand die deutsche Fahne gegrüßt. Das ist schon aus historischer [...] mehr

27.08.2015, 09:22 Uhr

Gruselschocker Mein lieber Scholli, ich bin auch in Sachsen aufgewachsen und zwar in Riesa und den zweiten Teil meiner Jugend verbrachte ich nach " erzwungener Ausreise" ab Mitte der 80er Jahre in Fulda. [...] mehr